Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6686
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von Sabina »

Hier kommt alle zwei Wchen eine HH zum Wäschefalten. Ansonsten habe ich weder Fussleisten noch Türen je regelmässig geputzt. So allerhöchstens einmal in 7 Jahren. Oder gar nicht...Aber vielleicht verstehe ich unter ‚Fussleiste‘ auch was anderes. Bei Türen mit Glas würde ich vielleicht öfters putzen aber vielleicht wären mir die Tapser auch egal...

Hätte ich jemanden zum Putzen, liesse ich ihn die Bäder/WCs gründlich putzen, alles saugen und feucht aufnehmen und falls noch Zeit übrig irgendwas, das schon lange gemacht werden sollte (Ofen reinigen, Betten frisch beziehen, Küchenschränke oder Fenster etappenweise putzen...). Idealerweise müsste ich dann bloss noch die KiZi/den Keller selbst machen und alle zwei Tage kurz saugen/den Roboter durch das Wohnzimmer lassen. Hach ja...ich glaube ich brauche auch jemanden zum Putzen. 🙈
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Quintess
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 146
Registriert: 05.07.2011, 15:25
Wohnort: Rostock

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von Quintess »

Ich muss gestehen hin und wieder spiele ich mit dem Gedanken an eine Putzfee.
Vor vielen Jahren hab ich das mal probiert. Den Abend bevor sie kam hatte ich so ein schlechtes Gewissen, eine fremde Frau in ein "schmutziges" Haus zu lassen, dass ich noch schnell geputzt habe. War natürlich nicht Sinn der Sache.

Meistens schaffe ich es zum Glück irgendwie oder wenn es eine Woche gar nicht machbar war, dann schieben wir am Wochenende 2 Stunden Putzdienst zusammen ein.

Wenigstens zum saugen, wischen, alle Oberflächen entstauben und Dusche, Wanne und Waschbecken sauber machen. Sowas wie Backofen und Fenster schaffe ich meistens nur 2 mal im Jahr. Muss reichen.
Karatekind 07/2006
Wasserspringer 03/2011
Bauchmädchen ET 08/2020

Benutzeravatar
IdieNubren
Profi-SuTler
Beiträge: 3745
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von IdieNubren »

Quintess hat geschrieben:
22.06.2020, 08:45
Ich muss gestehen hin und wieder spiele ich mit dem Gedanken an eine Putzfee.
Vor vielen Jahren hab ich das mal probiert. Den Abend bevor sie kam hatte ich so ein schlechtes Gewissen, eine fremde Frau in ein "schmutziges" Haus zu lassen, dass ich noch schnell geputzt habe. War natürlich nicht Sinn der Sache.

Meistens schaffe ich es zum Glück irgendwie oder wenn es eine Woche gar nicht machbar war, dann schieben wir am Wochenende 2 Stunden Putzdienst zusammen ein.

Wenigstens zum saugen, wischen, alle Oberflächen entstauben und Dusche, Wanne und Waschbecken sauber machen. Sowas wie Backofen und Fenster schaffe ich meistens nur 2 mal im Jahr. Muss reichen.
"muss" man Backofen und Fenster öfter als zweimal im Jahr machen 😳😳
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18) und dem kleinen Herbst Ü-Ei (09/20)

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11770
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von Serafin »

IdieNubren hat geschrieben:
22.06.2020, 09:12
Quintess hat geschrieben:
22.06.2020, 08:45
Ich muss gestehen hin und wieder spiele ich mit dem Gedanken an eine Putzfee.
Vor vielen Jahren hab ich das mal probiert. Den Abend bevor sie kam hatte ich so ein schlechtes Gewissen, eine fremde Frau in ein "schmutziges" Haus zu lassen, dass ich noch schnell geputzt habe. War natürlich nicht Sinn der Sache.

Meistens schaffe ich es zum Glück irgendwie oder wenn es eine Woche gar nicht machbar war, dann schieben wir am Wochenende 2 Stunden Putzdienst zusammen ein.

Wenigstens zum saugen, wischen, alle Oberflächen entstauben und Dusche, Wanne und Waschbecken sauber machen. Sowas wie Backofen und Fenster schaffe ich meistens nur 2 mal im Jahr. Muss reichen.
"muss" man Backofen und Fenster öfter als zweimal im Jahr machen 😳😳
Des hab ich mich auch gefragt.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Nat24
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1342
Registriert: 23.06.2011, 21:13

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von Nat24 »

Wir haben eine Putzhilfe und es ist so super. Klar, es ist viel Geld, aber wir haben deutlich weniger Paarkonflikte deswegen. Wir haben sie 3 Stunden in der Woche und da wird alles gesaugt/gewischt, Bäder gemacht und die Küche. Jede 2. Woche Bettwäsche gewechselt (das hab ich vorher auch nie geschafft...).
Gewöhne dich nie an Ungerechtigkeiten.

Hédi Fried

Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2186
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von JoJu »

Wir haben auch eine und sie kommt immer freitags. Dann macht sie die beiden beiden Bäder komplett und wischt Küche und Flur. Das schafft sie in gut anderthalb stunden. Für den Rest hab ich dann Zeit bzw. fährt dann einfach der Saugroboter seine Runden.

Fußleisten mach ich mal sauber, wenn ich dran denke und Fingertapsen an Türen stören mich nicht so wirklich. ( Meine Mutter allerdings schon und da nimmt sie sich ein Tuch und wischt sie weg, wenn sie mal da ist)
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1684
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von jessy80 »

Ich hätte auch gerne eine. Aber wir finden einfach keine. Alle schon voll ausgebucht.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8763
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von AnnieMerrick »

Ochhatte ganz kurz in der sws eine hh.
Geholfen...naja. 2h 6 fenster geputzt
Oder 2h arbeitsplatte küche abgewischt. Wozi gesaugt und 1x durchgewischt.

Sowas geht bei mir schneller.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Camille1984
gehört zum Inventar
Beiträge: 413
Registriert: 27.10.2011, 21:09
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von Camille1984 »

Ich habe seit 4 Wochen endlich eine Putzfee. Sie ist wirklich eine Perle!

Ich bin alleinerziehend, arbeite Vollzeit und verdiene gut. Ich sage immer, dass ich die Putzfee dafür bezahle, dass ich kein schlechtes Gewissen habe. Ich hasse putzen und will mehr Zeit für mein Kind haben, vor allem am Wochenende. Meine Perle sagt, sie putzt gerne ;-).
Gefunden habe ich sie durch Zufall über Ebay Kleinanzeigen. Ich hatte schon Monate nicht mehr gesucht, weil es so schwierig war. Dann habe ich mal wieder geschaut, habe sie gefunden und es hat perfekt gepasst.

Sie kommt einmal die Woche für 3 Stunden. Dann macht sie das Bad und das Gästeklo, saugt alle Zimmer und wischt Küche, Wohn-Ess-Bereich und die Bäder. Außerdem wischt sie Staub und macht den Rest in der Küche. Je nach Bedarf putzt sie Fenster, wischt andere Räume, macht den Kühlschrank sauber oder etwas anderes, was halt grad notwendig ist. Am Anfang kam sie für 4 Stunden, aber so viel gibt es bei uns gar nicht zu tun (altes Haus mit 120qm Wohnfläche).

Seit sie da ist, bin auch ich viel ordentlicher. Ich muss unangenehme Aufgaben (Bad!) nicht mehr vor mir herschieben und will die Sauberkeit gerne erhalten. Also räume ich schneller mal Herumliegendes auf.

Ich bezahle ihr 40€ für 3 Stunden. Das ist mehr als sie verlangt hat. Aber ich hoffe, dass sie dann gerne und gut bei uns arbeitet. Zusätzlich werde ich ihr an Weihnachten 40€ geben, wenn ich zufrieden bin. Außerdem habe ich sie angemeldet, damit sie versichert ist. Da sie noch einen normalen Job hat, war ihr das egal und sie hat keine Einbußen. Sie putzt für Urlaubs- und Partygeld und will keinen weiteren Nebenjob.

Ich will sie nicht mehr hergeben :-).
Mama mit Papa und kleinem Pirschelbär (08/2012)

gestillt - getragen - gerne im Kinderwagen - und irgendwo zwischen Beistell- und Familienbett pendelnd

Mallory
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 768
Registriert: 25.06.2013, 17:06
Wohnort: Kreis Würzburg

Re: Habt ihr eine Haushaltshilfe?

Beitrag von Mallory »

Ich geselle mich auch mal dazu. Wir hätten sooo gerne wieder eine Reinigungskraft, aber wir finden niemanden.

Wir bei uns sind 100 qm zu saugen und wischen, außerdem 2 Bäder und Staub wischen. Das ist in 2,5 Stunden zu schaffen. Wir hatten immer 3 Stunden und daher noch eine Zusatzaufgabe nach Absprache. Z. B. Eingagstür abwaschen oder ein Fenster putzen oder mal die Küchenfronten.

Die erste die wir hatten war super-toll und nett. Und musste dann aufhören aus gesundheitlichen Gründen. Dan. Haben wir uns wieder auf die Suche gemacht und eine Dame gefunden, die der Meinung war, dass es eine prima Idee ist, mit den Klolappen die Küche zu putzen 🤢 als ich es das erste Mal gesehen habe, hab ich ihr nochmal freundlich die Farben erklärt. Beim zweiten Mal 🤮 war ich nicht mehr ganz so geduldig, vor allem nachdem sie mir dann ganz lässig erklärt hat, ich soll halt eben in Zukunft Hygienespüler verwenden. - öh, nee danke! (zum glück muss Ellen das nicht mehr lesen 😆)

Die dritte war dann ein paar Wochen ganz gut, bis sie plötzlich anwandlungen bekommen hat und meinte, sie muss mir wiederholt z. B. meine küchenschränke umräumen, weil ihr das so besser gefällt😳

Öhm Naja, also wir haben jetzt erst mal einen Staubsaugerroboter gekauft :lol:
LG Mallory
mit Krümel 04/2012
und Keks 06/2014

Antworten