Zwei Spülmaschinen?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4762
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von Linda89 »

Angeregt durch ein anderes Thema (siehe mein Au Pair Thread) bin ich (mal wieder) am überlegen, ob es nicht total toll wäre, zwei Spülmaschinen zu haben. Oder vielleicht eine Industriespülmaschine (die aber bestimmt teurer ist als zwei normale). Dann könnte man auch teilweise aus der einen raus leben und in die andere rein. Man bräuchte weniger Platz im Schrank.

Ist das utopisch? Hihi, sollte ich das lieber in Wölfins Utopia Thread schreiben? :lol:

Gibt es hier Leute mit zwei Spülmaschinen in einer Küche?
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019

Benutzeravatar
sammie5
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1257
Registriert: 21.12.2015, 22:53

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von sammie5 »

Meine Eltern 😬 sie haben tatsächlich im Keller so eine schnell-spül-gastro-Spülmaschine. Grad wenn viel Besuch da ist, rentiert sich das wirklich sehr. Es geht schnell und wird super sauber.
Liebe Grüße von sammie mit N. (10/15) und L. (8/19) aus dem schönen Bayern

meine Bewertungen

Benutzeravatar
FloppyDisc
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1390
Registriert: 03.10.2016, 14:17
Wohnort: bei München

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von FloppyDisc »

Ich kann dazu nur sagen, dass das der heimliche Traum meines Ex-Freundes ist 😂 Ich fand die Idee ehrlich gesagt immer ziemlich neerdig 😉 Und wahrscheinlich läuft es dann doch mal darauf hinaus, dass beide Maschinen gleichzeitig laufen und man doch wieder ausräumen muss.
LG Floppy
mit Krötenkind 9/16 und "Paulchen" 5/19

Avjami
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 340
Registriert: 08.06.2018, 23:11

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von Avjami »

Ich liiiiiebe die Vorstellung!!!
mit drei Herzenstöchtern

Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
soda
Dipl.-SuT
Beiträge: 4004
Registriert: 20.12.2013, 19:14

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von soda »

Ich träume von zwei Waschmaschinen. Jedem Tierchen sein Pläsierchen. 😋
Tina + T (* 2013) und T (2017)

Datenschutz ist was für Gesunde! Jens Spahn


Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie. Erich Kästner

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3256
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von rueckenwind »

Wir haben zwei Spülmaschinen. Eine in der Küche (die wir bei Einzug als Teil der Einbauküche übernommen haben) und eine in der Waschküche (wobei die meine Mutter übernimmt, wenn sie irgendwann ihre Hauptküche fertig hat)
Ich könnte auf die zweite Spülmaschine leicht verzichten - sie kommt nur zum Einsatz, wenn wir viele Gäste haben und/oder groß und materialaufwändig kochen. Da ist das zweifellos ganz praktisch und beschleunigt das Aufräumen. Aber man muss dann natürlich auch zwei Maschinen reinigen und wir vergessen dann schon auch Mal eine auszuräumen und suchen dann länger nach irgendwelchen Küchenutensilien...

Zu Studienzeiten hatte ein alleinlebender Freund zwei Spülmaschinen, eine fürs dreckige und eine fürs saubere Geschirr, natürlich im Wechsel - Stauraum im Schrank brauchte er nur wenig...
Wie praktikabel das für einen größeren Haushalt ist, naja..
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6643
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von Sabina »

Also sinnvoll ist das ja nur, wenn beide Maschinen in der Küche sind. Aber die Idee hatte ich echt noch nie! Ich investiere lieber in meinen Mann und belohne den mit einem Küsschen für das tägliche ein- und ausräumen der Maschine...😉
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3256
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von rueckenwind »

Ich glaube, dafür wäre mir der Platz in der Küche zu schade (und wir haben eine sehr große Küche). Zudem wäre es dann sicherlich auch sinnvoll, mehr Geschirr zu besitzen.
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Benutzeravatar
Mera
Dipl.-SuT
Beiträge: 4958
Registriert: 13.04.2006, 17:04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von Mera »

Ich bereue, dass ich das vor ein paar Jahren beim Küchenkauf nicht gemacht habe. Mein Mann wolkte das, ich fand's unnötig. Wie gesagt: ich bereue es jeden Tag.
LG Mera
mit Nr.1 (01/06) & Nr.2 (10/07) & Nr.3 (10/11) & Nr.4 (04/15) &*(12/04 & 12/10 & 01/14)

Benutzeravatar
Kerstin
Profi-SuTler
Beiträge: 3871
Registriert: 06.03.2006, 17:49
Wohnort: südlich von Stuttgart

Re: Zwei Spülmaschinen?

Beitrag von Kerstin »

Meine läuft 2 mal täglich. Eine 2. bräuchte ich nicht. Was bringt das? Wer nicht gern ein- und ausräumt macht das doch auch nicht bei 2 Maschinen. Ich koche oft 2 mal täglich. Die Maschine läuft nach dem Mittagessen, die räume ich aus während ich abends koche. Und die 2. läuft entweder nach dem Abendessen oder morgens nach dem Frühstück. Ausräumen während dem Mittagessen kochen. Ich mag nicht dauernd in der Küche stehen, deswegen konzentriert es sich auf 2 Mal. Zwischendrin stehen dann höchstens Teller auf der Spüle. Wir sind aber unter der Woche keine Frühstücker, nur meine Tochter isst morgens was.
Liebe Grüße Kerstin
mit großem Sohn 09/06 und kleiner Tochter 09/2010

Antworten