Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Linda81
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 972
Registriert: 06.12.2014, 18:06

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von Linda81 »

Vielen lieben Dank für Eure Ideen und Erfahrungen! Im Moment ist zuviel los, ich komme kaum zum Lesen und zum Schreibrn noch weniger, aber bald...
Linda mit Sohnio (10/2014) und dem Freudenstrahl (01/18)

Benutzeravatar
Kinsol3003
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 13.05.2017, 18:02
Wohnort: Köln

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von Kinsol3003 »

Sobald du wieder da bist und das liest :) Wie wäre es mit einem Side by Side Kühlschrank, hier findest du ein paar sehr gute http://kuehlexperte.com/kuehlschrank/sidebyside/? Sind sehr groß, gerade für Familien richtig gut. Haben ein integriertes Gefrierfach und vom Verbrauch her auch beim A+(++) :D

Wir haben selbst einen zuhause (Siemens) und möchten ihn nicht mehr missen. Gerade wenn Besuch da ist, spricht uns jeder auf den Kühlschrank an. Die Dinger gibts sogar mit Eis Fach. Solltet ihr das wollen. :)
Die meisten Frauen setzen alles daran, einen Mann zu ändern, und wenn sie ihn dann geändert haben, mögen sie ihn nicht mehr.

Marlene Dietrich

annamia
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 145
Registriert: 14.01.2016, 16:14

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von annamia »

Linda,
wir haben uns dieses Jahr auch einen neuen, großen Kühlschrank mit Gefrierteil gekauft. Hatte dazu extra den aktuellsten Testbericht von Stiftung Warentest gekauft und danach entschieden. Wir haben jetzt einen Gorenje und sind sehr zufrieden. Am wichtigsten war mir dabei die Energieklasse, Zero-Zone und genug Platz. Hat er alles und ich denke, das Preis-Leistungsverhältnis war auf jeden Fall ok. Allerdings steht jetzt hier ein 2m Kühlschrank in unserer recht kleinen Küche und daran musste man sich erst mal ein bisschen gewöhnen. :wink:
Jia hat geschrieben:
anni1110 hat geschrieben:Wir haben vor vier Jahren neue Küche inkl. Kühlschrank gekauft. Ich meine, der ist vom AEG. Auch egal.
Achte unbedingt auf eine Abtauautomatik. Das hatte ich versäumt und muss nun regelmäßig abtauen. Was eine Arbeit :roll:
Gegenstimme: bloss keine Abtauautomatik! Zwar musste ich in den vergangenen 3 Jahren tatsächlich noch nie abtauen. Aber das funktioniert nur, weil das Gerät dem Gefrierteil konstant Feuchtigkeit entzieht und nach aussen ableitet. Die Folge: Gefriergut, das nicht zu 100% absolut luftdicht eingeschweisst ist, hat nach kurzer Zeit Gefrierbrand (diese hässlichen trockenen weissen Stellen). Brot kann ich beispielsweise höchstens 2-3 Wochen drin haben, Tupperdosen auch selten mehr als 1-2 Monate. Das zwingt zwar zu einer sehr disziplinierter Vorratshaltung, aber ich musste viel zu oft Lebensmittel wegwerfen wegen dieser sch... Abtauautomatik.
Unserer hat auch Abtauautomatik, aber Probleme gibt es bei uns nicht. Bei Brot auch nicht. Hast du das mal beim Hersteller nachgefragt? Das kann ja eigentlich nicht der Sinn der Sache sein.
Mit Wuseltochter (03/15) und Babymädchen (11/17)

Benutzeravatar
Jia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2799
Registriert: 29.07.2014, 11:18
Wohnort: Schweiz (Region Bern)

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von Jia »

annamia hat geschrieben:
Jia hat geschrieben:
anni1110 hat geschrieben:Wir haben vor vier Jahren neue Küche inkl. Kühlschrank gekauft. Ich meine, der ist vom AEG. Auch egal.
Achte unbedingt auf eine Abtauautomatik. Das hatte ich versäumt und muss nun regelmäßig abtauen. Was eine Arbeit :roll:
Gegenstimme: bloss keine Abtauautomatik! Zwar musste ich in den vergangenen 3 Jahren tatsächlich noch nie abtauen. Aber das funktioniert nur, weil das Gerät dem Gefrierteil konstant Feuchtigkeit entzieht und nach aussen ableitet. Die Folge: Gefriergut, das nicht zu 100% absolut luftdicht eingeschweisst ist, hat nach kurzer Zeit Gefrierbrand (diese hässlichen trockenen weissen Stellen). Brot kann ich beispielsweise höchstens 2-3 Wochen drin haben, Tupperdosen auch selten mehr als 1-2 Monate. Das zwingt zwar zu einer sehr disziplinierter Vorratshaltung, aber ich musste viel zu oft Lebensmittel wegwerfen wegen dieser sch... Abtauautomatik.
Unserer hat auch Abtauautomatik, aber Probleme gibt es bei uns nicht. Bei Brot auch nicht. Hast du das mal beim Hersteller nachgefragt? Das kann ja eigentlich nicht der Sinn der Sache sein.
Ja, der Hersteller hat nur gemeint, dass das halt davon komme, wenn die Feuchtigkeit nach aussen abgeleitet werde, man solle halt die Sachen vakumiert gefrieren. Und ich habe das von anderen mit Abtauautomatik schon gehört, unabhängig vom Hersteller. Mag allerdings sein, dass sie dieses Problem inzwischen in den Griff bekommen haben, unserer ist ja auch schon 3,5 Jahre alt.
Mit Maikäfer (2014) und Junikäferchen (2016)

Benutzeravatar
kasimira
Profi-SuTler
Beiträge: 3551
Registriert: 22.04.2012, 15:03
Wohnort: nördliches Niedersachsen

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von kasimira »

Hat hier jemand einen Side by Side Kühlschrank und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Wir liebäugeln für unsere neue Küche damit, da er weniger Platz wegnimmt als wenn man zwei einzelne Geräte neben einander stellt.
liebe Grüße,
kasimira

Benutzeravatar
Liaa
gehört zum Inventar
Beiträge: 422
Registriert: 27.07.2014, 19:17

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von Liaa »

Wir haben seit Januar einen Side by Side von Samsung.
Ich mag ihn sehr gerne.
Der Eiswürfelbereiter und Wasserspender wird täglich benutzt - auch von den Kindern ohne zu kleckern.
Der Kühlschrankbereich hat zwei Türen. In der unteren ist es kälter und dort sind 2 riesige Obst und Gemüsebereiche.
Die Türen sind sehr tief, sodass dort alles an Soßen etc. in die Fächer passen. Der Kühlschrank ist auch nicht so hoch, sodass nicht so viel ganz oben-hinten aus dem Blick geraten kann und dann vergammelt...
10/2014, 06/2016, 03/2019

Benutzeravatar
kasimira
Profi-SuTler
Beiträge: 3551
Registriert: 22.04.2012, 15:03
Wohnort: nördliches Niedersachsen

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von kasimira »

Kannst du mir sagen, welcher Samsung das ist? Habt ihr direkt mit Wasseranschluss? In der offenen Kücher oder geschlossen? Wegen der Lautstärke.

Fragen über Fragen....
liebe Grüße,
kasimira

Benutzeravatar
Liaa
gehört zum Inventar
Beiträge: 422
Registriert: 27.07.2014, 19:17

Re: Kühlschrank kaufen und worauf achten?

Beitrag von Liaa »

kasimira hat geschrieben:
07.05.2020, 22:59
Kannst du mir sagen, welcher Samsung das ist? Habt ihr direkt mit Wasseranschluss? In der offenen Kücher oder geschlossen? Wegen der Lautstärke.

Fragen über Fragen....
Mit Festwasseranschluss, da wir neu gebaut haben und den Wasseranschluss leicht hinlegen konnten.
Der Kühlschrank selber ist sehr leise. Wenn allerdings neue Eiswürfel gemacht werden und der Kühlschrank die dann regelmäßig in das Vorratsfach kippt, rumpelt es etwas.
Er steht in der Küche. Allerdings an einer 1,60 m breiten (fast immer) offenen Schiebetür, mit dem Esstisch ganz in der Nähe. Ich höre ihn nur, wenn er die Eiswürfel auskippt.

Es ist ein Samsung RS6GN8671B1/EG
10/2014, 06/2016, 03/2019

Antworten