Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
newmanekineko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1014
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von newmanekineko »

Vielleicht hilft "bey*ond clean" von unicorn?
Viele Grüße!

Tochter Jan 2016
Tochter Okt 2017
Junge Dez 2019
Junge Dez 2019

Mini-* Dez 2018

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 772
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von ixmix »

Die Kleine hat ne Flasche Babyöl in die Finger bekommen. Wie bekomme ich jetzt die Flecken aus dem Teppich?? Hab es schon mit nem nassen Lappen mit Seife probiert und nun um dem Fettfleck rum einen "glänzend-neuen" Teppich... also so einen 10cm heller Rand drumrum...
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1153
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von Dorkas »

ixmix hat geschrieben:
24.11.2019, 18:43
Die Kleine hat ne Flasche Babyöl in die Finger bekommen. Wie bekomme ich jetzt die Flecken aus dem Teppich?? Hab es schon mit nem nassen Lappen mit Seife probiert und nun um dem Fettfleck rum einen "glänzend-neuen" Teppich... also so einen 10cm heller Rand drumrum...
Hast du schon eine Lösung gefunden? Ich hätte es mit einem Brei aus Natron und Wasser probiert, das ist ja ziemlich fettlösend.

Andere Frage:
Mein Sohn hat Gurkenwasser von Honig-Senf-Gurkenhappen auf den (nagelneuen, teuren, hellblauen Steiff-)Pulli bekommen. Jetzt sind dort gelbe Flecken.
Gallseife und Colorwaschmittel: negativ
Dr. Beckmann gegen Wein etc.: negativ
So ein Mist!
Hat jemand den ultimativen Tipp?
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5130
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von bella27 »

Sonne kann evtl helfen.
Aber leider gerade etwas Mangelware. Der Frühling kommt aber bestimmt
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 772
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von ixmix »

Dorkas hat geschrieben:
29.12.2019, 21:53
ixmix hat geschrieben:
24.11.2019, 18:43
Die Kleine hat ne Flasche Babyöl in die Finger bekommen. Wie bekomme ich jetzt die Flecken aus dem Teppich?? Hab es schon mit nem nassen Lappen mit Seife probiert und nun um dem Fettfleck rum einen "glänzend-neuen" Teppich... also so einen 10cm heller Rand drumrum...
Hast du schon eine Lösung gefunden? Ich hätte es mit einem Brei aus Natron und Wasser probiert, das ist ja ziemlich fettlösend.
Oh, danke für den Tipp! Noch habe ich keine Lösung gefunden, laufe nur mehrmals täglich deiner und denke mir, ich müsste mal was tun. Nun weiß ich endlich, was ich probieren kann, danke!
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2011
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von schlangengurke »

Dorkas hat geschrieben:
29.12.2019, 21:53
ixmix hat geschrieben:
24.11.2019, 18:43
Die Kleine hat ne Flasche Babyöl in die Finger bekommen. Wie bekomme ich jetzt die Flecken aus dem Teppich?? Hab es schon mit nem nassen Lappen mit Seife probiert und nun um dem Fettfleck rum einen "glänzend-neuen" Teppich... also so einen 10cm heller Rand drumrum...
Hast du schon eine Lösung gefunden? Ich hätte es mit einem Brei aus Natron und Wasser probiert, das ist ja ziemlich fettlösend.

Andere Frage:
Mein Sohn hat Gurkenwasser von Honig-Senf-Gurkenhappen auf den (nagelneuen, teuren, hellblauen Steiff-)Pulli bekommen. Jetzt sind dort gelbe Flecken.
Gallseife und Colorwaschmittel: negativ
Dr. Beckmann gegen Wein etc.: negativ
So ein Mist!
Hat jemand den ultimativen Tipp?
Haben jetzt auch Senf-Flecken auf dem nagelneuem Lieblingspulli (ENDLICH hatten wir einen gefunden). Ich habe sofort mit kaltem Wasser und viel Seife ausgewaschen (der Fleck war noch frisch), danach ein Päckchen Backpulver drauf, und dann noch mal mit Seife und viel Wasser. Gelbe Schatten sind noch da, aber deutlich schwächer. Hab gelesen, Salmiak soll noch gut sein. Naja, am Tag danach hatten sie in der Schule Kunst und haben mit Zahnbürsten Wasserfarbe durch ein Sieb gespritzt.
Nach meinen Erfahrungen habe ich keine Hoffnung, dass das wieder raus geht, dann sollen ihr bitte die Senfflecken auch egal sein.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5130
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von bella27 »

Ich würde es mit Sonne versuchen.
Sonnenstrahlen löst Lebensmittelfarbe in der Regel auf.

Viel Erfolg
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2011
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von schlangengurke »

bella27 hat geschrieben:
15.01.2020, 20:13
Ich würde es mit Sonne versuchen.
Sonnenstrahlen löst Lebensmittelfarbe in der Regel auf.

Viel Erfolg
Ich werde es versuchen. Danke!
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1153
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von Dorkas »

Meine Senfflecken sind inzwischen unsichtbar geworden. :-)
Ich habe den Pulli einmal mit Vollwaschmittel gewaschen, dann war es bis auf einen ganz leichten Schatten gut. Der ist jetzt noch wiederholter normaler Buntwäsche auch verschwunden.

Eine andere Wäschefrage: Ich habe eine Schneehose, die die letzten drei Jahre im feuchten Keller lag und entsprechend müffelt. Nach einer 40‘-Wäsche mit Vollwaschmittel und Hygienespüler und Trocknung im Bad war der Kellermief immer noch drin. Ich habe sie jetzt nochmal auf diese Art gewaschen, und jetzt lüftet sie seit heute Mittag draußen auf der Leine. Mal schauen, wie es morgen ist. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps?
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1153
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Rund um den Fleck - Fragen und Antworten

Beitrag von Dorkas »

Menno, die guten Overalls des Babys haben beide nach der Wäsche so komische Flecken vorne. :-( Was kann das sein?
Den einen hatte ich vor ein paar Wochen gewaschen und hinterher die Flecken gesehen. Da war ich mir nicht sicher, ob die nicht schon vor der Wäsche drin waren. Aber jetzt habe ich den anderen gewaschen, und nun hat der auch diese komischen Flecken.
Erinnert mich so ein bisschen an diese Flecken, die von Seifenblasen nach dem Waschen kommen, was hier mal irgendwo Thema war. Aber das kann bei diesen Overalls nicht sein. Was macht sonst so diese Flecken?
Sie trägt die Overalls nur draußen beim Tragen, oder unterwegs im Maxicosi. Andere Wäschestücke, die mitgewaschen wurden, haben nichts abbekommen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Antworten