Alternativen zum Thermomix

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1961
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von Mandala345 »

Genau, man musste ihn im Geschäft an der Kassa bestellen
Ich hoffe in D gibt es dann ein etwas größeres Kontingent...
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Benutzeravatar
IselWiesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 942
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von IselWiesel »

Der Monsieur Cuisine ist wieder verfügbar. Da kann er bestellt werden. Ich hoffe, ich darf den Link hier so reinstellen🙈

https://popupstore.monsieur-cuisine.com ... H4i8RAR2ug
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

Seifenblasenfrau
Profi-SuTler
Beiträge: 3782
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von Seifenblasenfrau »

Ich habe den Lidl-Thermomix gerade bestellt und bin schon sehr gespannt.
Die Große 08/15
Der Kleine 04/18

julimama
Profi-SuTler
Beiträge: 3478
Registriert: 22.10.2012, 13:01
Wohnort: da wo ich zu Hause bin

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von julimama »

IselWiesel hat geschrieben:
13.11.2018, 15:00
Der Monsieur Cuisine ist wieder verfügbar. Da kann er bestellt werden. Ich hoffe, ich darf den Link hier so reinstellen🙈

https://popupstore.monsieur-cuisine.com ... H4i8RAR2ug
Nach diesem link hatte ich den connect dann gleich bestellt und er kam ziemlich rasch bei mir an. Ich bin jedenfalls begeistert. Das Zitronat und Orangeat für marlas Lebkuchen häckselt er super. Eischnee ist jetzt wirklich super fest, also man kann den Topf umdrehen ohne dass er rausfällt. Raffaello Likör hab ich drin gemacht, er pulverisiert so schön getrocknetes. Und mein Freund liebt ihn zum häckselt von Zwiebeln.
Mama von Räuber (07/12) und Knopfauge (08/15)

xvanessax
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 387
Registriert: 23.04.2011, 01:15
Wohnort: Dachau

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von xvanessax »

Ich hol mal den Thread wieder hoch... 😊

Ich überlege gerade mit die Krupps Prep&Cook zu kaufen...
kann mir jemand Entscheidungshilfe geben?

Braucht man so eine Maschine?
Vanessa mit Sophie 01/2011, Felix 01/2011 und Hanna 08/2019 🥰

Benutzeravatar
IselWiesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 942
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von IselWiesel »

xvanessax hat geschrieben:
02.04.2019, 20:15
Ich hol mal den Thread wieder hoch... 😊

Ich überlege gerade mit die Krupps Prep&Cook zu kaufen...
kann mir jemand Entscheidungshilfe geben?

Braucht man so eine Maschine?
Also von Brauchen kann nicht unbedingt die Rede sein. Aber mir erleichtert mein Thermi schon das Leben. Oft stell ich ihn an, fahre zum Kiga und beim Nachhausekommen ist das Essen so gut wie fertig. Ich liebe ihn und benutze ihn sehr viel. Mit dem Thermieinzug ist aber auch meine Küchenmaschine ausgezogen. Seit wir ihn haben, machen wir sehr viel selber. Hier lohnt er sich.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

xvanessax
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 387
Registriert: 23.04.2011, 01:15
Wohnort: Dachau

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von xvanessax »

IselWiesel hat geschrieben:
02.04.2019, 20:19
xvanessax hat geschrieben:
02.04.2019, 20:15
Ich hol mal den Thread wieder hoch... 😊

Ich überlege gerade mit die Krupps Prep&Cook zu kaufen...
kann mir jemand Entscheidungshilfe geben?

Braucht man so eine Maschine?
Also von Brauchen kann nicht unbedingt die Rede sein. Aber mir erleichtert mein Thermi schon das Leben. Oft stell ich ihn an, fahre zum Kiga und beim Nachhausekommen ist das Essen so gut wie fertig. Ich liebe ihn und benutze ihn sehr viel. Mit dem Thermieinzug ist aber auch meine Küchenmaschine ausgezogen. Seit wir ihn haben, machen wir sehr viel selber. Hier lohnt er sich.
Schon mal Danke!
Ich koche wirklich gern und auch viel. Da wäre er sicher eine Hilfe... andererseits Koch ich jetzt auch ohne
Vanessa mit Sophie 01/2011, Felix 01/2011 und Hanna 08/2019 🥰

Seifenblasenfrau
Profi-SuTler
Beiträge: 3782
Registriert: 06.11.2015, 11:59

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von Seifenblasenfrau »

Mir geht es auch so, ich mache viel Gemüse und Gedämpftes, das lohnt sich für mich total. Ich stell den an, hole die Große und dann ist das Essen fertig. Man muss sich allerdings klar sein, dass das Meiste aus dem Topf am Ende püriert oder feinstückig ist 😄 aber das passt uns zur Zeit sehr gut, weil das Baby so am Besten mitessen kann bzw gefüttert wird.
Die Große 08/15
Der Kleine 04/18

xvanessax
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 387
Registriert: 23.04.2011, 01:15
Wohnort: Dachau

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von xvanessax »

Wir mögen Gemüse etc normalerweise gern mit biss...
Wird das Gemüse dann grundsätzlich feinstückiger?
Vanessa mit Sophie 01/2011, Felix 01/2011 und Hanna 08/2019 🥰

Benutzeravatar
IselWiesel
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 942
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Alternativen zum Thermomix

Beitrag von IselWiesel »

Also wenn man Gemüse oben in den Varoma packt natürlich nicht. Aber unten im Mixtopf ja. Auch trotz Linkslauf. Wie es bei dem Krups Gerät ist, weiß ich aber nicht.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

Antworten