Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Lämpchen
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 719
Registriert: 15.06.2018, 15:17

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Lämpchen »

Oh je, jetzt habe ich den Thread eeewig brachliegen lassen, irgendwie war das Thema wohl doch noch nicht so ganz spruchreif, aber ich hätte mich ja trotzdem wenigstens mal melden und für eure Beiträge bedanken können, irgendwie fiel dieses Thema dann immer hinten runter, wenn ich Zeit hatte hier zu sein :oops: . Sorry!
Ab jetzt werde ich hier wieder aktiver sein.

Zu den Badschränken kann ich nun jedenfalls auch sagen, dass so was wie Metod nicht hinhauen wird, weil der freie Platz irgendwie doch recht knapp bemessen ist und wir die Möbel so abwechselnd mit Waschbecken, WC, Wanne und Dusche reinquetschen müssen, dass sie nirgends besonders tief sein dürfen, also eigentlich immer nur bis 30 cm Tiefe. Aber es darf wiederum auch kein solcher Badschrank sein, der nur vorn Füße hat und den man deshalb zwingend an die Wand schrauben muss, weil wir ungern so viel an den Fliesen herumbohren wollen (das Bad ist bis zur Decke gefliest). Deswegen fallen eigentlich auch Hochschränke erst mal weg, wir müssen wenn dann die ganze Länge der Wand an den Stellen ausnutzen, wo es geht.

Badezimmerschränke in der Küche ist aber auch ne gute Idee, Siduri, da haben wir auch einmal so eine schmale Stelle, wo das sicher sinnvoll wäre.

Möbelum werd ich mal schauen, danke! Bisschen schade, dass die keinen so richtigen Onlineshop haben, sondern nur den Katalog zum Durch"blättern".
+ Milchschnitte 04/18

Lämpchen
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 719
Registriert: 15.06.2018, 15:17

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Lämpchen »

Soo, jetzt brauche ich noch mal eure Empfehlungen zum Thema Garderobe, also für die Jacken usw. im Hausflur/Eingangsbereich.

Was habt ihr da so, wenn ihr eine so ca. 4-köpfige Familie seid? Mir schwebt irgendwas Kompaktes vor, wo man Mäntel, Kinderjacken, Schals, Mützen, Regenschirme, Schuhe usw. alles in einem unterbringt, und einen Spiegel sollte es bitte am besten auch gleich noch haben. Aber es ist nicht realistisch, dass kleinere Kinder dann auch an ihre Sachen selbst drankommen, glaube ich ... Wie habt ihr so was gelöst? Wir haben ca. 130 cm (Breite) Platz dafür. (Schals und Mützen könnte man aber ggf. auch in eine extra Kommode tun, die an anderer Stelle steht.)

Größere Ablagefläche vorm Spiegel bzw. außerhalb irgendwelcher Türen brauchen wir übrigens nicht, bzw. finde ich nicht erstrebenswert, weil ich hier so ein männliches Exemplar habe, das auf solchen "Ablage"flächen im Flur gern mal irgendwelchen Krempel lagert, den er eigentlich rausbringen/entsorgen will, es dann aber ständig vergisst oder so ... Und das wäre wenig dekorativ für eine Garderobe, die jeder, der reinkommt, als Erstes sieht.
Offene Fächer und so was wie Hutablage finde ich auch nicht so toll, weil es leichter einstaubt ...
+ Milchschnitte 04/18

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1157
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Apis »

Zur Garderobe kann ich keinen speziellen Tipp geben, außer: plant großzügig!
Wir haben unseren Windfang vom Schreiner gestalten lassen. 2 große Schuhschränke (Deckenhoch, super!), kleine Sitzbank (die immer voll liegt mit Kinderklamotten :oops:), 1 Schrank mit Fächern (Stauraum für Diverses, Matschsachen, Fahradhelme, Beutel usw., finden wir sinnvoll und notwendig) und 1 Schrank mit Garderobe.
Da all unsere Jacke da nicht rein passen, haben wir nun im Flur noch immer unsere Standgarderobe und bei der Sitzbank Klebehaken für Kinderjacken. Nicht so ideal... Aber so isses nun mal.

In den Kinderzimmern haben wir diese Lampen: https://www.lampenwelt.de/next-drop-2-h ... lsrc=aw.ds
Die finden wir schön und auch lange für die Kinder passend. Zusätzlich haben beide Zimmer Emporen und dort eine ganz flache Lampe, die per Fernbedinung auch die Farbe wechseln kann, nettes Gimmick und bei rot schläft unsere Große ein.

Im Bad haben wir einen Unterschrank am Waschbecken, den wir sehr mögen. Aber der würde niemals all unsere Handtücher packen. Wenn Du dennoch Interesse hast, schaue ich nach, wie der heißt.
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Lämpchen
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 719
Registriert: 15.06.2018, 15:17

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Lämpchen »

Apis hat geschrieben:
09.06.2020, 16:21
Zur Garderobe kann ich keinen speziellen Tipp geben, außer: plant großzügig!
Wir haben unseren Windfang vom Schreiner gestalten lassen. 2 große Schuhschränke (Deckenhoch, super!), kleine Sitzbank (die immer voll liegt mit Kinderklamotten :oops:), 1 Schrank mit Fächern (Stauraum für Diverses, Matschsachen, Fahradhelme, Beutel usw., finden wir sinnvoll und notwendig) und 1 Schrank mit Garderobe.
Da all unsere Jacke da nicht rein passen, haben wir nun im Flur noch immer unsere Standgarderobe und bei der Sitzbank Klebehaken für Kinderjacken. Nicht so ideal... Aber so isses nun mal.

In den Kinderzimmern haben wir diese Lampen: https://www.lampenwelt.de/next-drop-2-h ... lsrc=aw.ds
Die finden wir schön und auch lange für die Kinder passend. Zusätzlich haben beide Zimmer Emporen und dort eine ganz flache Lampe, die per Fernbedinung auch die Farbe wechseln kann, nettes Gimmick und bei rot schläft unsere Große ein.

Im Bad haben wir einen Unterschrank am Waschbecken, den wir sehr mögen. Aber der würde niemals all unsere Handtücher packen. Wenn Du dennoch Interesse hast, schaue ich nach, wie der heißt.
Jetzt wurde es wieder etwas später, sorry!
Vom Schreiner gestalten lassen wär natürlich genial, wissen nur noch nicht, ob wir überhaupt noch irgendwelches Geld für so was übrig haben. Und viel Platz hat unser Flur leider auch nicht.
Die Lampen sind schön :D
Haben jetzt allerdings doch eine etwas kindlichere genommen, weil die Kleine immer so begeistert von besonderen Lampen ist (also Lampen, die etwas darstellen :wink: )


Wo habt ihr denn alle so eure Vorhänge/Gardinen bzw. den Stoff dafür her? Sowohl für euch als auch fürs Kinderzimmer? Online find ich irgendwie überhaupt nichts Schönes.
+ Milchschnitte 04/18

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1718
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Zweierlei »

Garderobe haben wir einen alten Balken / Brett genommen und 8 große Haken drangeschraubt (insgesamt 140 cm lang) für das Kleinste gabs eine Extra Hakenleiste.
Dann gabs einen Art Schuhschrank und obendrauf war dann eine Ablage für Schlüssel und Co (ja, man muss dauernd aufräumen obendrauf)
Ein kleines Schubladenschränkchen von Ikea (Nordli) mit 6 Schubläden (für jeden 1) hat auch noch in die Ecke gepasst.
Spiegel - da hatte ich viele versch. Spiegel an eine Wand gehängt, also so ähnlich wie Bilder, nur halt mit Spiegeln.

Aktuell habe ich zwar mehr Platz im Eingang (nach dem Umzug) aber an die Wände kann man keine Leisten bohren, also steht nur so ein blöder Garderobenständer rum. Ich vermisse meinen alten Eingang ;o))
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Lämpchen
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 719
Registriert: 15.06.2018, 15:17

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Lämpchen »

Danke! Hach ja, es geht sicher auch einfacher, Haken plus Schuhschrank plus kleine Kommode sollte schon gehen (bis auf die doofen Ablageflächen :mrgreen: )
Die Idee, dass jeder eine eigene Schublade für alles hat, gefällt mir! Ich hab bisher immer eher in Kategorien gedacht, also alle Mützen, alle Schals in eins ... aber andersrum ist bestimmt praktischer, es wühlt dann nicht immer jeder überall rum. :mrgreen:
Ob man bei uns aber Leisten anbringen kann, wird sich auch erst noch rausstellen :?
+ Milchschnitte 04/18

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1718
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Zweierlei »

Die Wand hinter der Hakenleiste hatte ich dunkelgrau gestrichen - mit der weißen Leiste davor fand ich das sehr schön (und nicht so schmutzanfällig ;o))
Ja, die Schublade für jeden hat sich bewährt! Vor allem bei meinem Mann, der nutzt das für Schlüssel, Handy, Gelbeutel etc. - vorne auf den Schubladen sind schöne Schilder mit Tafelfarbe - da steht dann der Name drauf.
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Lämpchen
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 719
Registriert: 15.06.2018, 15:17

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Lämpchen »

Ja, die Idee gefällt mir immer besser. Vielleicht landet ja dann sogar der sonstige Krempel in der Schublade, der sonst obendrauf liegt 😁
+ Milchschnitte 04/18

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5465
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von bella27 »

Wir haben 190 cm Garderobe.
Dafür haben wir uns den plat*sa Schrank von Ike*a gekauft. Da hat jeder einen Schublade.
Oben können Tüten, Helme etc. Rein. Da der Schrank geschlossen ist sieht es ordentlich aus.
Den Schrank gibt es evtl auch mit spiegeltüren, dann hätte man gleich den Spiegel.
Für Jacken haben wir uns eine Edelstahl Stange bei a*zon gekauft (achso wir haben eine nische) da gibt es bestimmt auch was das man ohne nische anbringen kann.
Unten dann ein Schuh Regal.
Im Moment können die Kinder die Jacken nicht selber aufhängen. Da sind wir noch am überlegen noch ein paar Haken anzubringen. Aber anderseits dauert es auch nicht mehr so lange bis sie hin kommen.

Ich finde geschlossene schränke immer ordentlicher als was offenes.
Unserer Schrank ist 240 cm hoch. Da passt eine Menge rein
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Zweierlei
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1718
Registriert: 15.01.2016, 06:28
Wohnort: Coburg Land

Re: Möbel & Einrichtung: Empfehlungen und Beratung

Beitrag von Zweierlei »

Bella - bei uns würde es dran scheitern das die Jacken beim reinkommen einfach irgendwo hingelegt werden. Erst Schrank aufmachen und reinhängen ist unmöglich :lol:
Genauso geht es nicht den Bügel zu nehmen und die Jacke an eine Stange zu hängen - HAKEN müssen es sein, dann besteht die Chance das die Jacke da landet....
Aber ich geb dir recht, wir haben aktuell auch einen Schrank im Eingang für Jacken die aktuell nicht getragen werden, Schuhe, Einkaufstaschen, Rucksäcke etc.
4 allertollste Kinder - 03/16 + 04/07 + 04/05 + 07/02

Bewertungen für die Kruschelkiste bitte hier: viewtopic.php?f=352&t=211163

Antworten