Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Zasch
ist gern hier dabei
Beiträge: 82
Registriert: 08.05.2018, 17:44

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Zasch »

Noch ein Tipp für Sparfüchse: in der Schweiz gibt es einen Internetversand, der verschiedene Ersatz-Bürstenköpfe verkauft, nicht Originalmarke, dafür unglaublich günstig. (Ca 4x günstiger)
Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität.

Das selbe auch bei Rasierklingen.
Ich nehme an, dass es in Deutschland auch solche Seiten gibt.
Mit Zwuggelchen 1/18 und dem Bummelchen 1/20

Benutzeravatar
Momolina
Power-SuTler
Beiträge: 5885
Registriert: 30.08.2011, 09:51

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Momolina »

Wir benötigen eine neue Zahnbürste und ich erinnerte mich an die Tipps hier zur Phili*PS Schallzahnbürste. Gibt es inzwischen andere Tipps?
Kennt jemand die fairywell oder sporzion?
Viele Grüße, Momolina
mit drei Kindern (2009, 2012, 2015)

Benutzeravatar
maarisha
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1320
Registriert: 09.06.2014, 11:44
Wohnort: Humbug

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von maarisha »

wir haben seit Weihnachten Lächen Schallzahnbürsten, wir sind bisher sehr zufrieden mit denen.
Ich musste meine erst nach 3 Monaten aufladen und nach dem putzen fühlen sich meine Zähne so glatt an wie nach der professionellen Zahnreinigung 😄👍
maarisha mit L. 6/16 HG und E. 3/14 HG

there is no comfort in the truth

bewerte mich ☺️

Benutzeravatar
Jia
Profi-SuTler
Beiträge: 3047
Registriert: 29.07.2014, 11:18
Wohnort: Schweiz (Region Bern)

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Jia »

Momolina hat geschrieben:
03.08.2020, 19:20
Wir benötigen eine neue Zahnbürste und ich erinnerte mich an die Tipps hier zur Phili*PS Schallzahnbürste. Gibt es inzwischen andere Tipps?
Kennt jemand die fairywell oder sporzion?
Wir sind immer noch bei der Philips Sonicare und grundsätzlich zufrieden damit, die Zähne fühlen sich gut an und bei der Zahnreinigung ist tatsächlich weniger Plaque da als früher. Aber die Geräte gehen sehr regelmässig kaputt, bei meinem Mann (der ziemlichen Druck ausübt beim Putzen) hält es im Schnitt nur anderthalb Jahre, bei mir sind es 2-3. Das ist ein Kostenfaktor, den man halt einberechnen muss.
Mit Maikäfer (2014) und Junikäferchen (2016)

mignonange
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 751
Registriert: 19.03.2017, 16:46
Wohnort: Wien

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von mignonange »

Wir haben auch die Sonicare und sind auch sehr zufrieden. Es gibt für unser Modell auch kleine Bürstenkopfe, das mag ich ganz gerne. Ich putze abwechselnd mit zwei verschiedenen Köpfen weil ich das Gefühl habe sie reinigen unterschiedliche Stellen. Mein Mann meint aber sie sind beide gleich gut in der Reinigung.

Wir haben unsere Zahnbürste jetzt sicher schon zehn Jahre. Wir achten darauf, dass die Bürste erst in die Ladevorrichtung kommt wenn der Akku leer ist, damit sich dieser nicht zu schnell verschleißt.
Liebe Grüße
Ange und die Herbstkinder (09/17), (10/20)
und Sternchen im Herzen 2008 + 2016 + 2019

KK Bewertungen

Benutzeravatar
Momolina
Power-SuTler
Beiträge: 5885
Registriert: 30.08.2011, 09:51

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Momolina »

Danke euch...
Von der Lächen habe ich jetzt schon gelesen, dass die Reinigung nicht so gut sein soll. Aber zum Ausprobieren ist es vielleicht ok? Mal sehen, was der Göttergatte spricht.
Viele Grüße, Momolina
mit drei Kindern (2009, 2012, 2015)

mignonange
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 751
Registriert: 19.03.2017, 16:46
Wohnort: Wien

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von mignonange »

Momolina die Zahnbürste kenn ich leider nicht.
Ich schwanke momentan zwischen der Sonicare kids (ab 4j) und der Data-tech Ultraschallzahnbürste (ab 3J)
Hat die vielleicht jemand von euch f die Kinder?
Liebe Grüße
Ange und die Herbstkinder (09/17), (10/20)
und Sternchen im Herzen 2008 + 2016 + 2019

KK Bewertungen

Benutzeravatar
Elleth
hat viel zu erzählen
Beiträge: 232
Registriert: 01.02.2009, 18:30

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Elleth »

Wir haben die fairywill. Ich habe keinen Vergleich zu anderen Bürsten, aber vom Gefühl her sind die Zähne sauberer als mit der Handbürste. Bei mir war auch nach 1 1/2 Jahren Zeit zwischen den PZR wenig Zahnstein.
Ich finde sie halt im Vergleich zu den Sonycare echt günstig. Und Wechselköpfe gibt's 4 Stück zu 10 Euro.
Liebe Grüße von Elleth mit E. (10/08) und C. (11/09) und A. (01/13)

Antworten