Frage zur Ankarsrum

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Maikäferchen19
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 642
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Frage zur Ankarsrum

Beitrag von Maikäferchen19 »

In einem anderen Thread hab ich gerade zufällig gesehen, dass es hier auch Ankarsrum-Besitzerinnen gibt! Wie schön! Ich kenne bisher noch niemanden, der/die auch eine hat. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, gerade weil wir unser Brot (meistens Roggenmischbrot) selbst backen und dafür ist sie ideal.
Aber: Haben auch andere das Problem, dass die silberne Schüssel eiert? Außerdem schabt der Schaber bei uns manchmal was vom Schüsselrand ab, da sind dann kleine dunkle Punkte (Späne?) dran :shock: . Ist das bei anderen auch so?
Reklamieren geht wohl nicht mehr, dafür ist sie zu alt, aber ich wüsste gerne ob das normal ist. Irgendwann ist mir das mal aufgefallen, keine Ahnung ob es schon von Anfang an so war. Hätte das eher nicht erwartet, weil sie sonst so robust ist...
... glücklich mit dem kleinen Knuffi (05/19)

Benutzeravatar
mäusekind
alter SuT-Hase
Beiträge: 2156
Registriert: 07.05.2007, 12:15
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von mäusekind »

Meine Ankarsrum schabt nichts von der Schüssel ab.
Eiern tut die Schüssel auch nicht.
Die Schüssel dreht sich unterschiedlich schnell, je nachdem wo der Teig sich gerade befindet. Meinst du das mit eiern?

Hast du rausbekommen, woher die Metallspäne kommen? Also was die wo abhobelt
Normal ist das nicht.
mit den 4 Mäusekindern (15, 14, 13, und 11 )

Benutzeravatar
thuri
alter SuT-Hase
Beiträge: 2155
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von thuri »

Ganz minimal eiert meine Schüssel auch.
Aber was meinst du mit abschaben? Der Plastik später kann doch unmöglich metallspane abschaben.
Und bei mir sitzt der auch nicht so hoch, dass er an den Schüssel Rand käme.
Hast du vielleicht Fotos?
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Maikäferchen19
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 642
Registriert: 16.08.2019, 10:55

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von Maikäferchen19 »

mäusekind hat geschrieben:
13.10.2019, 21:52
Die Schüssel dreht sich unterschiedlich schnell, je nachdem wo der Teig sich gerade befindet. Meinst du das mit eiern?
Nein, also wenn ich von oben auf die Schüssel schaue, läuft sie unrund. Als ob der Antrieb der Schüssel minimal schräg stehen würde.
Aufgefallen ist es mir, nachdem ich mal einen relativ festen Hefeteig mit der Teigrolle gemacht habe, wo die Walze dann bei jeder Umdrehung gegen die Schüssel geschlagen hat. Da hat sie dann auch plötzlich richtig schnell und dann wieder langsamer gedreht. Seitdem stelle ich immer einen Abstand ein, sodass die Rolle nicht mehr gegen die Schüssel schlägt und die Geschwindigkeit bleibt immer gleich.
Aber ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass ein Teig die Maschine bzw. den Antrieb aus dem Gleichgewicht bringen kann...
thuri hat geschrieben:
13.10.2019, 21:56
Aber was meinst du mit abschaben? Der Plastik später kann doch unmöglich metallspane abschaben.
Und bei mir sitzt der auch nicht so hoch, dass er an den Schüssel Rand käme.
Hast du vielleicht Fotos?
Ja, ich würde auch denken, dass Plastik kein Edelstahl (?) abschaben kann. Aber die Späne sind silber/dunkel im oberen Bereich des Schabers (ca 2-3 cm) und ich kann mir nicht erklären, wo die sonst herkommen. Der Schaber berührt natürlich nicht den umgewölbten Rand der Schüssel und an der Schüssel selbst ist auch nichts zu sehen.
Meine Überlegung war, dass es vielleicht einen Zusammenhang gibt zwischen dem Eiern und dem Abschaben.

Ich hatte schonmal Fotos gemacht, die ich aber bestimmt auf dem Handy nicht mehr finde. Ich hatte mich auch schon fast damit abgefunden, bis ich gestern auf den Thread hier im Forum gestoßen bin und der Sache jetzt doch mal nachgehen wollte. Beim nächsten Mal backen mache ich nochmal Bilder, das
kann aber etwas dauern...

Danke schonmal für eure Rückmeldungen, dass das bei euch offenbar nicht so ist.
... glücklich mit dem kleinen Knuffi (05/19)

Benutzeravatar
Reisende
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1334
Registriert: 04.08.2016, 00:43

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von Reisende »

Wenn an der Schüssel nichts zu sehen ist würde ich eher vermuten, dass die Schüssel was vom Schaber abreibt. Wird der Schaber dabei warm oder gar heiß?vll entsteht zu viel Reibungsenergie. Das könnte dazu passen, dass die Schüssel unrund läuft.
Bild
♥️J (04/16) und T (07/19)♥️

Benutzeravatar
Reisende
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1334
Registriert: 04.08.2016, 00:43

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von Reisende »

Ankarsrum gibt übrigens meines Wissens nach 7 Jahre Garantie, vll nochmal das Kaufdatum überprüfen?
Bild
♥️J (04/16) und T (07/19)♥️

Wilhelmine
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 112
Registriert: 30.08.2017, 11:45

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von Wilhelmine »

Hallo,

meine läuft auch rund.
Ich würde mich telefonisch ekundigen,was bei dem Problem zu tun ist.
In B r e m e n bei Tr e i b h o l z werden die Maschinen verkauft und mir wurde per Telefon auch schon sehr gut geholfen. Im Zweifel ist vielleicht eine Reparatur angesagt.

Benutzeravatar
mäusekind
alter SuT-Hase
Beiträge: 2156
Registriert: 07.05.2007, 12:15
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von mäusekind »

@wilhelmine, da bekommt man sicherlich auch Muskatnuss. Und der Ice fährt da auch hin.
mit den 4 Mäusekindern (15, 14, 13, und 11 )

Benutzeravatar
Reisende
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1334
Registriert: 04.08.2016, 00:43

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von Reisende »

Glaub ich eher nicht, sonst wäre der Laden g**glebar ausgeschrieben worden.
Bild
♥️J (04/16) und T (07/19)♥️

Benutzeravatar
Reisende
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1334
Registriert: 04.08.2016, 00:43

Re: Frage zur Ankarsrum

Beitrag von Reisende »

Ich fänds aber ganz schön wenn Maikäferchen eine kurze Rückmeldung gäbe ob und wie sie das Problem lösen konnte.
Bild
♥️J (04/16) und T (07/19)♥️

Antworten