Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2453
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Mutterhenne »

Ich glaube, so einen Fred gibt es noch nicht, zumindest hat die Suchfunktion ad hoc nichts ausgespuckt...

In den entsprechenden Diskussionen hier im Forum ist es ja immer mal wieder Thema: Wie funktioniert Entrümpeln low waste (zero geht wohl nicht ganz, zumindest bei uns nicht ;-))? Dass vieles noch Funktionsfähige gespendet werden kann, ist wunderbar — gut, dass man sich da heute so gut und schnell informieren kann (dazu trägt das Netzwerk hier ja auch bei👍). Ich möchte im Aufräumfieber aber zusätzlich achten auf:
- Möglichkeiten zum Upcycling des Ausgemusterten — Umnutzung statt Tonne (alte Teedosen, die eigentlich nett anzusehen, aber nur Schrankraumvernichter waren, beherbergen bei uns jetzt Haargummis, Badeölfläschchen, Q-Tips (auf die mag mein großer Schatz nicht verzichten 🙄)... Ähnlich: Alleinstehende Socken zum Adventskalender machen (unser alter ist kaputt, außerdem gibt es jetzt zwei Abnehmerinnen ;-)).
- Beim Aussortieren ans künftige Vermeiden denken (nicht nur allgemein: Weniger kaufen, sondern spezifischer...: Wir haben z.B. sehr viele Gewürzdosen aus Weißblech, die ganz hübsch und praktisch sind. Was keine spezifische Gewürzmischung ist, wird nur noch nachgefüllt, nicht mehr neu gekauft— bisher habe ich die Dosen immer neu gekauft, weil man sie dann gleich in den Schrank stellen kann und alles ordentlich und gut verpackt ist.
- Für ein neues Kleidungsstück muss ein altes ausziehen. Hält man sich konsequent dran, kauft man viiiiel weniger🙈...
- Unnütze Geschenke etc. SOFORT aussortieren und weggeben — nicht erst, wenn sie gebraucht/kaputt sind und niemand sie mehr will...

Ist Euch das zu banal? Oder wollen wir uns hier etwas austauschen und Ideen sammeln?
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5578
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von AnnaKatharina »

Ich finde das gut!

Sinnvoll fände ich auch noch eine Sammlung, wie man Sachen, die keiner mehr nutzen mag, am sinnvolltsten/wenigsten umweltschädlich entsorgt.
Z.B. alte CDs - kommen die in die gelbe Tonne? Wertstoffmobil? Kann man die überhaupt recyceln?
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Benutzeravatar
7erendipity
alter SuT-Hase
Beiträge: 2800
Registriert: 19.12.2012, 19:21
Wohnort: am Rhein

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von 7erendipity »

👍 super Idee Mutterhenne. Gerade upcycling Ideen finde ich gut. Wie könnte man das Sortieren?


Kleidung/Textil:
- Lätzchen und Beinstulpen/Gamaschen aus kaputten Regenhosen
- aus alter Wolle-Seide-Leggings vom Mann habe ich aus dem nicht durchlöcherten Teil eine kleine für die Tochter genäht
- aus alten geliebten T-Shirts mit Aufdruck Stofftaschen (innen Webware)

Alte CDS sind ja keine Verpackung, daher hätte ich sie in den Restmüll geworfen oder beim Wertstoffhof gefragt
LG 7erendipity
mit Groß 08/12 und Klein 04/16 und Winzig 06/19 und *04/15
Oft mit dem Handy unterwegs - das hat seine eigenen Rechtschreibregeln...

Meine KK-Threads

Sommermama2017
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1919
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Sommermama2017 »

Ja, das frage ich mich auch gerade - alte CDs.

Also mich interessiert das auch und man findet die Infos hier vielleicht dann schneller als in den diversen Ausmist-Threads. ;)
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 aus dem Ruhrgebiet

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11359
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Serafin »

Ich sammle die alten löchrigen Tshirts um daraus einen neuen Teppich zu weben. Die Ärmel werden zu Taschentücher zerschnitten
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Elena
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8020
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Elena »

Alte CDs werden bei uns in der Region über "Rote Tonnen" gesammelt, in die auch (Klein-)Elektroschrott kommt. So eine Tonne steht z.B. im Rathaus. CDs kann man super recyclen, sagt Google! Ich würde einfach mal nach CDs entworgen in der eigenen Region googeln! :wink:
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Elena
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8020
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Elena »

Alte Shirts werden hier von den Kindern tatsächlich auch verwebt.

Weitere Möglichkeiten, die mir einfallen:
- Putzlappen, gerade auch für Schuhe, Fahrräder etc.
- Anbindegarn für den Garten, falls es reine Baumwoll-Shirts sind. Das will ich schon länger mal probieren!
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Vanillekuechlein
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1084
Registriert: 19.12.2013, 08:05

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Vanillekuechlein »

Serafin hat geschrieben:
23.01.2020, 10:03
Ich sammle die alten löchrigen Tshirts um daraus einen neuen Teppich zu weben. Die Ärmel werden zu Taschentücher zerschnitten
Wie webst du denn den Teppich? Unser Schulwebrahmen ist dafür wohl zu klein :D
Generell mag ich nämlich Flickenteppiche.
mit Sternchen, Winterkind *11/13, Frühlingskind *5/16 und Sommerkind *7/19

Elena
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8020
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Elena »

Vanillekuechlein hat geschrieben:
23.01.2020, 10:08
Serafin hat geschrieben:
23.01.2020, 10:03
Ich sammle die alten löchrigen Tshirts um daraus einen neuen Teppich zu weben. Die Ärmel werden zu Taschentücher zerschnitten
Wie webst du denn den Teppich? Unser Schulwebrahmen ist dafür wohl zu klein :D
Generell mag ich nämlich Flickenteppiche.
Meine Tochter hat zu Weihnachten mit einem Hula-Hoop-Reifen welche gewebt. Man spannt "Speichen" aus Shirtstoff und webt dann immer rundrum. Dafür gibts viele Anleitungen und Bilder im Netz!
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Benutzeravatar
Mamalinchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1393
Registriert: 03.01.2012, 12:07
Wohnort: Norddeutschland

Re: Dinge reduzieren—nachhaltig/ökologisch

Beitrag von Mamalinchen »

Bei uns gibt es eine Sammeltonne für CDs auf dem Wertstoffhof.
Mamalinchen mit Sonnenschein (06/2011) und Schneeflocke (01/2014)

"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns."

Antworten