Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
arwen82
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1115
Registriert: 11.04.2011, 21:53

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von arwen82 »

Nein, die passen da nicht.
Aber wir kaufen wie gesagt auch nicht die Originalen Bürsten, sondern günstige.
Unser 3-Mäderlhaus: 04/2011; 04/2014; 07/2017

Lösche Benutzer 16233

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 »

Ich hab nur noch so viele gehamstert... :oops:

Benutzeravatar
arwen82
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1115
Registriert: 11.04.2011, 21:53

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von arwen82 »

Ach so. Vielleicht kannst du sie ja bei eBay Kleinanzeigen weiterverkaufen.
Unser 3-Mäderlhaus: 04/2011; 04/2014; 07/2017

Benutzeravatar
Iris
Profi-SuTler
Beiträge: 3998
Registriert: 04.05.2006, 22:38

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Iris »

Machen eure Schallzahnbürsten auch so nen Krach? Ich kann das Summen nicht gut ertragen. Und mich kitzelt es so am Gaumen beim Putzen.
Ich habe erst vor Kurzem meine kaputt gegangene Oral B gegen eine Schallzahnbürste vom Aldi eingetauscht. Und bereue es ein wenig, obwohl das Putzergebnis toll ist.
Iris mit Großer -10/05- und Kleiner -02/08- , erzogen und geimpft

Benutzeravatar
Jia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2967
Registriert: 29.07.2014, 11:18
Wohnort: Schweiz (Region Bern)

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Jia »

Mich kitzelt es etwas in/an den Ohren. Krach macht die Schallzahnbürste (haben auch die EasyClean) eigentlich nicht, die elektrische war lauter.
Mit Maikäfer (2014) und Junikäferchen (2016)

Benutzeravatar
swimfan
Dipl.-SuT
Beiträge: 5396
Registriert: 22.08.2012, 20:11

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von swimfan »

Hier auch überzeugte Sonicare Nutzer. Die Kinder haben die Sonicare for kids mit bluetooth. Dazu die handy app. Perfekt
wir hatten ein Modell bestimmt 5-6 Jahre lang. Eine der beiden ging kaputt darum haben wir neue gekauft. 2 Stück für regular 200€ im. Angebot für 130.man merkt deutlich dass die neueren wesentlich besser sind was auch am Akku liegt.
mit dem großen Strahlemann (07/12) und der kleinen Strahlemaus (12/15)

Schnatti
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 359
Registriert: 19.03.2017, 13:28

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Schnatti »

Ich hab bislang nur Erfahrungen mit OralB und kann bestätigen, dass der Akku keine besonders lange Lebensdauer hat.

Möchte noch eine Frage in den Raum werfen: Wie pflegt ihr eure elektrischen Bürsten? Besonders die Aufsätze sind ja so schnell versifft - macht ihr das sauber und benutzt es weiter oder tauscht ihr die Köpfe sofort aus, wenn sich Ablagerungen bilden?
Liebenswerte Tochter Dezember 2016
Zuckersüßer Sohn April 2020

Lösche Benutzer 16233

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 »

Heute ist meine Sonicare gekommen :oops:

Und ich muss sagen: DANKE! Für diesen Tipp. Ich konnte jetzt die letzten drei Monate kaum putzen wegen der blöden Übelkeit und es hatten sich schon Verfärbungen gebildet :?
Die Sonicare schwingt so fein dass nicht der "rachen mitvibriert", deshalb gehen sogar die Backenzähne!
Und die Verfärbungen sind nach 2 mal putzen heute so gut wie weg :shock:

Ab welchem Alter geht denn die kinderzahnbürste?

Benutzeravatar
swimfan
Dipl.-SuT
Beiträge: 5396
Registriert: 22.08.2012, 20:11

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von swimfan »

Offiziell ab 4 aber die kleine hat sie hier mit gerade 2 bekommen und das geht bisher gut.
mit dem großen Strahlemann (07/12) und der kleinen Strahlemaus (12/15)

Benutzeravatar
arwen82
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1115
Registriert: 11.04.2011, 21:53

Re: Elektrische Zahnbürste - Worauf achten?

Beitrag von arwen82 »

Iris hat geschrieben:
10.02.2018, 19:45
Machen eure Schallzahnbürsten auch so nen Krach? Ich kann das Summen nicht gut ertragen. Und mich kitzelt es so am Gaumen beim Putzen.
Ich habe erst vor Kurzem meine kaputt gegangene Oral B gegen eine Schallzahnbürste vom Aldi eingetauscht. Und bereue es ein wenig, obwohl das Putzergebnis toll ist.
Also die ersten paar Male fand ich es auch schon sehr anders, musste mich erst gewöhnen.
Aber inzwischen find ich es nicht laut und das Summen stört mich nicht mehr. Ich habe aber auch vor dem Kauf mit der Zahnbürste meiner Schwester (natürlich mit einem neuen Bürstenkopf) eine Woche probegeputzt, ob es was für mich ist, weil sie auch meInge, dass es sich schon komplett anders anfühlt.
Unser 3-Mäderlhaus: 04/2011; 04/2014; 07/2017

Antworten