Wie putzt ihr ...?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Mambu
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1451
Registriert: 22.12.2017, 18:21

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von Mambu »

Das mit der Qualität kann sein. Ich hatte mal eine ganze alte, die viel stabiler war und gut zu reinigen ging.
Baby Boy 08/2017

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6283
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von bella27 »

Bei der in der alten Wohnung hab ich kalk ca alle 3 Monate mit essig oder Zitronensäure eingeweicht (also um den wasserhahn drum herum)
Und alle 2-3 Wochen mit normalen badreiniger die spüle geputzt. Die hat geglänzt wie neu und wir hatten 24 dh wasserhärte.

Und jetzt 7dh und kein Glanz :(
Das ist so frustriert.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Krachbum
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1068
Registriert: 25.12.2018, 07:14

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von Krachbum »

bella27 hat geschrieben:
11.11.2020, 20:38
Ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich suche ein Putzmittel das nicht aggressiv ist, möglichst ohne entkalker (wir haben weiches Wasser) das aber gut gegen Seifenreste hilft.

In der alten Wohnung hatten wir sehr hartes Wasser und Kerze im Haus sind die neuen armaturen so extrem empfindlich (das Material von heute ist einfach nicht mehr das von früher)
So richtig glänzend bekomme ich die armaturen nicht. Es sieht aus als ob da noch seifen schmierer drauf sind (die Kinder meinen es manchmal etwas gut mit seife)

Ich hab im Supermarkt nur sehr aggressive Mittel mit Zitronen-oder anderen Säuren gefunden.
Das ist aber zu aggressiv für unsere armaturen da wir ja überhaupt kein kalk haben
Seifenreste sind alkalisch daher wirken am besten saure Reiniger. Du könntest Dir selber einen herstellen, der nicht so konzentriert ist wie gekaufter Reiniger. Vielleicht verdünnter Essig und Spüli oder ähnliches.
Bild

Benutzeravatar
lunchen78
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11450
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von lunchen78 »

Die Spüle putze ich mit Edelstahlreiniger, Kalkränder mit verdünntem Zitronensäure Entkalker. Wenn die Spüle viele Ablagerungen hat (Teebeutel etc), dann lasse ich heißes Wasser einlaufen und löse Spülmaschinenpulver darin auf. Ne Stunde einwirken lassen, mit der Spülbürste schrubben und es glänzt wieder. Aber nicht mit bloßen Händen ins Wasser.

Ich glaube, so ganz ohne Säure funktioniert das weder in Küche noch Bad. Irgendwo hab ich gelesen, dass Essig zu aggressiv ist und man besser Zitronensäure nimmt
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008

Meine Kinder gehen in die RS in BY

Benutzeravatar
Liaa
gehört zum Inventar
Beiträge: 563
Registriert: 27.07.2014, 19:17

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von Liaa »

bella27 hat geschrieben:
11.11.2020, 20:38
In der alten Wohnung hatten wir sehr hartes Wasser und Kerze im Haus sind die neuen armaturen so extrem empfindlich (das Material von heute ist einfach nicht mehr das von früher)
So richtig glänzend bekomme ich die armaturen nicht. Es sieht aus als ob da noch seifen schmierer drauf sind (die Kinder meinen es manchmal etwas gut mit seife)

Ich hab im Supermarkt nur sehr aggressive Mittel mit Zitronen-oder anderen Säuren gefunden.
Das ist aber zu aggressiv für unsere armaturen da wir ja überhaupt kein kalk haben
Ich putze im Haus fast alle glatten Oberflächen, eben auch Armaturen, Edelstahlkühlschrank, Hochglanzfronten und Spülen, mit Sidolin Glasreiniger.
Damit bekomme ich alles streifenfrei. Lässt man den kurz einwirken, wirken die Armaturen danach fast poliert und das Wasser perlt ab.

Nicht öko. Aber es gibt bei dm immerhin nachfüllpacks für die Sprühflasche.
10/2014, 06/2016, 03/2019

Goldhamster
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1202
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von Goldhamster »

Coole Tipps mit Glasreiniger und Spülmaschinenpulver, danke!

Wir haben einen ehemals beigen hochflorigen Teppich vom Möbelschweden, den ich bisher nur abgesaugt, aber noch nie irgendwie nass gereinigt habe :oops: langsam hat er auch einen Grauschleier.
Wie mache ich den denn am besten sauber, ohne ihn aus der Wohnung verfrachten zu müssen? Nass, spezieller Reiniger...? Ich hab keine Ahnung von Teppichen 🙈
Töchterlein 01/19

Benutzeravatar
bella27
Power-SuTler
Beiträge: 6283
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von bella27 »

danke euch. Ich teste jetzt mal den Glasreiniger und ansonsten was mit zironensäure.
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2439
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von schlangengurke »

Backbleche. Fettpfannen. Emailliert.

Ich dachte, man kann da mit son einem Metallschwamm nichts falsch machen (diese Metallwollknäuel, ihr wisst schon). Aber jetzt habe ich den Eindruck, dass die Oberfläche angegriffen ist. Oder habe ich nur die Patina weggeschrubbt?

(wieviel besser 'Patina' gleich klingt, im Vergleich zu 'jahrelang nicht richtig abgeschrubbter Dreck' )
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

lilltjej
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 286
Registriert: 24.01.2012, 11:50

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von lilltjej »

lilltjej hat geschrieben:
11.11.2020, 07:03
Ich hatte früher auch eine Dauerbackfolie. Habe mich dann allerdings gefragt warum ich das Ding eigentlich ständig schrubbe, denn so richtig sauber es ist ja nie geworden. Da kann man ja gleich das Backblech schrubben. Und das bekommen auch wieder sauber.
Und das mache ich inzwischen auch. Unter Brot oder Pizza kommt einfach Mehl, für Plätzchen wird das Blech eingefettet.
Die Backbleche haben eine Art Patina, da sie ja nur von Hand gespült werden. Alle ein bis zwei Jahre kommen die mal mit in die Pyrolyse (ist aber nicht notwendig, etwas mehr schrubben würde da auch helfen). Danach haften sie etwas mehr an, das legt sich aber schnell wieder.
Von mir also leider kein Tipp zum sauber machen der Folie, aber eine Idee wie es auch anders gehen kann.
Ich zitier mich mal selber...
Pyrolyse funktioniert super. Hat natürlich nicht jeder Backofen.
Welche Art von Metallknäul meinst du denn? Ich nutze Edelstahl-Spiralen, bis jetzt keinerlei Abnutzung/Kratzer auf den Blechen. Die Akopatz-Dinger würde ich nicht nehmen.
Ansonsten steh ich auf die Patina. :wink: Da pappt halt (fast) nichts dran fest.
Viele Grüße
A mit N 11/11 und K 5/15

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2439
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Wie putzt ihr ...?

Beitrag von schlangengurke »

danke, Pyrolyse haben wir aber nicht. Patina macht mir erst mal auch nichts, aber ich bin halt nicht sicher, ob das Blech Schaden genommen hat, oder ob es jetzt nur so aussieht, weil vorher Patina drauf war.
Was ich nehme ist kein akupatz, sondern so ähnlich wie das hier:
https://de.123rf.com/photo_11308196_sta ... grund.html

Ich nehme jetzteinfach mal an, dass es den Emaille-Blechen nicht schadet. :oops:
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Antworten