Welche Nudelmaschine?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
Violet
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1765
Registriert: 28.12.2012, 12:09
Wohnort: Düsseldorf

Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Violet »

Ich bräuchte mal Hilfe bei der Auswahl einer Nudelmaschine und hier gibt es ja die ein oder andere die Nudeln selbstmacht...

Ich suche eine Maschine, nix Besonderes,ohne Motor, keine besonderen Aufsätze. Ich dachte so an max.50 Euro. Bei Amazon habe ich schon geschaut, da irritieren mich aber die negativen Rezenzionen die irgendwie bei jeder dabei stehen. Hat jemand eine Empfehlung für mich?
Danke :-)
J. (11/2012)

Benutzeravatar
Zouri
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 333
Registriert: 11.05.2014, 21:44
Wohnort: Münsterland

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Zouri »

Hey :)

Wir machen Nudeln mit der Maschine von Marcato. Ganz ohne Motor. Sie kann breite Bandnudeln und nicht so breite Bandnudeln und theoretisch auch so Ravioli-Rohlinge, aber die haben wir noch nie gemacht.

Selbstgemachte Nudeln ist hundertmal besser als der Fertigkram und ich finde, der Aufwand ist nicht mal soooo unfassbar hoch wie manchmal gesagt wird.
Jeder Mensch ist ein Wunder.
Antoine de Saint-Exupéry

Märzmaus 2014 & Koboldmädchen August 2016

Benutzeravatar
Violet
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1765
Registriert: 28.12.2012, 12:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Violet »

Danke, bei Amazon habe ich eine von der Marke gesehen, die sah gut aus.

Noch eine Frage zum Teig, welches Mehl nehmt ihr? Weizenmehl plus Hartweizengries? Hartweizenmehl?
J. (11/2012)

Jure
gehört zum Inventar
Beiträge: 431
Registriert: 26.02.2013, 13:34

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Jure »

ich möchte mir zu meinem Geburtstag auch eine Nudelmaschine schenken lassen und habe bei A*mazon die Marcato Atlas 150 gesehen.
Hat die zufällig jemand und kann Erfahrungen teilen?
N. 08/2012 und S. 12/2014 und M. 09/2017
ClauWi Trageberaterin GK 02/2014, MK 5/2014 und Zertifikat 9/2016

Benutzeravatar
Prinzenmutti
Profi-SuTler
Beiträge: 3467
Registriert: 27.11.2007, 10:39
Wohnort: Niedersachsen

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Prinzenmutti »

wir haben die von Lidl. Preiswert und einfach zu handhaben.

allerdings gibts die nur 1x im Jahr in der Werbung.
LG Prinzenmutti mit 06.07 ; 05.09 ; 11.12 ; 08.14 ; 04.18 und 12.19

Benutzeravatar
Rotschopf
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1235
Registriert: 21.01.2012, 11:48

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Rotschopf »

Ja, wir haben die, Jure. Sie läuft wirklich gut und man kann auch später noch diverse Aufsätze nachkaufen.

Vorher hatten wir eine aus dem Lidl. Die hat ihren Job getan, aber im direkten Vergleich ist sie deutlich schwergängiger als die Atlas und der Teig bleibt auch häufig kleben. Unsere Discountermaschine hat nach 4-5 Jahren und geschätzten 20 Einsätzen das zeitliche gesegnet. Die Zahnräder waren total "abgefressen", wodurch sich die Walzen kaum noch bewegen ließen und plötzlich hatte ich Metallspäne im Teig. Ja, wir haben sie tatsächlich zerlegt und gehofft einfach nur 1-2 Schrauben austauschen zu müssen. Nun bin ich aber froh, dass wir die neue Maschine haben!

Jure
gehört zum Inventar
Beiträge: 431
Registriert: 26.02.2013, 13:34

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Jure »

Rotschopf hat geschrieben:Ja, wir haben die, Jure. Sie läuft wirklich gut und man kann auch später noch diverse Aufsätze nachkaufen.

Vorher hatten wir eine aus dem Lidl. Die hat ihren Job getan, aber im direkten Vergleich ist sie deutlich schwergängiger als die Atlas und der Teig bleibt auch häufig kleben. Unsere Discountermaschine hat nach 4-5 Jahren und geschätzten 20 Einsätzen das zeitliche gesegnet. Die Zahnräder waren total "abgefressen", wodurch sich die Walzen kaum noch bewegen ließen und plötzlich hatte ich Metallspäne im Teig. Ja, wir haben sie tatsächlich zerlegt und gehofft einfach nur 1-2 Schrauben austauschen zu müssen. Nun bin ich aber froh, dass wir die neue Maschine haben!



das hört sich super an. Hast du die mit oder ohne Motor?
N. 08/2012 und S. 12/2014 und M. 09/2017
ClauWi Trageberaterin GK 02/2014, MK 5/2014 und Zertifikat 9/2016

Benutzeravatar
Rotschopf
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1235
Registriert: 21.01.2012, 11:48

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Rotschopf »

Ohne. Und sie ist so leichtgängig, dass mir der Motor nicht fehlt. Und selbst wenn, dann kann man ihn später nachkaufen. Das könnte ich mir aber nur in Kombination mit dem Ravioli-Aufsatz vorstellen. Und Ravioli mache ich eh von Hand [emoji6]

Benutzeravatar
tania
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 15579
Registriert: 24.02.2009, 18:09
Wohnort: Italien

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von tania »

wir haben das mercato standardmodell (bis ich den thread gesehen haben, haette ich mir nie traeumen lassen, dass es nudelmaschinen mit motor gibt..) und machen hauptsaechlich lasagne, gefuellte nudeln aus platten, die wir dann per hand zusammenrollern und ganz duenne tagliatelle, also linguine, also flache spaghetti. ich habe aber keinen vergleich zu anderen nudelmaschinen, meine schwiegermutter hat das gleiche modell, meine schaegerin hat das, meine nachbarin, saemtliche freunde und bekannte. von daher.. ist ohne nerv und ohne anstrengung, bei uns aber eh sache meines mannes.
tania mit sohn *09 und sohn *12

Waschbaer78
Dipl.-SuT
Beiträge: 4135
Registriert: 02.03.2009, 14:05
Kontaktdaten:

Re: Welche Nudelmaschine?

Beitrag von Waschbaer78 »

Hallo,
Kann mir jmd. eine elektrische Maschine empfehlen ?Danke
mit besonders wundervollem Sohn (01/09)
"Normalität ist wie eine gepflasterte Straße, man kann gut drauf gehen, aber es wachsen keine Blumen drauf."Vincent van Gogh

Antworten