Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2662
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von JoJu »

SingtoMe hat geschrieben:
09.01.2020, 13:04
Jadzia hat geschrieben:
09.01.2020, 12:52
Ausmisten hat hier auch einen echten Durchbruch gebracht.

Keller ist leider noch voll weil da zu viel Zwischengelagert wird
Bei uns leider auch. Ich träume von einem System indem ich alles richtig beschriftet habe an Kinderkleidung und bei Bedarf sofort finde was ich suche. Das wurde auch meine Ausgaben reduzieren, denn manchmal kaufe ich etwas, weil ich denke ich habe es nicht mehr und finde es dann später wieder im Keller.
Ich stelle mir da kleinere durchsichtige Kisten vor, die man beschriften könnte mit der Kleidergröße und der Jahreszeit und dann noch eine Kiste zum Verkaufen natürlich. Zurzeit sind es riesen Kisten, in denen ich erstmal wühlen muss und noch dazu, aufgrund von Zeitmangel, nicht immer ordentlich sortiert.
Das Schreit ja förmlich nach einem I*Kea-Besuch und einem Großeinkauf Samla-Kisten. Ich hab die Kinderklamotten in Vakuumsäcken, aber alles wild durcheinander, da ich es schon oft verliehen hab und es dann logischerweise immer stück für stück zurück bekomme.
Ich hab mir jetzt mal die Nummer der Kleiderklammer gesucht und will dort anfragen, was gebraucht wird und dann anfangen zu sichten und zu sortieren.
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Jadzia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2299
Registriert: 15.07.2011, 21:10

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von Jadzia »

Kinderkleidung ist schon raus. Hab jetzt 8 leere samla boxen :lol :

Hier stehen Fahrräder, Stühle , Schlitten und solche Sachen. Ohne System. Voll doof
Niemand geht je verloren

Jadzia mit Dax (03/11)

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2110
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von LariZZa »

Ich bin auch noch da! Meine persönliche Spüle ist der Küchentisch. Die Spüle ist meistens brauchbar, also nicht vollgerümpelt, wir haben da nur ein winziges Waschbecken. Zum Glänzen kann man sie eh nicht bringen wegen des Materials. Aber wenn der Küchentisch leer und sauber ist, bringt das wirklich was! Sowohl fürs Arbeiten als auch für mein Wohlbefinden in der Küche.

Ansonsten mach ich Montag morgens sowas wie Homeblessing mit Staubsaugen und Räum dafür Sonntag Abend mal alle Böden frei, das ist nach dem Wochenende immer mega chaotisch hier. Da bin ich aber extrinsisch motiviert, da kommt Babys Tagesmutter und spielt auf dem Fußboden...

Wäsche läuft dann FlyLady super! Das ist echt die Routine, die am besten sitzt.

Meine Nemesis ist das Badezimmer. Irgendwie bin ich zu doof für Swish and Swipe. Am ehesten klappt es noch beim Klo, dass ich da dran denke. (Lief auch schonmal besser als aktuell). Das Waschbecken sieht immer aus wie sau...
Ich hab alte Küchenhandtücher aussortiert und die kleiner geschnitten ins Bad in den Schrank gelegt, zur Senkung der „Ich hab ja keinen Lappeb“-Hürde. Dann hat das Kitakind alle! Dazu benutzt, die Dusche zu putzen... jetzt muss ich die erstmal wieder waschen. :lol:

Ich hab cleanmama bei Instagram abonniert um mir das mal anzugucken. Und als am Dienstag (?) kam, ich solle überall von unten nach oben abstauben, hab ich einmal innerlich hysterisch gelacht und mich gefragt, wann ich denn das letzte Mal das Bedürfnis hatte, abzustauben. Kann mich nicht erinnern. Staub auf Möbeln stört mich glaub nicht genug.
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
JoJu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2662
Registriert: 21.05.2019, 17:39

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von JoJu »

Vor allem warum von unten nach oben? Da krümelt doch der Staub von oben auf die gerade entstaubten Flächen,..🤔
Wintermädchen (08.01.2015, ungeplante Hausgeburt)
Weihnachtsjunge (25.12.2016, ungeplante Alleingeburt)
Ungeplanter Herzenswunsch in 09/2018 zu den Sternen umgekehrt

Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2269
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von Yelma »

Vielleicht von unten nach oben im Haus? Ich finds einfach utopisch, alles abzustauben, das schaff ich nicht auf einmal 🤷

Bei Kindersachen fehlt mir eindeutig das System. Das ist zwar grob sortiert, aber irgendwie null sinnvoll. Aktuell in Tüten, das Neugeborenen-Zeug ist so unheimlich viel, da sind total viel Windeln, Schlafsäcke, Krabbeldecken und so extrakram dabei. Den Rest hab ich nach getragener Größe, was aber nicht der aufgedruckten entspricht. Und Säcke sind halt auch nur so semi-praktisch, aber der Dachboden ist auch so winzig, da kann man nichtmal an der höchsten Stelle stehen, Regale krieg ich da nicht unter. Ich muss da jetzt eh mal durch, vielleicht fällt mir was besseres ein.
Zusätzlich stapelt sich auch irgendwie ständig Zeug weil das Kind ja beständig wächst oder die Jahreszeit wechselt und es son Akt ist das Zeug auf den Dachboden zu schaffen. Ich bräuchte einfach was für "könnte eventuell nächstes Jahr noch passen.

Meine persönliche Nemesis ist die Garderobe, das rümpelt immer so unfassbar schnell zu mit Altglas, Altkleider, Kartons. Und jeder schmeißt da einfach sein Kram irgendwie rein. Ein Kampf gegen Windmühlen.

Ich hab aber einen anderen Hotspot beseitigt: die Medizin! Ich hab eine große Plastikbox gekauft, wo alles inklusive Salben, Verbandszeug, Nasendusche und so reinpasst. Mit rotem Kreuz bedruckt. Das steht jetzt aufm Schrank, wird dahin mitgenommen wo es gebraucht wird und direkt wieder verschlossen. Vorher hatten wir ne Schranklösung, da hat aber nicht alles gescheit reingepasst und man hat oft was rausgenommen und dann blieb das zB am Bett stehen.
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Schildkröte 03/2020

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 934
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von SingtoMe »

Jadzia hat geschrieben:
09.01.2020, 13:34
Kinderkleidung ist schon raus. Hab jetzt 8 leere samla boxen :lol :
Her damit :D :wink:
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 934
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von SingtoMe »

JoJu hat geschrieben:
09.01.2020, 13:08
SingtoMe hat geschrieben:
09.01.2020, 13:04
Jadzia hat geschrieben:
09.01.2020, 12:52
Ausmisten hat hier auch einen echten Durchbruch gebracht.

Keller ist leider noch voll weil da zu viel Zwischengelagert wird
Bei uns leider auch. Ich träume von einem System indem ich alles richtig beschriftet habe an Kinderkleidung und bei Bedarf sofort finde was ich suche. Das wurde auch meine Ausgaben reduzieren, denn manchmal kaufe ich etwas, weil ich denke ich habe es nicht mehr und finde es dann später wieder im Keller.
Ich stelle mir da kleinere durchsichtige Kisten vor, die man beschriften könnte mit der Kleidergröße und der Jahreszeit und dann noch eine Kiste zum Verkaufen natürlich. Zurzeit sind es riesen Kisten, in denen ich erstmal wühlen muss und noch dazu, aufgrund von Zeitmangel, nicht immer ordentlich sortiert.
Das Schreit ja förmlich nach einem I*Kea-Besuch und einem Großeinkauf Samla-Kisten.
Ja, da hast du recht, aber das passt nicht zu meinem Sparplan 2020 8) siehe mein gerade eröffneter Thread :D
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 934
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von SingtoMe »

LariZZa hat geschrieben:
09.01.2020, 14:54
Ich bin auch noch da! Meine persönliche Spüle ist der Küchentisch. Die Spüle ist meistens brauchbar, also nicht vollgerümpelt, wir haben da nur ein winziges Waschbecken. Zum Glänzen kann man sie eh nicht bringen wegen des Materials. Aber wenn der Küchentisch leer und sauber ist, bringt das wirklich was! Sowohl fürs Arbeiten als auch für mein Wohlbefinden in der Küche.

Ansonsten mach ich Montag morgens sowas wie Homeblessing mit Staubsaugen und Räum dafür Sonntag Abend mal alle Böden frei, das ist nach dem Wochenende immer mega chaotisch hier. Da bin ich aber extrinsisch motiviert, da kommt Babys Tagesmutter und spielt auf dem Fußboden...

Wäsche läuft dann FlyLady super! Das ist echt die Routine, die am besten sitzt.
Cool, dass du da bleibst. Das hört sich doch super an! Wäsche finde ich auch einfach, dass mache ich automatisch und ohne Probleme jeden Tag, vor allem damit die Zeit zum Trocknen ausreicht. Den Küchentisch fände ich eigentlich auch wichtiger als die Spüle, ist aber immer mal okkupiert von Ablage-Dingen.
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2110
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von LariZZa »

Haha, ich bin matsche im Hirn, natürlich von oben nach unten... ich hab’s ja nicht gemacht und auch nicht vor, von daher egal. :lol:

Ohja, Garderobe ist mein Unordnungshotspot, zuviel Zeug auf zu wenig Platz. Bad eher fürs Putzen...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 934
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Do it now! - Unser Weg zum Flybaby - Quatschthread!!

Beitrag von SingtoMe »

Yelma hat geschrieben:
09.01.2020, 16:21

Meine persönliche Nemesis ist die Garderobe, das rümpelt immer so unfassbar schnell zu mit Altglas, Altkleider, Kartons. Und jeder schmeißt da einfach sein Kram irgendwie rein. Ein Kampf gegen Windmühlen.
Vielleicht fehlt das die richtige Orga-Form?
Bei uns läuft es da auch noch suboptimal. Ich hätte sehr gerne einen Schrank von IK mit Namen Visthus. Da hat man ganz viele Schubladen für Accesoires etc. und auch noch Platz zum Aufhängen. Der Schrank ist auch so hoch, dass man ihn nicht als Ablage nutzen kann. Das reduziert shcon mal den Platz zum Zuprüllen. Und was bei mir gerade hilft, dass ich konsequent immer mal wieder was mit raus nehme, was ins Auto oder in den Müll oder Keller muss.
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

Antworten