Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1157
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Apis »

königsmadl hat geschrieben:
29.02.2020, 07:29
Apis, wie lange bist du denn schon dabei?
3 Jahre sind es nun schon.
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Leila
Dipl.-SuT
Beiträge: 5240
Registriert: 21.05.2008, 20:17
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt - Rostock

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Leila »

So, einen Tag und 11 Ordner später sieht meine Panierwelt ganz anders aus... :mrgreen:

Bild
Bild Bild
"Alles im Leben hat seine Zeit,
jedes Ding hat seine Stunde unter dem Himmel.
Für das Geboren werden gibt es eine Zeit
und eine Zeit für das Sterben." Kohelet

"God, grant me the serenity to accept the things I cannot change,
courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference." Reinhold Niebuhr

Leila
Dipl.-SuT
Beiträge: 5240
Registriert: 21.05.2008, 20:17
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt - Rostock

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Leila »

Ach ja, oben drauf und ganz links neben dem Ordner sind die "Überflüssigigen" Mappen und Zubehör, Klarsichtfolien, Tabs und so...
Bild Bild
"Alles im Leben hat seine Zeit,
jedes Ding hat seine Stunde unter dem Himmel.
Für das Geboren werden gibt es eine Zeit
und eine Zeit für das Sterben." Kohelet

"God, grant me the serenity to accept the things I cannot change,
courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference." Reinhold Niebuhr

Leila
Dipl.-SuT
Beiträge: 5240
Registriert: 21.05.2008, 20:17
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt - Rostock

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Leila »

Das hatte ich bestellt. 2 Basis Sets und 2 extra Boxen, und ein Bogen blauer Tabs...


Bild
Bild Bild
"Alles im Leben hat seine Zeit,
jedes Ding hat seine Stunde unter dem Himmel.
Für das Geboren werden gibt es eine Zeit
und eine Zeit für das Sterben." Kohelet

"God, grant me the serenity to accept the things I cannot change,
courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference." Reinhold Niebuhr

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1157
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Apis »

Das schaut super aus. Und noch immer viel Platz in den Boxen. Ein gutes Gefühl, oder?
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1404
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Dorkas »

Ich habe jetzt auch vier Ordner untergebracht, bei mir sieht es so aus: (Namen und Ortsangaben sind geschwärzt.)
In den Versicherungsmappen sind teilweise zwei drin, wenn es die gleiche Art ist. Zum Beispiel bei der Sterbegeld. Die sind dann mit einem Trennblatt getrennt.
Die Mappen „Handy“ und „Tablet“ werde ich nochmal genauer angucken, die können eigentlich weg, weil alles digital ist. Eigentlich hatte ich die nur noch, weil da auch die Rechnungen der Geräte drin sind, aber ich werde sowieso noch eine eigene Rechnungsmappe machen.
„Wohnung“ wird wohl auch aufgelöst, weil wir demnächst bei Schwiegereltern wohnen und nur noch eine pauschale Miete zahlen. Dann habe ich keine Unterlagen mehr zu Strom, Gas, Mietkaution etc.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mausi (09/2019) vorm Bauch.

Esperanza
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 370
Registriert: 19.07.2017, 20:35
Wohnort: Thüringen

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von Esperanza »

Wir stellen nach und nach auch auf Hängeregistraturen um, bisher nach Personen getrennt, damit man im Falle des Falles schnellen Zugriff erhält.

Wie entscheidet ihr was weg kann? Wie lange muss man Studienbescheinigungen/Bafögbescheide u.ä. aufbewahren?
unterwegs mit Babymädchen 03/17 und bald auch Babyjungen (09/20)

Biete Unterschlupf für Nähmaschinen: Juki DX2000, Babylock Enlighten, Janome CoverPro 2000, Janome MC 500E

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1433
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von königsmadl »

Was hebt ihr denn von Autos bzw. Fahrzeugen auf?
Reperaturrechnungen, TÜV Berichte, Kaufunterlagen, zT Finanzierungspapiere.
Von den Versicherungsbescheiden wollte ich nur aufheben: den aktuellen Bescheid und den Versicherungsschein und falls mal was was.

Sollte man von alten Versicherungen(Versicherung gewechselt, bzw KFZ gibt es nicht mehr) noch etwas aufheben? Eigentlich doch nicht, oder?

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1433
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von königsmadl »

Esperanza hat geschrieben:
01.03.2020, 09:53
Wie entscheidet ihr was weg kann? Wie lange muss man Studienbescheinigungen/Bafögbescheide u.ä. aufbewahren?
BAföG Papiere habe ich auch noch.
Icv kann mich echt von nix trennen.
Gut, dass in die Cassei Mappen nicht so viel rein geht 😁

Benutzeravatar
anirahtaK
Profi-SuTler
Beiträge: 3621
Registriert: 05.02.2013, 17:39
Wohnort: GT
Kontaktdaten:

Re: Ordnungssysteme für Papiere/ Unterlagen

Beitrag von anirahtaK »

Esperanza hat geschrieben:
01.03.2020, 09:53
Wie entscheidet ihr was weg kann? Wie lange muss man Studienbescheinigungen/Bafögbescheide u.ä. aufbewahren?
bis die Rente geklärt ist.. was war ich froh, dass ich den ganzen Kram noch hatte, als in meiner Rentenübersicht auf einmal Fehlzeiträume waren... konnte ich dann alles belegen und nu ist es vollständig.

Moppetüte *12.12
- eines Tages fällt dir auf, dass du 99% gar nicht brauchst -

Antworten