Gesaug-wischt (SLP)

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1805
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Gesaug-wischt (SLP)

Beitrag von Mandala345 »

Angeregt durch den Wischthread habe ich mir jetzt auch einen Crosswave bestellt und bin schon richtig gespannt. Samstag soll er voraussichtlich kommen :)
Ich habe jetzt lange überlegt zwischen dem Crosswave und Vac&Steam und mich schlussendlich für Ersteren entschieden da er angeblich eine bessere Saugleistung hat und man eben auch Nasses saugen kann. Von der Lautstärke her sind wir einen uralten Vorwerk gewohnt - sehr viel lauter kann es kaum werden, daher schreckt mich das eigentlich nicht ab. Darf ich fragen welche Reiniger ihr mit dem Crosswave verwendet?
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

mignonange
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 601
Registriert: 19.03.2017, 16:46
Wohnort: Wien

Re: Gesaug-wischt (SLP)

Beitrag von mignonange »

Mandala345 hat geschrieben:
08.07.2020, 15:02
Angeregt durch den Wischthread habe ich mir jetzt auch einen Crosswave bestellt und bin schon richtig gespannt. Samstag soll er voraussichtlich kommen :)
Ich habe jetzt lange überlegt zwischen dem Crosswave und Vac&Steam und mich schlussendlich für Ersteren entschieden da er angeblich eine bessere Saugleistung hat und man eben auch Nasses saugen kann. Von der Lautstärke her sind wir einen uralten Vorwerk gewohnt - sehr viel lauter kann es kaum werden, daher schreckt mich das eigentlich nicht ab. Darf ich fragen welche Reiniger ihr mit dem Crosswave verwendet?
Und hast du mittlerweile ein Fazit gezogen?
Liebe Grüße
Ange und die Herbstkinder (09/17), (10/20)
und Sternchen im Herzen 2008 + 2016 + 2019

KK Bewertungen

Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1805
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Gesaug-wischt (SLP)

Beitrag von Mandala345 »

mignonange hat geschrieben:
17.07.2020, 16:37
Mandala345 hat geschrieben:
08.07.2020, 15:02
Angeregt durch den Wischthread habe ich mir jetzt auch einen Crosswave bestellt und bin schon richtig gespannt. Samstag soll er voraussichtlich kommen :)
Ich habe jetzt lange überlegt zwischen dem Crosswave und Vac&Steam und mich schlussendlich für Ersteren entschieden da er angeblich eine bessere Saugleistung hat und man eben auch Nasses saugen kann. Von der Lautstärke her sind wir einen uralten Vorwerk gewohnt - sehr viel lauter kann es kaum werden, daher schreckt mich das eigentlich nicht ab. Darf ich fragen welche Reiniger ihr mit dem Crosswave verwendet?
Und hast du mittlerweile ein Fazit gezogen?
Wir sind sehr zufrieden mit dem Crosswave. Ich warte zwar noch auf den Härtetest wenn mal ein volles Glas runterfallen sollte, aber bis jetzt macht er sich ganz gut. Das einzige Manko ist, dass man nicht sehr gut unter Möbel kommt, aber da wische ich einfach kurz mit einem Lappen durch. Wir nutzen ihn auch gern zum Auffrischen der Teppiche und fürs Sofa
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Nadika
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 25.07.2011, 11:52

Re: Gesaug-wischt (SLP)

Beitrag von Nadika »

Hallo,

ich hoffe dass ich hier mal fragen darf. Wir wollen uns einen Saugwischer kaufen. Wir haben auf einer Etage Fliesen, in der Mitte Kork und oben Laminat. Ein paar wenige Teppiche liegen auch. Wir haben 6 Kinder aber keine Haustiere. Trotz Putzfrau würden wir doch öfters gewischt haben weil die Kinder das Essen gerne auf den Boden schmeissen. Wir denken an ein Gerät von Vorwerk. Beim Querlesen der lese ich Kobold und Tiger. Bei Vorwerk auf der Seite finde ich nur. Kobold. Wozu ratet ihr? Spontan habe ich letzte Woche. noch einen Dyson V 11 gekauft. Bis jetzt haben wir einen Kärcher Industriesauger genommen aber der hat nun einen Wackelkontakt. Es soll für uns möglichst einfach und bequem sein. Zusätzlich überlegen wir für die Mitte einen Saugroboter (Kork, Familienbett ist nur 10 cm hoch)l, da dachte ich an Eufy. Ich blicke nur bei den Vorwerks. nicht durch. Braucht man Polster und Matratzendüsen? Was machen die? Natürlich wollen wir kein Geld aus dem Fenster schmeissen, aber die Devise hier ist möglichst einfach damit es schnell ist- da wir 2 perspektivisch 3 Kinder mit Behinderung haben versuchen wir uns durch gutes Equipment zu entlasten. Ich habe es leider nicht so mit Vetretern. Lohnen denn die Online Angebote oder macht es Sinn einen Vetreter kommen zu lassen (ich kenne nur die Shoppreise).

Über Input würde ich mich sehr freuen,

Liebe Grüße

Antworten