Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2592
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Mutterhenne »

Tyaris hat geschrieben:
18.11.2020, 21:25
Das klingt alles sehr spannend, Mutterhenne. Ich hab es auf die Schnelle nicht gefunden, aber magst du nochmal kurz erzählen, was für ein Haus ihr habt?
Baujahr 1871, 1927 erweitert, dann von meinen Eltern in den 1980er Jahren renoviert (ich bin in diesem Haus aufgewachsen). Man könnte es eine kleine Kleinstadtvilla nennen, mit (einfachem) Stuck an den Decken und historischem Holzboden unter den Spanzementplatten unter dem Teppich aus den frühen 80ern ;-). Der "Kern" des Hauses aus dem 19. Jahrhundert ist noch ziemlich gut im Urzustand erhalten, mit fast allen alten Fenstern, Türen und Türbeschlägen, im Anbau aus den 1920ern sind leider kurz vor Einzug meiner Eltern die alten Fenster durch damals moderne (eher häßliche) Kunststoffenster ausgetauscht worden (die sind mittlerweile auch ziemlich am Ende). Es gibt einen riesigen Speicher (Ausbau ist vertagt) und das Haus ist komplett unterkellert, wobei der Keller zur Gartenseite Bodenniveau hat (zum Garten geht es von der Straße ein paar Stufen runter). Der Garten ist für einen Stadtgarten riesig, insgesamt haben wir ca. 1100 qm. Die (80er) Küche war ziemlich kaputt, es funktionierte kaum mehr ein E-Gerät, so dass wir uns entschieden haben, hier mit der Sanierung zu beginnen, um hoffentlich vor Weihnachten eine funktionierende Küche zu haben. Nun kommen meine Geschwister wegen Corona ohnehin nicht, aber der Anspruch bleibt ;-)...
Meine Mama wohnt mit uns hier und erlebt mit ihren knapp 80 Jahren den Umbau als sehr anstrengend – das macht es für uns natürlich nicht leichter. Insgesamt überwiegt aber die Freude, doch immer wieder etwas Schönes restaurierbar aufzufinden (wie die Fliesen).
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2592
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Mutterhenne »

Tyaris hat geschrieben:
18.11.2020, 22:03
Mutterhenne hat geschrieben:
18.11.2020, 21:59
Tyaris hat geschrieben:
18.11.2020, 21:35
Danke. Lehmfachwerk ist ja leider doch speziell🙈
Aber sehr schön <3!
Ja gefällt uns ja auch gut. Ich glaube sonst sollte man so ein Haus nicht kaufen :lol:
Ich bin halt noch etwas skeptisch, einerseits haben die Vorbesitzer viel Mühe reingesteckt (Balken freigelegt, alten Terrazzo und alte Originalfliesen freigelegt. Innenputz mit Lehm usw.
An anderen Stellen ist dann die Außenwand mit Glaswolle und Rigips “zugedämmt“🤔
Das klingt aber wirklich toll (bis auf die Glaswolle-Rigips-Sache :roll: )! Ich hätte das auch gekauft!!
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Tyaris
gehört zum Inventar
Beiträge: 447
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Tyaris »

Klingt bei euch auch sehr schön.
Bei einigen Dingen sind wir gerade am überlegen, ob sich erhalten noch lohnt oder eher durch ähnliches ersetzen. Den einfachen Nadelholzdielen sieht man ihr Alter (Baujahr 1853, um 1900 erweitert) irgendwann doch an. Unendlich abschleifen geht ja auch nicht... aber irgendwie auch schade drum😕
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

Benutzeravatar
HerbstMama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 803
Registriert: 21.04.2015, 10:06
Wohnort: Kreis MI-LK

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von HerbstMama »

Mutterhenne hat geschrieben:
18.11.2020, 21:59
Tyaris hat geschrieben:
18.11.2020, 21:35
Danke. Lehmfachwerk ist ja leider doch speziell🙈
Aber sehr schön <3!
Oh ja!
Ich bin froh, dass für uns gleich klar war, welchem Handwerker wir in Sachen Lehm, Fachwerk und Dämmung wir vertrauen können. Das ist viel Wert.

In 3 Räumen liegen bei uns noch alte, helle Nadelholzdielen, in 2 Räumen würden in den 90ern neue Dielen gelegt. Ich meine, die neueren sind aus Kiefer. Sie haben jedenfalls eine angenehm warme Farbe und ich liebe das Licht, wenn die Sonne darauf scheint.

Ich wünsche euch viel Erfolg mit euren Projekten und würde mich über Bilder freuen!
Schöne Grüße von der HerbstMama mit der Mäuseprinzessin (10/2015 HG) und dem Mini-Muck (04/2018 HG)

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2592
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Mutterhenne »

Hier mal ein Bild 🙂
26489AB3-6651-45D5-8A6D-8E21F93B5067.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

carolina
Profi-SuTler
Beiträge: 3536
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von carolina »

Oh wow! Superschön!
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Grashüpfer
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1378
Registriert: 17.08.2018, 19:07
Wohnort: an der Donau

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Grashüpfer »

Richtig toll. Und den habt ihr zufällig entdeckt? Lag da was drauf? Oder wusstet ihr, wonach ihr suchen müsst?
Sohn (10/14), Tochter (07/17) und Babysohn (02/20)

Benutzeravatar
HerbstMama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 803
Registriert: 21.04.2015, 10:06
Wohnort: Kreis MI-LK

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von HerbstMama »

Mutterhenne hat geschrieben:
19.11.2020, 08:42
Hier mal ein Bild 🙂26489AB3-6651-45D5-8A6D-8E21F93B5067.jpeg
Oh, den Boden hätte ich gerne in der Küche ♥️
Schöne Grüße von der HerbstMama mit der Mäuseprinzessin (10/2015 HG) und dem Mini-Muck (04/2018 HG)

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4168
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Glöckchen »

Sowas ist toll. Was dieser Boden schon alles "gesehen" haben muss, und jetzt wird er wieder zu altem Glanz zurück finden.

Mein Vater schleift gerade die vorletzte unserer 15 Türen ab. Die Türen mit Glas hatten wir wegen der Scheiben noch aufgeschoben. Ich suche Mal vorher Bilder, dann zeige ich euch was draus geworden ist.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2592
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Mutterhenne »

Grashüpfer hat geschrieben:
19.11.2020, 09:16
Richtig toll. Und den habt ihr zufällig entdeckt? Lag da was drauf? Oder wusstet ihr, wonach ihr suchen müsst?
Das war immer so ein Familienmythos – niemand wusste so genau, ob es diese Fliesen wirklich gibt. Und jetzt sind sie tatsächlich da <3!
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Antworten