Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
thuri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1948
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von thuri »

Jetzt mussten wir unsere Dachdecker 10 km vor der Ankunft zu Hause nochmal zurück rufen, weil deren Kollegen ihren Job nicht gemacht haben. Wir konnten die neuen Fenster nicht öffnen und nicht schließen. Die transportsicherung war noch drin. Habe ich dann bei you Tube rausgefunden.
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Benutzeravatar
bella27
Dipl.-SuT
Beiträge: 5472
Registriert: 07.06.2012, 12:39

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von bella27 »

Das ist echt ärgerlich.
Ich hoffe jetzt geht alles
großer Entdecker 04/2012
Bild
Sportler 05/2014
Bild
kleine Maus 08/2016
Bild
Meine KK-Bewertungen

Benutzeravatar
Kleine
Profi-SuTler
Beiträge: 3597
Registriert: 13.01.2011, 15:47
Wohnort: zw Muc und dem Bayerwald

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Kleine »

Ich bin auch gerade dabei, mir eine Photovoltaikanlage aufs Dach bauen zu lassen, allerdings mit Speicher. Ich habe schon 30qm Solarthermie drauf, mit einem 3000l-Wasserspeicher im Keller. Von Ende März bis Ede Oktober läuft mein Pelletbrenner nur, wenn es mehr wie 3 Tage schlecht ist, ab Ende April bis Ende September normalerweise gar nicht.
Die Photovoltaik-Anlage hat dann auch 30 Module, also Maximalkapa. Ich habe nochmal Platz für die gleiche Anlagengröße, die kommt dann drauf, wenn ich mir ein E-Auto zulege.

Mein Dachneigung ist 39°, also ziemlich steil, und Ost-West-Lage, nicht verschattbar. Ich habe von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang die Sonne auf dem Dach. das macht das Ganze sehr lukrativ ;-)
LG
Anika

mit Grinsebacke (04/11) an der Hand, Mini-Kämpfer (11/14) im Arm und Kampfkuschelkater, Apportierkatze sowie rotem Einohrtiger auf dem Schoß

Grashüpfer
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 973
Registriert: 17.08.2018, 19:07
Wohnort: an der Donau

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Grashüpfer »

Guten Morgen, ich würde mich bei euch gerne häuslich niederlassen. Wir haben ein Haus gekauft, Baujahr 66. Es ist an sich gut in Schuss und recht gepflegt, im Moment nur sehr dreckig weil es seit einem Jahr leer steht.
Wir wollen es zunächst mal nur innen soweit aufhübschen, dass wir rein können. Als nächstes stehen dann die Fenster an, die sind noch original 1-Fach verglast. In dem Zug wollen wir aus einer Tür noch ein Fenster machen, dazu müssen wir noch mauern lernen 😀
In näherer Zukunft dann das eine Bad, das auch noch in Originalzustand ist. Und, wenn wir wieder Geld haben, irgendwas aufs Dach.
Ich schätze, in 10 Jahren sind wir einmal durch und fangen dann vermutlich von vorne an...
Sohn (10/14), Tochter (07/17) und Babysohn (02/20)

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6441
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von delfinstern »

Viel Spaß mit eurem Häuschen. :) Bei 66 ist auch Dämmung generell ein Thema oder? Heizungsanlage ist neu? Je nach Bundesland muss die wohl auch getauscht werden.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2245
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von schlangengurke »

Hallo zusammen,
wir wollen auch eine Küche aufpeppen.
Jetzt lese ich, man könne Fliesen überstreichen? Den Fliesenspiegel in der Küche, sogar die Bodenfliesen und auch Kaminkacheln. Hat das schon mal jemand von euch gemacht? Ich würde mich das erst mal nicht trauen :shock: , aber es klingt verführerisch.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

carolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2998
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von carolina »

Ich hab ein Video im Baumarkt gesehen, DA ging das ganz toll :lol: aber warum nicht, den ganzen Kram rausbrechen kann man ja notfalls immer noch.
Wir streichen irgendwann unseren Kachelofen mit so einer Spezialfarbe, da kann ich dann berichten. Dauert aber noch, wir sind die weltlangsamsten Renovierer.

Dafür hängt ein (!!) fertiggestrichenr Fensterladen. Von schätzungsweise knapp 30. Ahem. Sieht aber super aus, die Farbwahl war perfekt.
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2245
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von schlangengurke »

Später rausbrechen will ich nicht.
Also wenn, dann muss die Farbe auch halten. Deswegen hätte ich ja so gerne Erfahrungswerte.

Mit Farbauswahl tue ich mir sehr schwer. Schön, dass ihr eure richtige Farbe gefunden habt!
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

carolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2998
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von carolina »

Wir haben wochenlang Farbkarten an die Außenwand gehängt, Ost und West, bei Sonne und Wolken, und haben davor gestanden und draufgestarrt :wink:
Aber ich "kann" Farben, das hilft.
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3965
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Der "Wir sind verrückt und sanieren - Fred" :-)

Beitrag von Glöckchen »

Grashüpfer, herzlichen Glückwunsch zum Haus :) Wir haben einen ähnlichen Jahrgang, aber zum Glück war nur noch wenig im Originalzustand.
Das Bad ist bestimmt rosa, beige oder grün? Wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß und Gute Nerven zum sanieren.

Schlangengurke, eine Freundin hatte in einem Bad Fliesen gestrichen, dass ging gut und sah auch okay aus. Sie wohnte aber nicht lange dort, daher keine Langzeiterfahrung. Auf dem Boden kann ich es mir jedoch wegen der stärkeren Beanspruchung nicht vorstellen. Nur wegen der Optik würde ich keine Fliesen erneuern, wenn dann sollte man die Gelegenheit nutzen und komplett sanieren, wenn das nötig ist.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Antworten