Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
lala
Profi-SuTler
Beiträge: 3719
Registriert: 04.06.2006, 14:13

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von lala »

Unser erster Roomba ist inzwischen leider kaputt und wir sind auf der Suche nach einem neuen. Schwanken tun wir zwischen einem Eufy und einem von iRobot mit den Gummibürsten.

Der alte Roomba hatte ja auch so ganz normale "bürstige" Bürsten, in denen sich immer unsere langen Haaren (hier leben 3 Personen mit langen Haaren) verfangen haben, so dass der Robo entsprechend oft und aufwändig gereinigt werden musste. Mich würde jetzt interessieren, ob sich an den neueren Gummibürsten immer noch die Haare genauso intensiv rumwickeln oder ob das mit diesen Bürsten (deutlich) weniger ist? Hat da jemand einen Vergleich?

Danke!
Viele Grüße von lala mit größerer Tochter (03/05) und kleinerer Tochter (11/07).

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1500
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von königsmadl »

Wir haben einen mit Gummibürsten. Wobei, Bürsten sind es ja nicht wirklich.
Da wickelt sich nichts drum. Außer Grscgenkband und ähnlich massives.
Die Gummirollen vom Roomba haben an einem Ende so gelbe Noppen. Da nimmt man die Rollen raus, zieht den Noppen ab und nimmt die Haare da raus.
bei beiden Rollen unter einer Minute Zeitaufwand, wenn ich es mache. Der 4 Jährige, dessen Aufgabe es ist,der braucht auch nicht länger als 5 Minuten.
Magst ein Foto haben? Der ist grade "frisch dreckig".

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von jessy80 »

Da unterschreib ich mal bei Königsmadl
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Benutzeravatar
lala
Profi-SuTler
Beiträge: 3719
Registriert: 04.06.2006, 14:13

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von lala »

Danke euch beiden!
Viele Grüße von lala mit größerer Tochter (03/05) und kleinerer Tochter (11/07).

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3453
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von sanilii »

Hat jemand einen Xiaomi und anfangs Räume abgesperrt, die jetzt aber dabei sein sollen? Unserer ist grad maximal verwirrt davon, dass ich ihm gern noch das Schlafzimmer beibringen würde (Küche und Flur 1 fehlen auch noch), es ist aber auch noch nicht als Raum gescannt, also kann ich die Räume auch nicht einfach zusammenführen. Räume trennen lässt er mich auch nicht....
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

königsmadl
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1500
Registriert: 13.08.2015, 14:18
Wohnort: NRW

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von königsmadl »

Sanilii, das klingt nach einem Erziehungsproblem 😆
Sorry, hab zu wenig geschlafen und jetzt Langeweile bei der KiGa-Eingewöhnung.
Königsmadl mit L.M. 05/15 und T.B. 08/18

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3453
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von sanilii »

🤪😅 - kein Problem, tatsächlich finde ich das ähnlich. Naja zur Not muss er hier nochmal mit komplett offenen Türen ne neue Karte finden. Wobei ich es lustig finde, ich hab ihn ausm Schlafzimmer zur Station geschickt (alle Türen offen) und er hatte ne komplett neue Karte, wollte dann zur Station gebracht werden jetzt isses wieder die erste.
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
Feci
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 105
Registriert: 06.09.2016, 13:10
Wohnort: Iserlohn

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von Feci »

Hach, gestern habe ich diesen Thread hier wie verrückt gesucht und nicht gefunden 🙈

Wir sind im Moment ganz am Anfang bei den Überlegungen, uns einen Saug-Wisch-Roboter anzuschaffen. Ich sauge täglich und wische zwei- bis dreimal die Woche (einmal gründlich und ansonsten die neuralgischen Punkte). Besonders das Wischen führt bei uns permanent zu Streit, weil ich einfach nicht den richtigen Zeitpunkt finde, wo der Boden in Ruhe trocknen kann. Momentan putze ich meistens abends, aber selbst trotz mehrmaliger Ankündigung "Ich wische gleich!" fällt meinem Mann dann zehn Minuten später ein, dass er ja SO DRINGEND JETZT GLEICH SOFORT aufs Klo, was trinken, an die Kommode im Flur etc muss. Das OG kann ich abends nicht wischen, weil da die Kinder schlafen.

So, folgende Fragen stellen sich uns, wenn wir uns so einen Apparat anschaffen:
- Bei einem Kombigerät kann man sicherlich auch einstellen, dass mal nur gesaugt wird und nicht jedes Mal auch der Boden nass gemacht wird?
- Wir haben zwei Etagen (Dachboden und Keller würde ich weiter händisch putzen). Kann sich so ein Gerät die "Karten" von mehreren Etagen merken oder würde er bei jedem Wechsel wieder bei null beginnen? Muss die Ladestation auch bei jedem Etagenwechsel mitgenommen werden?
- Der Zugang zu unserer Küche liegt direkt neben der Eingangstür. Um vom Flur in die Küche zu gelangen, muss man über zwei große Schmutzfangmatten drüber. Erkennt das Gerät den anderen Untergrund und stellt dann von Saugwischen auf reines Saugen um während der Mattenüberquerung? Die sollen natürlich nicht gewässert werden...
- Unser Plan ist es, abends vorm Schlafengehen im EG alle Stühle und Spielsachen hochzustellen und unseren neuen Freund dann auf die Reise zu schicken. Ist das realistisch, oder sind diese Geräte sehr laut und würden den Schlaf oben stören? Im OG würden wir ihn dann vormittags arbeiten lassen, da ist dann nicht so viel Durchgangsverkehr...

Puh, ganz schön viele Fragen. Wir sind absolute Neulinge auf dem Gebiet und kennen auch niemanden, der so einen Haushaltshelfer besitzt.

Natürlich erwarte ich jetzt nicht, dass Ihr mich bequem mit detaillierten Antworten versorgt (eigenständige Recherche geht natürlich weiter), aber vielleicht kann mir jemand zu einzelnen Aspekten der Alltagstauglichkeit was sagen?

Liebe Grüße und ganz vielen Dank!
Mausi (8/16) und Mäuschen (6/19)
* (9/15) und * (2/18) im Herzen

Tamtam31
gehört zum Inventar
Beiträge: 485
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von Tamtam31 »

Feci hat geschrieben:
21.08.2020, 11:21

- Unser Plan ist es, abends vorm Schlafengehen im EG alle Stühle und Spielsachen hochzustellen und unseren neuen Freund dann auf die Reise zu schicken. Ist das realistisch, oder sind diese Geräte sehr laut und würden den Schlaf oben stören? Im OG würden wir ihn dann vormittags arbeiten lassen, da ist dann nicht so viel Durchgangsverkehr...
Wir haben ein Kombigerät, das aber nur gut saugt. Fürs wischen müsste er vermutlich 2x am Tag fahren, damit der Dreck frisch ist.

Fürs Saugen lieben wir ihn aber und wir machen das wie ihr es vorhabt: abends wird im EG alles hochgestellt/aufgeräumt und dann rennt er 2 Stunden durch die Gegend und fährt nach Hause zum Aufladen.
Man hört ihn schon und anfangs dachte ich im Halbschlaf immer, wir hätten Einbrecher im Haus, weil er auch mal gegen den Besen gefahren ist, der dann laut polternd umfiel :mrgreen:
Uns war der Datenschutz wichtig - ich möchte keine Karte von meinem Haus im Internet haben :?: deshalb haben wir ein sehr rudimentäres Ding ohne App. Für uns super und v.a. wegen der zwei Hunde echt Gold wert!

Wischen dann 1x in der Woche von Hand. Kann nicht dein Mann wischen? Dann bist du aus dem Schneider... :lol:
Viele Grüße von mir und dem Zwergenkind (10/19)

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Unser Saugroboter - GENIAL!!!

Beitrag von jessy80 »

Da wäre ich ja wieder für einen Dampfmop.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Antworten