Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1086
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Ellies »

Bei uns kam die Woche auch das Classei System an, allerdings habe ich Kartons statt dieser Plastikkisten bestellt und Recylcing Mappen. Mein Mann findet sie ganz schlimm. So dünn und labbrig, da passt ja nichts rein und das kippt um im Karton und sowieso.
Habe ich die falschen Produkte bestellt? Oder sieht er einfach den Mehrwert nicht? Ich bin jetzt echt verunsichert ob ich es probieren soll oder gleich zurück schicken...
Ihr die es schon länger habt, könnt ihr mir mal sagen ob ihr noch immer zufrieden seid?
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1261
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von königsmadl »

Wenn man was in die Mappen rein macht bleiben sie eigentlich schon stehen. Wir haben die Umkartons der Plastikkisten auch genutzt zum Verstauen. Das klappte auch gut.
Man soll bei den Mappen eine Lasche am Biden drin liegen lassen (die obere) und unter die untere Lasche die Papierekkemmen. Dadurch sollen sie stabiler werden.
Wir sind immer noch sehr zufrieden.

cicelyalaska
ist gern hier dabei
Beiträge: 81
Registriert: 16.12.2019, 22:55

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von cicelyalaska »

Ich wollte mich hier auch nochmal für den Classei-Tip bedanken - ich bin total begeistert!! Habe Montag spät abends bestellt, Mittwoch früh war das Paket da und heute Nachmittag bin ich schon fertig geworden mit Umräumen. Der Inhalt von neun dicken Leitz-Ordnern ist jetzt wunderschön übersichtlich in dreieinhalb Classei-Kisten verschwunden (gut, ich hab auch ordentlich viel aussortiert ;-) ) und braucht nur noch ein Viertel des Platzes im Regal :D :D

Es ist echt relativ teuer, aber es hat mir Spaß gemacht damit zu arbeiten weil alles zusammenpasst und hochwertig ist und wenn ich jetzt das Fach mit den Unterlagen sehe dann macht es mir ganz Kondo-mäßig Freude. :D Gut investiertes Geld also für mich. Bin begeistert.
Liebe Grüße!
cicely mit dem kleinen Nüffelo 08/2019

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1056
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Apis »

Das liest sich gut. Herzlichen Glückwunach zur Neuanschaffung.
Das Gefühl kenne ich übrigens - hier ist es jetzt auch (fast😉) eine Freude die Akten anzuschauen.
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Esperanza
hat viel zu erzählen
Beiträge: 196
Registriert: 19.07.2017, 20:35
Wohnort: Thüringen

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Esperanza »

Ich lese bei euch so viel zum Thema Classei und frage mich tatsächlich was der Vorteil ggü Hängeregistratur ist. Lediglich die bunten Tabs? Mehr als Blatt reinlegen muss ich nämlich bei mir auch nicht.

Nutzt es jemand von euch Lehrerinnen zufällig um den Schulalltag zu organisieren? Das System mit den Tabs muss ja dann jede für sich selbst wieder herausfinden oder?
unterwegs mit Babymädchen 03/17 und bald auch Babyjungen (09/20)

Biete Unterschlupf für Nähmaschinen: Pfaff Quilt Ambition 2.0, Babylock Enlighten, Janome CoverPro 2000, Janome MC 500E

Benutzeravatar
Momolina
Power-SuTler
Beiträge: 5637
Registriert: 30.08.2011, 09:51

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Momolina »

Durch euch haben wir in der Arbeit Mappei für uns getestet.
Zu uns passt das nicht. Ich finde es umständlich, die Kollegen boykottieren es komplett.
Viele Grüße, Momolina
mit drei Kindern (2009, 2012, 2015)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1086
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Ellies »

Wir haben unser Classei System jetzt wieder zurück geschickt, der Mann war gar nicht davon zu überzeugen und möchte jetzt Hängeregister.
Möglicherweise lag es an der falschen Auswahl, ich hatte die Recycling Mappen und Kartonständer. Aber erstere waren sehr labbrig, kaum standfähig und "billiger, überteuerte Müll" laut meinem Mann 🙈. Ich würde gerne nochmal die normalen Mappen testen, aber das ist mir wohl zu teuer jetzt nochmal zu bestellen..
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

OrangerStier
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 921
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von OrangerStier »

Die Negativen Meinungen dazu haben mich bisher auch davon abgehalten was zu kaufen ich will die Unmengen von Hüllen los werden die die Ordner dick zusätzlich dick machen. Aber bin mir unschlüssig wegen dem Geld
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5575
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von AnnaKatharina »

Hängeregister brauchen einfach MEHR Platz als Classei.

Ich finde diese Kombi perfekt: Hängemappen für Sachen, an die ich regelmäßig dran muss. Da kann ich nämlich einhändig Sachen rein tun und rausnehmen, und in der Mappe blättern ohne sie raus zu nehmen.
(Beispielsweise Quittungen, Anmeldungen zu den von mir angebotenen Elternkursen, ausgedruckte Handouts die ich in den Kursen verteile, usw)
Classei für Sachen, an die ich nicht so häufig dran muss, wo nicht mehrfach im Monat/Jahr neue Sachen dazu kommen. Da ist es nicht störend, wenn ich beide Hände nutzen muss. (Beispielsweise Kommunikation mit dem Finanzamt, Haftpflichtversicherung, Geburtsurkunden, usw)
Ich hab eine Classei-Box im Registerschrank hängen (da gibt es extra Teile für) und "ältere" Sachen, an die ich praktisch nie dran muss in einer weiteren Box im Schrank.
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Radha
ist gern hier dabei
Beiträge: 66
Registriert: 09.10.2016, 21:15

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Radha »

Ellies hat geschrieben:
15.05.2020, 09:09
Wir haben unser Classei System jetzt wieder zurück geschickt, der Mann war gar nicht davon zu überzeugen und möchte jetzt Hängeregister.
Möglicherweise lag es an der falschen Auswahl, ich hatte die Recycling Mappen und Kartonständer. Aber erstere waren sehr labbrig, kaum standfähig und "billiger, überteuerte Müll" laut meinem Mann 🙈. Ich würde gerne nochmal die normalen Mappen testen, aber das ist mir wohl zu teuer jetzt nochmal zu bestellen..

Ein Stück weit gebe ich deinem Mann schon recht, es ist überteuert. Eine Plastikkiste und ein paar labbrige Mappen für 50 € ist definitiv teuer. Ich habe keinen Vergleich zu den Recycling Mappen, aber die Normalen erschienen mir am Anfang auch recht labbrig. Ich bereue den Kauf trotzdem nicht, idealerweise sollen ja nur ein paar Seiten in eine Mappe, dafür reichen sie gut, auch bis 20 Seiten klappt es super. Es nimmt halt einfach viiieel weniger Platz weg als Ordner oder eine Hängemappe, eben weil sie dünner sind. Das war für mich Ausschlag gebend und man hat alles viel besser im Blick als im Ordner.
Wenn dir die Sachen in der Recycling Ausführung nicht gefallen haben bezweifle ich, dass sich das mit den Normalen Sets groß ändert.

Antworten