Kastanienwaschmittel

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 911
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Valeska »

So.
In meine Jackentaschen passen locker ein einviertel Kilo Kastanien :lol: und Sammeln mit 10 Extrakilo vor der Brust macht Muskelkater im Oberschenkel. Auch beides ne Erkenntnis

Geschreddert (kein Mehl, eher feines bis grobes Granulat) und getrocknet (Backofen 2h niedrige Temperatur, Lappen in die Tür geklemmt) ist es. Bin neugierig, wie viel Masse das nach dem Trocknen nun noch ist. Vielleicht wiege ich es morgen noch mal beim Abfüllen, im Moment parkt es noch im Ofen.

Jetzt müssen wir noch genug Wäsche für eine Maschine sammeln.

Mein Mann war so ein bisschen "ah ja, ernsthaft?!", aber der kennt mich ja lang genug und lässt mich einfach widerspruchslos machen 😅
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 923
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von ixmix »

Ich hab sie mit nem "normalen" Mixer geschreddert, das waren dann so c.a. 3mm große Krümel.

Ich hab für unsere 7kg Waschmaschine 3 gehäufte Löffel genommen mit einem 2/3 gefüllten Gurkenglas. Wenn ich 2 Maschinen hintereinander hatte, hab ich die Kastanien auch ein 2tes mal benutzt/ im neues Wasser getan. Länger stehen lassen klappt nicht, die schimmeln relativ schnell.
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9525
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von AnnieMerrick »

BONUSTIPP: nach der Grundreinigung war meine Waschmaschine "stinkig". Nix half.

Hatte aus versehen die jackentaschen der kinder nicht ausgelehrt und Kastanien und eicheln mitgewaschen.

Und... der müffelige Geruch war weg.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 923
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von ixmix »

Das kenne ich auch: hier hab es lange Zeit müffelnde dunkle Wäsche, mit Kastanien riecht sie einfach nach nix.
(Vielleicht sollte ich doch noch wieder welche sammeln🤔)
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 911
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Valeska »

Vielen Dank dann ixmix, ich hab gestern mit deiner Dosierung die erste Ladung dunkle Wäsche drin gehabt. Den Sud aber nur ein paar Stunden ziehen lassen (angesetzt früher Nachmittag, gewaschen am Abend). Ich glaube, beim nächsten Mal bzw. wenn ich es für Pipiwindeln probiere, nehme ich noch etwas mehr.
Die Wäsche scheint ganz gut geworden zu sein - mein Mann hat sie rausgeholt und aufgehängt und ihm ist nic aufgefallen, was alles oder nix heißen kann :lol:

Ich war trotzdem motiviert und hab auf dem nächsten Spaziergang mit Kinderwagen nochmal gesammelt. Nochmal 3 Kilo :D
Die Hälfte ist schon geschreddert, jetzt muss der heißgelaufene Mixer erstmal abkühlen, ehe ich weitermachen kann ...

Noch Tipps zum Trocknen? 3 Kilo Kastanien passen nicht auf einmal in unseren Ofen ... Vllt. jede Ladung im Ofen nur antrocknen lassen ... dann noch 2-3 Tage bei Zimmertemperatur? Bloß auch schwierig, dass in der Wohnung stehen zu lassen - hier krabbelt ja ein erkundungslustiges Baby herum.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2311
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von schlangengurke »

Oh super, die Kommentare hier zu müffelnder Wäsche/Waschmaschine!
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
ixmix
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 923
Registriert: 27.01.2014, 14:23
Wohnort: bei Hamburg

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von ixmix »

Ich hab es in eine Wäschewanne c.a. 2cm dick auf dem Boden verteilt. Das dann auf den Schrank gestellt und 2x täglich "durchgerührt".
Wir haben allerdings auch ne Lüftungsanlage, so dass es relativ schnell trocknet, bzw. dabei eher nicht schimmelt.
Ich denke, zumindest "vorgertocknet" müsste es so aber auf jeden Fall gehen.
LG Miriam
mit Muckel-Maus (6/2013) und Lach-Maus (5/2017)

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 911
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Valeska »

1 Wanne reicht hier nicht :lol: bzw. wäre es dann so dick, dass ich wirklich Angst vor Schimmel hätte 🤔 ich habe alles, was wir so an großen Plastikschüsseln/Wannen/Blechen haben, jetzt voller Kastaniengranulat gepackt. War in 2-3 Ladungen jeweils ne Weile im Ofen zum Antrocknen (zwischendurch nur kurz Pizza drin :lol:), jetzt steht es noch an der Küchenheizung, bis morgen Abend, denke ich - der limitierendste Faktor ist hier tatsächlich das neugierige Krabbelbaby.

Aber ich freu mich, ich denk, ich hab jetzt genug, dass wir ca. 1 Wäsche/Woche damit waschen können bis nächsten Herbst. 😄
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Elizi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 324
Registriert: 19.01.2018, 20:32

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Elizi »

Ich hab, angeregt durch diesen Thread unser 3 Jahre altes Kastanienwaschmittel auch wieder mal genutzt. Die Anleitung, die ich mir damals notiert habe und nach der ich es verwende:
2-4 EL Granulat, mit 300 ml Wasser einweichen, 30 Minuten ziehen lassen, abseien und zur Wäsche geben, dazu noch 1 TL Natron ins Waschmittelfach. Nicht für Wolle und Seide verwenden steht bei mir noch auf der Notiz.

Das Einweichen ist mir auch immer zu wenig spontan, aber vielleicht geht es jetzt leichter, weil wir seit dem Umzug die Waschmaschine in der Wohnung haben..
Mit Sommerkind 7/17 und Winterkind 12/19

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 911
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Kastanienwaschmittel

Beitrag von Valeska »

"Nicht für Wolle und Seide" bezieht sich aber vielleicht eher auf die Natron-Zugabe? Ich hab irgendwo gelesen, dass die Kastanien auch für Feinwäsche und Wolle toll sein sollen ... Aber Natron und Soda sind für tierische Fasern (also Seife, Wolle) wohl nicht gut.

Kastanien pur auch für Woll/Seidewäsche zu probieren hab ich nämlich definitiv auf dem Zettel!
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Antworten