Fenstersauger, lohnt sich das?

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Lösche Benutzer 17612

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Lösche Benutzer 17612 »

Wir haben den ohne Wechselakku und ich putze unsere 17 Sprossenfester und 3 Sprossentüren in einem
Durchgang. Vielleicht hätten wir extrem Glück mit dem Akku...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

goweende
gehört zum Inventar
Beiträge: 435
Registriert: 05.07.2007, 02:01

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von goweende »

Welches Modell habt Ihr denn, die Ihr zufrieden seid?
(Diese bösen neu geweckten Begehrlichkeiten...)

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
mit 2 Kindern an der Hand (2012 & 2014)

Lösche Benutzer 17612

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Lösche Benutzer 17612 »

Den alten Kärcher schon seit 2 oder 3 Jahren

EhMiKS

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von EhMiKS »

Ich glaube ich nehme den vom ald*i Nord am Donnerstag auf jeden Fall mit. Wir haben nur 8 Fenster die eher klein sind und ich freue mich über jede Fensterputzmotivation. ;-)

Benutzeravatar
Yadela
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1135
Registriert: 19.11.2011, 17:34
Wohnort: Midde in Hesse

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Yadela »

Warum er bei uns nicht in Frage kam war neben dem Akku folgendes:
Er kann keine Fensterrahmen und Dichtungen sauber machen, also schleppe ich so wieso einen Eimer mit mir rum. Die müssen bei uns sauber sein, sonst klappt die Belüftung der Fenster nicht und sie laufen zwischen den Scheiben an.
Das Sprühteil und einen handelsüblichen Abzieher nutze ich dagegen sehr gern. Das Sprühdingens konnte ich nach der Testaktion einzeln kaufen.
Ich putze aber auch nur 2mal im Jahr alle Fenster. Mir reicht das ;)

Für mal eben ein Balkonfenster von Kinderfingern zu befreien reicht mir ein Microfaser-Fenstertuch.
Girl *03/'11
Boy *Ostern '15

Benutzeravatar
Mamalinchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1567
Registriert: 03.01.2012, 12:07
Wohnort: Norddeutschland

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Mamalinchen »

Ich grabe das hier mal wieder aus...
Neulich hatte ich im Laden den Fenstersauger von Kärcher in der Hand. Ich brauche etwas für unsere zwei großen Terrassentüren, aber auch für ein hohes Fenster an der Treppe und die Fenster in den Kinderzimmern, die bodentief, aber nur oben zu öffnen sind. An den Kärcher konnte man keinen Stiel befestigen, zumindest nicht an dem Modell, was sie dort hatten. Ich bräuchte aber irgendeine Verlängerung, damit ich weiter nach oben bzw unten putzen kann 🤔. Wer hat dazu einen Tipp für mich?
Mamalinchen mit Sonnenschein (06/2011) und Schneeflocke (01/2014)

"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns."

Nora
alter SuT-Hase
Beiträge: 2051
Registriert: 18.12.2006, 16:43
Wohnort: ich kumm us dä Stadt met K...

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Nora »

Nicht den von Kärcher zu kaufen sondern den von Leifheit, wo die Verlängerungsstange schon dabei ist, wäre mein Tipp. Das Set haben wir nämlich seit ca einem Jahr und sind damit ziemlich zufrieden. Vor allem für unsere Dachfenster ist die Verlängerung super praktisch.
Viele Grüße

Nora mit drei Mädels (08/2006), (07/2009) und (06/2015)

Nora
alter SuT-Hase
Beiträge: 2051
Registriert: 18.12.2006, 16:43
Wohnort: ich kumm us dä Stadt met K...

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Nora »

hab nachgesehen: 51003 ist die Nummer von dem Set.
Viele Grüße

Nora mit drei Mädels (08/2006), (07/2009) und (06/2015)

Goldhamster
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1095
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Goldhamster »

Ich überlege schon lange, ob ich einen Fenstersauger brauche, hab mich jetzt dazu entschieden, dass es ohne nicht mehr geht 🤣
Der K*ärcher scheint ja der Marktführer zu sein, seid ihr mit dem zufrieden oder habt ihr noch andere Empfehlungen? Wir haben relativ viele große Fenster, aber nicht bodentief. Sonst noch Tipps, was beim Kauf zu beachten ist?
Töchterlein 01/19

Quintess
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 310
Registriert: 05.07.2011, 15:25
Wohnort: Rostock

Re: Fenstersauger, lohnt sich das?

Beitrag von Quintess »

Ich häng mich mit ran.
Habe beschlossen auch einen Fensterreiniger zu brauchen.
Karatekind 07/2006
Wasserspringer 03/2011
Milchmädchen 08/2020

Antworten