Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1404
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Dorkas »

königsmadl hat geschrieben:
01.03.2020, 11:12
Was hebt ihr denn von Autos bzw. Fahrzeugen auf?
Reperaturrechnungen, TÜV Berichte, Kaufunterlagen, zT Finanzierungspapiere.
Von den Versicherungsbescheiden wollte ich nur aufheben: den aktuellen Bescheid und den Versicherungsschein und falls mal was was.

Sollte man von alten Versicherungen(Versicherung gewechselt, bzw KFZ gibt es nicht mehr) noch etwas aufheben? Eigentlich doch nicht, oder?
Alte Versicherungssachen hebe ich nicht mehr auf, mir fällt kein Grund ein, wofür ich sie nochmal brauchen sollte.

Aufheben tue ich das, was du aufgezählt hast. Rechnungen und TÜV-Berichte habe ich früher beim Auto-Verkauf immer mitgegeben.
Nur Rechnungen scanne ich inzwischen nur noch ein und schmeiße das Original weg, weil wir Leasing-Autos haben, die gehen ja eh ans Autohaus zurück.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1433
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von königsmadl »

Dorkas hat geschrieben:
01.03.2020, 12:23
Aufheben tue ich das, was du aufgezählt hast. Rechnungen und TÜV-Berichte habe ich früher beim Auto-Verkauf immer mitgegeben.
😫die Qualen der Kommunikation im Internet.
Die TÜV Berichte sind von 2013. Die habe ich jetzt todesmutig entsorgt.
Sogar direkt zerrissen, dass ich sie nich nochmal rauskrame.
Der Stapel ist schon 15cm hoch. Kann alles weg 👍

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1404
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Dorkas »

Au weh, wenn du das nicht irgendwann mal bereust! :lol:
Genau, also TÜV hebe ich immer nur das aktuellste auf. ;-)
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1433
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von königsmadl »

Jetzt sag doch nicht sowas 😖😫
Ich hole morgen direkt den Schredder von meinem Paps. Dann ist Sohnemann lange beschäftigt und ich kann noch mehr aussortieren.

Wir hatten halt einmal einen beinahe Rechtsstreit mit Airberlin. Da war es super, dass jeder Fitzel da war. Auch die Boardspeisekarte mit Handynummer vom Nachbarn.
Aber was mit der TÜV Bericht von einem Auto bringen soll, dass mir seit 2009 nimmer gehört...weiß ich auch nicht.🙈

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5747
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von AnnaKatharina »

Ich bin ja grundsätzlich angetan vom Classei-System, aber was mich nervt, bin ich selber :roll:
Jetzt sitze ich hier, sortiere Papier und kann mich einfach nicht entscheiden, wie ich die farblichen Unterteilungen machen soll.
Ob/Welche Farben ich noch zusätzlich brauche. Welche Kategorien eine eigenen Farbe bekommen. Seufz.

Hab schon überlegt, ganz auf bunte Tabs zu verzichten, NUR weiße zu kaufen, und die dann mit Buntstiften selber bunt zu malen, dann hab ich mehr Auswahl, und bin flexibler, bzw. muss mich nicht jetzt schon festlegen. Aber dafür ist es jetzt auch zu spät, ich hab ja schon mit den bunten angefangen.
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1433
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von königsmadl »

Wie machen die anderen das denn mit den Farben?
Pro Person eine Farbe oder pro Kategorie eine Farbe?

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5747
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von AnnaKatharina »

Ich kombiniere Classei momentan noch mit Hängemappen, daher nutze ich Classei nur für mich. Für die Zukunft habe ich den Kindern aber schon je eine Farbe reserviert ;-)
Ich hab momentan je eine Farbe für
meinen freiberuflichen Job
alles was mit Steuern zu tun hat
Konten
Persoenbezogene Sachen (wie Rentenversicherungs usw)
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1157
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Apis »

Wir haben je eine Farbe für:
- Haus
- Job
- Finanzen
- KFZ
- Familie
- Versicherungen
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Jadzia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2236
Registriert: 15.07.2011, 21:10

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Jadzia »

königsmadl hat geschrieben:
03.03.2020, 11:07
Wie machen die anderen das denn mit den Farben?
Pro Person eine Farbe oder pro Kategorie eine Farbe?
Ich mache das so, dass das persönliche pro Person eine Farbe hat.

Also Jadzia Yoga oder Dax Parkour oder Querflöte.

Beruflich habe ich 3 Farben. Klienten Akten , Konzepte und Material, Orga Verträge etc.

Finanzen haben eine eigene Farbe und umfasst alles was Versicherung Konten etc betrifft. Egal welche Person
Niemand geht je verloren

Jadzia mit Dax (03/11)

Radha
ist gern hier dabei
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2016, 21:15

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Radha »

Ich habe die unterschiedlichen Farben für die Kategorien und nicht für Personen genommen. Ich überlege noch für jedes Kind eine extra Box zu nehmen, aber im Moment lohnt sich das nicht. Ich habe jetzt ganz rechts außen auf der jeweils ersten Mappe der Person einen weißen Tab mit dem Namen.

Antworten