Raupen und Larven in der Blumenerde

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 9875
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Raupen und Larven in der Blumenerde

Beitrag von zierfisch »

Hi zusammen,
Bei uns gibt es neue Haustiere... Quasi. Ich finde die aber nicht sympathisch, daher möchte ich sie los werden.
Sie waren in den Wurzeln von Erdbeeren und bei den Nachbarn auch in den Stiefmütterchen und Hyazinten und haben die soweit geschädigt, dass die Pflanzen gestorben sind.
Es sind scheinbar zwei verschiedene Arten, oder unterschiedlich weit entwickelt.
Art 1 ist mehr so Made oder Raupe. Ca 1 cm lang, vielleicht etwas länger. 2-3 mm dick. Weiß mit braunem Kopf. Die waren es eigentlich haupt in den Wurzeln.
rps20200414_185925.jpg
rps20200414_185953.jpg
Die zweite Art sieht ein bisschen aus, wie Mini Grillen. Auch weiß. Aber komplett. Die Haut bzw der Panzer ist eher durchscheinend und sehr empfindlich. Wenn man nicht aufpasst, kommt weiße/milchige Flüssigkeit aus den Viechern. Die sind auch ~1 cm lang, aber etwas dicker, als die anderen. Sie krümmen sich auch nicht so.
Und - nettes Gimmick - sie haben Beinchen... Das sieht man auf dem zweiten Bild gut. Diese Leben in einer Art Höhle.
rps20200414_185729.jpg
rps20200414_185656.jpg
Beide im Vergleich:
rps20200414_191847.jpg
Was ist das!?
Was kann man dagegen tun!?!?
Darf man was dagegen tun!? Ich habe schon versucht, Google zu bemühen, aber nicht sehr erfolgreich. Außer, dass manche Arten von Engerlingern unter Naturschutz stehen, habe ich auf die Schnelle nicht raus bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

Benutzeravatar
Schneekugel
Dipl.-SuT
Beiträge: 4118
Registriert: 21.06.2010, 23:00
Wohnort: CH

Re: Raupen und Larven in der Blumenerde

Beitrag von Schneekugel »

Beim ersten tippe ich auf Engerlinge
Die geben Mai/Junikäfer glaubs... Ich schau mal nach
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
N 06/2009 🧜‍♀️, N 03/2013 🏄‍♂️, N 11/2016 🧚‍♀️

Benutzeravatar
Schneekugel
Dipl.-SuT
Beiträge: 4118
Registriert: 21.06.2010, 23:00
Wohnort: CH

Re: Raupen und Larven in der Blumenerde

Beitrag von Schneekugel »

https://www.mein-schoener-garten.de/engerlinge

Schau mal hier hats was drüber
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
N 06/2009 🧜‍♀️, N 03/2013 🏄‍♂️, N 11/2016 🧚‍♀️

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 9875
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Raupen und Larven in der Blumenerde

Beitrag von zierfisch »

Nachdem ich da jetzt weiter gelesen habe, würde ich behaupten, dass es Larven vom Dickmaulrüssler sind. Die Pflanzen haben nämlich auch Fraßschäden.

Aber die anderen Tiere scheinen kein Zwischenstadium zu sein. Also wirklich was anderes Zusätzliches...
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

Benutzeravatar
Schneekugel
Dipl.-SuT
Beiträge: 4118
Registriert: 21.06.2010, 23:00
Wohnort: CH

Re: Raupen und Larven in der Blumenerde

Beitrag von Schneekugel »

Unter dem finde ich sogar beide.
Stimmt die Engerlinge sind einiges grösser 🙃
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
N 06/2009 🧜‍♀️, N 03/2013 🏄‍♂️, N 11/2016 🧚‍♀️

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9634
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Raupen und Larven in der Blumenerde

Beitrag von AnnieMerrick »

Das hatte ich auch mal im sut gefragt. Maikäfer
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 9875
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: Raupen und Larven in der Blumenerde

Beitrag von zierfisch »

Es sind in dem Fall tatsächlich diese doofen Dickmaulrüssler. Es sind auch eindeutige Fraßspuren an den Blättern.
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

Antworten