Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6206
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von delfinstern »

Normale Shirts trocknen über Nacht, schon praktisch :) ich will aber keine Wäscheständer im Wohnzimmer mehr haben...Ausmachen: hm noch nicht groß getestet. Über Silvester war sie nachts aus, aber das hat nicht merklich was gebracht. Wir könnten sie auf Stufe 1 stellen (standardmäßig ist es Stufe 2) aber dann reicht der Luftaustausch nicht mehr. was viiel gebracht hat: mit 12 Personen im Wohnzimmer sein (Weihnachten, wir hatten 47%) :D aber das geht nicht täglich.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Goldhamster
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 741
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von Goldhamster »

Bei A*ldi Süd gibt es ab heute Luftentfeuchter. Die testen wir jetzt mal.
Töchterlein 01/19

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5130
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von bella27 »

Was macht den die Luftfeuchtigkeit bei euch?
Bei uns ist nach Monaten mit viel Regen endlich mal etwas länger die Sonne da.
Und jetzt plötzlich wird die Luft zu trocken.

Wir hatten den ganzen Winter über zwischen 50-55% Luftfeuchtigkeit. Oft eher 50%oder etwas darunter.

Jetzt ist es überall 40-50% Wohnzimmer inzwischen nur noch 35-40%.
Wir merken das leider deutlich an der Haut. Die ist viel zu trocken
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10772
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von anni1110 »

Hier reihe ich mich ein.
Neubau mit Lüftingsanlage und 31% Luftfeuchtigkeit. MIR ist das viiiiiel zu wenig und ich bekomme es nicht höher. Ich habe seit 4 Wochen starken Husten und heute hatte ich echt die Erleuchtung. Könnte es an der niedrigen Luftfeuchtigkeit liegen? Meine Lippen sind auch ganz schlimm. Ich könnte, gefühlt, auch den ganzen Tag trinken. Meine Tochter hat dauerhaft trockene und rissige Lippen.

@delfinstern: könntet ihr einen Enthalpietauscher(?) nachrüsten? Der hilft dabei, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren. Geht u.a. bei Lüftungsanlangen von Vaillant. Nibe geht nicht.
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6206
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von delfinstern »

Ich hab sowas noch nie gehört. Wir haben Tecalor. ich les mal nach. Mit 2 Luftbefeuchtern haben wir jetzt konstant 45-50% Luftfeuchte im Wohnzimmer. (50qm + halboffene Küche mit 20qm). Sobald die Tür zum Treppenhaus offen ist, geht die Feuchtigkeit runter.
Gefühlt ist sie aber deutlich höher, man spürt es richtig. Hoffentlich tut es dem Kleinen mit der Haut endlich gut.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Sommermama2017
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1886
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von Sommermama2017 »

Kaum.haben wir sonnige und trockene Tage sinkt die Luftfeuchtigkeit rapide und wir haben es selbst im Schlafzimmer morgens vorm Lüften nur bei 46%.
Meine Nase ist ständig zu und fühlt sich kalt an. Im Kinderzimmer (Südseite) nur 37%.

Also müssen wir im Winter wohl sehr aufs Lüften achten und im Sommer und Frühling aufs Befeuchten. Toll. Könnte ja auch mal einfach sein...
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 aus dem Ruhrgebiet

Muli
gehört zum Inventar
Beiträge: 429
Registriert: 13.08.2013, 10:06

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von Muli »

Wobei die Luft im Moment auch extrem trocken ist. Wir haben sonst immer um die 50 %, im Winter auch mal über 60 %, wenn wir nicht gut lüften. Und im Moment nur knapp 40%, letze Woche auch drunter. Ich finde das auch echt unangenehm.

anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10772
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von anni1110 »

delfinstern hat geschrieben:
24.03.2020, 21:21
Ich hab sowas noch nie gehört. Wir haben Tecalor. ich les mal nach. Mit 2 Luftbefeuchtern haben wir jetzt konstant 45-50% Luftfeuchte im Wohnzimmer. (50qm + halboffene Küche mit 20qm). Sobald die Tür zum Treppenhaus offen ist, geht die Feuchtigkeit runter.
Gefühlt ist sie aber deutlich höher, man spürt es richtig. Hoffentlich tut es dem Kleinen mit der Haut endlich gut.
Sorry, ich habe keine Benachrichtigung bekommen. Hat sich die Haut verändert mit höherer Luftfeuchtigkeit? Habt ihr eine Besserung mit den Luftbefeuchtern erreichen können?
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6206
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von delfinstern »

Bezüglich der Haut sehe ich keine Verbesserung.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

anni1110
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10772
Registriert: 12.11.2007, 20:10

Re: Luftfeuchtigkeit - Probleme und Lösungen

Beitrag von anni1110 »

delfinstern hat geschrieben:
01.04.2020, 21:53
Bezüglich der Haut sehe ich keine Verbesserung.
Okay, schade. Habt ihr sonst Veränderungen wahrgenommen? Wir husten hier immer noch. Ich hoffe nun auf die wärmeren Tage ab nächster Woche. Vielleicht steigt die Luftfeuchtigkeit dann wieder bissl an im Haus.
Liebe Grüße
anni mit Wintersohn (2006), Herbsttochter (2008) und Frühlingskämpfer (2013)

Antworten