Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
Spessarträuberin
gehört zum Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 27.08.2013, 00:56

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Spessarträuberin »

lunchen78 hat geschrieben:
27.06.2020, 12:25
Unser Kaffeevollautomat macht ganz merkwürdig quietschende Geräusche, ich fürchte, der ist bald fällig. Es ist ein Krups, den wollen wir nicht mehr.

Wir hätten gerne einen Vollautomaten, gerne klein/schmal. Wir trinken fast ausschließlich unterschiedlich starken schwarzen Kaffee, ein Milchschäumer ist also unnötig.
Ich habe von Tchibo den Esperto Cafe, der kann nur Kaffee. Da gibts immer mal Angebote, normal kostet er 269, wenn man sich da anmeldet, 219, man kann sich ja auch wieder löschen lassen. Ich finde den Kaffee lecker.
Grüße von der Spessarträuberin mit großem (2013) und kleinem Sohn (2015)

Live every moment - laugh every day - love beyond words.

Benutzeravatar
mrsmurphy
alter SuT-Hase
Beiträge: 2051
Registriert: 25.11.2013, 15:35
Wohnort: Friesland

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von mrsmurphy »

Melitta und DeLonghi wurden schon in den Raum geworfen (wir suchen auch, aber mit Milch). Wie alt ist eure Krups?
LG Sabine mit Muck (m, 08/13) & Kleiner Adler (m, 07/19), sowie Sternchen (8. Woche, 7/18)
Bild Bild

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10953
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von lunchen78 »

Die Krups ist 3,5 Jahre alt und kocht ca 10 Tassen am Tag, im Moment durch Homeoffice mehr.
Was mich stört:
- die Brühgruppe ist fest verbaut und kann nicht gereinigt werden.
- die Maschine warnt nicht bei leerem Wasserbehälter und Bohnenbehälter. Dann gibts eben nur einen halben Kaffee oder das Mahlwerk läuft leer.
- die Kalkreiningung kann nicht manuell gestartet werden, sondern nur, wenn das Lämpchen blinkt. Das war bisher noch NIE der Fall! Auf Nachfrage beim Kundenservice hieß es, das liegt daran, dass wir keine Milch aufschäumen, da nur da Kalk entsteht. Unseren Wasserkocher muss ich hier übrigens alle 10-14 Tage entkalken....

Die Tchibo Maschine hab ich mir auch schon überlegt, ich glaube, ich schau mir die mal im Laden an. Eine Kundenkarte hab ich eh
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Benutzeravatar
Spessarträuberin
gehört zum Inventar
Beiträge: 547
Registriert: 27.08.2013, 00:56

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Spessarträuberin »

Die Tchibo Maschine warnt bei leerem Wassertank, aber nicht bei leeren Bohnen.
Sie warnt zwar, wenn man den Kaffeesatzbehälter leeren soll, aber nach Anzahl der Kaffees, nicht mit Sensor. Ich leere nach dem letzten Kaffee, daher stimmt das nie.
Brühgruppe kann man rausnehmen und abspülen.
Man kann in einigen Filialen probieren, bei uns ging das jedenfalls.
Grüße von der Spessarträuberin mit großem (2013) und kleinem Sohn (2015)

Live every moment - laugh every day - love beyond words.

Quintess
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 146
Registriert: 05.07.2011, 15:25
Wohnort: Rostock

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Quintess »

Wir haben eine de Longhi dinamica und sind super zufrieden.

Sie warnt wenn Wassertank alle, kaffeebohnen leer, tresterbehälter voll. Sie arbeitet entweder mit ganzen Bohnen oder Pulver, je nachdem was man will. Verschiedene Einstellung und speichermöglichkeiten für Kaffeestärken je nach Person sind möglich
Außer diversen verschiedenen Kaffeesorten kann man auch einfach heiße Milch mit milchschaum damit machen, was von den Kindern gerne genutzt wird.
Karatekind 07/2006
Wasserspringer 03/2011
Bauchmädchen ET 08/2020

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1034
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Labello86 »

Wir haben auch eine de Longhi, allerdings eine Siebträgermaschine. Sie macht richtig richtig guten Kaffee, sowohl Espresso als auch Verlängerten
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
mrsmurphy
alter SuT-Hase
Beiträge: 2051
Registriert: 25.11.2013, 15:35
Wohnort: Friesland

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von mrsmurphy »

lunchen78 hat geschrieben:
27.06.2020, 14:46
Die Krups ist 3,5 Jahre alt und kocht ca 10 Tassen am Tag, im Moment durch Homeoffice mehr.
Was mich stört:
- die Brühgruppe ist fest verbaut und kann nicht gereinigt werden.
- die Maschine warnt nicht bei leerem Wasserbehälter und Bohnenbehälter. Dann gibts eben nur einen halben Kaffee oder das Mahlwerk läuft leer.
- die Kalkreiningung kann nicht manuell gestartet werden, sondern nur, wenn das Lämpchen blinkt. Das war bisher noch NIE der Fall! Auf Nachfrage beim Kundenservice hieß es, das liegt daran, dass wir keine Milch aufschäumen, da nur da Kalk entsteht. Unseren Wasserkocher muss ich hier übrigens alle 10-14 Tage entkalken....

Die Tchibo Maschine hab ich mir auch schon überlegt, ich glaube, ich schau mir die mal im Laden an. Eine Kundenkarte hab ich eh
Dann hat eure schon länger gehalten als unsere im Büro damals. Da lief nach 1,5 Jahren das Wasser unten raus. Beim Tauschmodell auch :roll:
Wasser hatte sie glaub ich gewarnt, Bohnen nicht. Kalkprogramm meldete sich (haben aber auch geschäumt).

DeLonghi hatten wir uns schon näher angeschaut. Wird wohl eine werden. Haben die Höhenverstellung für Tassen?
LG Sabine mit Muck (m, 08/13) & Kleiner Adler (m, 07/19), sowie Sternchen (8. Woche, 7/18)
Bild Bild

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10953
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von lunchen78 »

Sorry, Wasser meldet sie schon, aber halt wenns leer ist, zur Not mitten im Brühvorgang. Bei der Maschine im Büro warnt sie, wenn nicht mehr genug Wasser im Tank für eine Tasse Kaffee ist.

1,5 Jahre ist echt wenig. Wasser ist bei unserer bisher nicht ausgelaufen.
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Benutzeravatar
sanilii
alter SuT-Hase
Beiträge: 2997
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von sanilii »

Mein Mann hat vorhin nen Vollautomatentest geguckt da war auch ne DeLonghi Testsieger, war sogar unter 400€.
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
Vögelchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1332
Registriert: 18.09.2007, 13:13
Wohnort: Ganz unten in Baden.

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Vögelchen »

Krass. :shock:
Wir haben vor 11 Jahren für unseren DeLonghi Vollautomaten esam 5500 noch über 1000 Schweizer Franken bezahlt weil das billiger als in Deutschland war. Dann hatte er vor 3 Jahren einen Fehler den mein Mann als Reparaturprojekt angehen wollte aber dank Erkrankung liegen liess. Letzte Woche habe ich das Teil als Ersatzteillager für 90€ schweren Herzens verkauft
Liebe Grüße, das Vögelchen

Bild
Bild

Antworten