Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2284
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von schlangengurke »

Jadzia hat geschrieben:
09.01.2020, 12:36
wer ist noch dabei ?
Also ich habe for 5 Tagen die Spüle gemacht. Zählt das?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2284
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von schlangengurke »

Apropos,
wir ziehen dieses Jahr um. Und wir haben echt wenig Möbel, zum Beispiel keinen richtigen Kleiderschrank. D.h sobal Geld da ist, werden wir teils neue Möbel kaufen, besonders für unsere Kleidung und alles mögliche für die Kinder. Was sollten wir da ordnungsmäßigflyladykondolike unbedingt anschaffen?
Habt ihr Tipps?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Kaba
hat viel zu erzählen
Beiträge: 221
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von Kaba »

Ich les/mache hier auch mal mit.

Irgendwie sträube ich mich zwar dagegen, mich ausführlicher mit dem Thema zu beschäftigen, da fühl ich mich so hausfrauen-mäßig. Andererseits bin ich nunmal jetzt ein Jahr in Elternzeit und Hausfrau. Und ich hätte gern jetzt schon ein bisschen ein System,dass dann auch noch einigermaßen funktioniert, wenn ich wieder arbeiten muss... mich nervt, dass ich schon so das Gefühl habe, ich werde niiiie "fertig". Klar, ich hab ein kleines Baby, aber ja nur das eine Kind für das man noch nichtmal kochen/Essensreste aufputzen muss...
Richtig motiviert bin ich, wenn ich sie daheim in der Trage hab, da muss ich eh rumlaufen und da räum ich dann gleich was dabei auf. Was mir die letzten Tage echt schon geholfen hat, waren die 15min aufräumen mit Timer!! 15min am Stück schaff ich nicht immer, aber ich finde sowieso, dass die kleine inzwischen mal 10min auf ihrer Decke liegen können sollte. Ich bin da total empfindlich und nehm sie bei jedem Mucks hoch, weil ich denke sie schreit sonst gleich richtig los 🙈tut sie aber gar nicht, hab ich bemerkt und so ein bisschen Frustration darf ja auch mal sein...

Ich bin auch ganz schlimm mit dem "wenn dann gleich richtig". Wenn ich nicht eine Stunde Zeit habe, um das Bad gleich richtig zu putzen, dann gar nicht. Und dann bleibt es ewig ungeputzt und neeervt mich. Aber da ich jetzt mit Baby NIE eine Stunde am Stück hab (die Abende und das Wochenende sind mir eigentlich zu schade), arbeite ich daran...
Kann mir jemand kurz erklären, was swish&swipe heißt?
Kaba mit Milchmädchen (09/19)

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2284
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von schlangengurke »

Ich zitiere:
Lösche Benutzer 16233 hat geschrieben:
02.11.2014, 22:10
Babyschritt: Swish and Swipe
Dieser Babystep ist der zweite, der jetzt dauerhaft in die Routinen übernommen werden soll. Die Flylady sagt, es dauert 28 Tage, bis eine neue Routine auch tatsächlich routine geworden ist. Also übernimmt man einmal im Monat einen neuen Schritt in sein Programm.
Im Oktober haben wir unsere Abendroutine mit "Shine your sink" gestartet. "Swish and Swipe" ist ab sofort Teil der Morgenroutine.
Jeden Morgen, wenn man sowieso im Bad ist, wird mit ein wenig Reiniger (die Flylady sagt "soap is soap, also irgendwas seifiges ;) ) die Toilette kurz durchgebürstet. Das Waschbecken und die freien Flächen werden mit einem Tuch kurz abgerieben. Das ganze soll nicht länger als 2 Minuten dauern, und wird die Sauberkeit im Bad hoffentlich nachhaltig verbessern! Damit diese Routine funktioniert empfiehlt es sich die nötigen Sachen im Bad aufzubewahren, damit sie immer griffbereit sind.
Zu swish and swipe gehört außerdem dazu alles, was man verwendet hat, sofort wieder ordentlich an seinen Platz zu stellen.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2662
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von JoJu »

schlangengurke hat geschrieben:
09.01.2020, 16:59
Apropos,
wir ziehen dieses Jahr um. Und wir haben echt wenig Möbel, zum Beispiel keinen richtigen Kleiderschrank. D.h sobal Geld da ist, werden wir teils neue Möbel kaufen, besonders für unsere Kleidung und alles mögliche für die Kinder. Was sollten wir da ordnungsmäßigflyladykondolike unbedingt anschaffen?
Habt ihr Tipps?
Definitiv Schubladen anstatt Fächer. Lassen sich besser einräumen und mit der Faltung nach kondo werden Shirts gestellt und nicht gelegt.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Jadzia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2299
Registriert: 15.07.2011, 21:10

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von Jadzia »

schlangengurke hat geschrieben:
09.01.2020, 16:55
Jadzia hat geschrieben:
09.01.2020, 12:36
wer ist noch dabei ?
Also ich habe for 5 Tagen die Spüle gemacht. Zählt das?
Absolut. Jump in where you are
Niemand geht je verloren

Jadzia mit Dax (03/11)

Benutzeravatar
Maxmama
gehört zum Inventar
Beiträge: 412
Registriert: 22.03.2019, 00:43

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von Maxmama »

Ich kes hier mal mit, wohne ab März mit Kleinkind wieder in meiner Wohnung. Ich war immer der totale Chaot, ausserdem kam ich mit Putzen nie nach, da ich 1 Punkt immer ganz ordentlich gemacht habe und das rel. lang gedauert hat.
Und das will ich jetzt ändern!
:5: Maxmama mit dem gewünschtesten Zwergenkönig ______(12/2018)

Benutzeravatar
Jia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2967
Registriert: 29.07.2014, 11:18
Wohnort: Schweiz (Region Bern)

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von Jia »

JoJu hat geschrieben:
09.01.2020, 17:43
schlangengurke hat geschrieben:
09.01.2020, 16:59
Apropos, wir ziehen dieses Jahr um. Und wir haben echt wenig Möbel, zum Beispiel keinen richtigen Kleiderschrank. D.h sobal Geld da ist, werden wir teils neue Möbel kaufen, besonders für unsere Kleidung und alles mögliche für die Kinder. Was sollten wir da ordnungsmäßigflyladykondolike unbedingt anschaffen?
Habt ihr Tipps?
Definitiv Schubladen anstatt Fächer. Lassen sich besser einräumen und mit der Faltung nach kondo werden Shirts gestellt und nicht gelegt.
Wenn der Stauraum nicht sehr knapp bemessen ist, schwöre ich auf Kommoden. Der Raum sieht nicht so zugestellt aus, zudem kommen auch die Kinder an die Schubladen. Seit ich die Kinderkleidung auf ihrer Höhe in Schubladen gestellt habe, können sie selbst gezielt das rausnehmen, was sie wollen, statt den ganzen Stapel rauszureissen beim Versuch, ans Lieblingsshirt zu gelangen (funktioniert auch bei Erwachsenen :wink: ).
Mit Maikäfer (2014) und Junikäferchen (2016)

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2110
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von LariZZa »

Wir haben auch so gut wie alles in Kommoden!
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2269
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von Yelma »

SingtoMe hat geschrieben:
09.01.2020, 16:37
Yelma hat geschrieben:
09.01.2020, 16:21

Meine persönliche Nemesis ist die Garderobe, das rümpelt immer so unfassbar schnell zu mit Altglas, Altkleider, Kartons. Und jeder schmeißt da einfach sein Kram irgendwie rein. Ein Kampf gegen Windmühlen.
Vielleicht fehlt das die richtige Orga-Form?
Bei uns läuft es da auch noch suboptimal. Ich hätte sehr gerne einen Schrank von IK mit Namen Visthus. Da hat man ganz viele Schubladen für Accesoires etc. und auch noch Platz zum Aufhängen. Der Schrank ist auch so hoch, dass man ihn nicht als Ablage nutzen kann. Das reduziert shcon mal den Platz zum Zuprüllen. Und was bei mir gerade hilft, dass ich konsequent immer mal wieder was mit raus nehme, was ins Auto oder in den Müll oder Keller muss.
Das Problem ist, dass hier so eine Rumpelkammer fest verbaut ist. Da passt kein Schrank rein und der Rest vom Flur ist total eng dadurch. Ich hab in der Kammer jetzt Regale, aber das ist auch suboptimal, weil der Raum nur halb genutzt ist -und davor zumüllt - oder die Fächer viel zu tief sind, wodurch viel nach hinten rutscht.

Zum Kleiderschrank: Eäscheschrank ist das Zauberwort - das sind nur Fächer und keine Stange. Bei Kommoden hab ich immer das Problem dass früher oder später der Boden rauskracht.

Antworten