Kombucha/Wasserkefir

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3580
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von MamaMonster »

Getrocknet ginge das im Couvert, dann wäre das keine grosse Sache. Aber ich dachte, du hast kein Interesse und habe ihn anderweitig vergeben. Aktuell füttere ich ihn nur wenig, er vermehrt sich deshalb kaum. Aber wenn du im August noch suchst, habe ich vermutlich wieder.
Aber auf fb gibt Fermentationsgruppen, da wirst du sicher in D fündig...
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2125
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von schlangengurke »

MamaMonster hat geschrieben:
28.06.2019, 15:26
Aber wenn du im August noch suchst, habe ich vermutlich wieder.
Danke für das Angebot. Im August habe ich sicher Interesse!
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

krapi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 740
Registriert: 24.08.2007, 10:22
Wohnort: Südbaden

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von krapi »

Ich hätte sonst auch noch welchen.

Probiere nun neu Jun-Kombucha, nachdem ich den normalen Kombucha immer zu sauer/essigartig fand. Mal sehen, ob der Jun eher was für mich ist.

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2125
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von schlangengurke »

Ich würde mich gerne Ende August/Anfang September bei euch melden, und dann ggfs auch gerne beide Sorten ausprobieren.
Ich denke, wenn wir es mal nicht schaffen, ihn zu trinken, kann er auch sicher in den Bokashi.
Danke euch für das Angebot!
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

krapi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 740
Registriert: 24.08.2007, 10:22
Wohnort: Südbaden

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von krapi »

Wasserkefir hab ich, Jun bin ich gerade erst am Ausprobieren. Hab gelesen, dass sich der nicht so schnell vermehrt wie normaler Kombucha, aber falls ich übrig hab, kannst Du gerne davon haben. Sonst hätte ich noch Milchkefir.

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2125
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von schlangengurke »

Liebe Krapi, danke für den Wasserkefir und den Jun! Ich hatte da was durcheinander gebracht, ich dachte Jun sei eine besondere Art von Wasserkfir, aber es ist Kombucha. Na wie gut, dasss ich noch mal nachgeschaut habe, fast hätte ich ihn falsch angesetzt. Also mit grünem Tee und Honig, und ich habe jetzt gelesen, er enthält mehr Alkohol. Das ist dann also nichts für Kinder nehme ich an (aber da bin ich eh nicht sicher, ob sie sowas mögen).
So mit den zwei ganz unterschiedlichen Kulturen ist das ganze ja noch mal spannender. Der Wasserkefir ist mit getrockneten Mangos angesetzt, und da ich ihn wegen des noch fehlenden großen Gefäßes in zwei kleine Portionen aufgeteilt habe, setze ich die zweite Hälfte mit frischen Mirabellen auf.

Und dann noch den Jun!
Das wird eine Experimentewoche. Wie schmeck dir denn Jun?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

krapi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 740
Registriert: 24.08.2007, 10:22
Wohnort: Südbaden

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von krapi »

Dann hoffe ich, dass es schmeckt. Und ja, Jun ist Kombucha, mit Honig und Grüntee. Man kann den auch umgewöhnen auf Zucker/normalen Kombucha und Schwarztee. Einfach nicht direkt, sondern schrittweise. Erst 75% Honig und 25% Zucker, dann 50:50 und dann 25:75.

Ich mag Jun lieber als Kombucha, weil ich in milder finde und den Honiggeschmack mag. Ich lasse ihn zum Trinken jeweils nur rel. kurz stehen (2-3 Tage) und nur dann lange, wenn ich einen Ableger haben möchte. Das braucht ca. 1 Woche Fermentierdauer, der Ansatz ist dann aber arg sauer/Essig.

Der andere Wasserkefir den Du meintest ist vermutlich der Ginger Root. Tut mir leid, wenn Du lieber den wolltest, das habe ich keinen.

Viel Spaß mit Wasserkefir und Jun!

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2125
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von schlangengurke »

Oh nein, ich habe mir nichts bestimmtes vorgestellt. Ich hatte nur gelesen, dass die Säure beim Jun mild ist, was ich gut finde, und habe dann im Nachhinein Wasserkefir und Kombucha verwechselt. Alles ist gut.
Ich bin schon gespannt, wie es schmeckt.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
catmastah
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1348
Registriert: 07.12.2013, 13:32

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von catmastah »

Darf ich mal reincrashen?

Was mach ich denn, wenn ich unseren kombucha "vergessen" habe und er sich verdreifacht hat und praktisch schon der Flüssigkeit entwächst?
(Gestehe, passiert zum 2. Mal. Beim ersten mal hab ich einfach neu aufgegossen (Und natürlich Flüssigkeit behalten)

Ich hab den als Ableger bekommen ohne wirklich zu wissen, was tun und ob uns das taugt und füttere ihn seit dem regelmäßig.

Aber so richtig trinken will das hier keiner... 🙈
Cat mit Zwetschke (09/12) und MiniMann (06/16)
und dieser wird Stoff gewickelt, geliebt, getragen und in die Welt gekitzelt

NähmaschinenPark:
Juki HZL DX7 , Juki Mo 1000, Babylock Coverstitch, Brother Innov-is NV1
Sonstiges: Silhouette Cameo 2 + Happy Press

novembersonne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2927
Registriert: 20.11.2005, 19:33
Wohnort: Minga

Re: Kombucha/Wasserkefir

Beitrag von novembersonne »

Halbieren ihn.
Nimm nur die obere Schicht zum Neuansatz.
Das andere Teil:
Weitergeben, Kompost, trocknen und essen......

Wenn ihr den Kombucha nicht trinkt, dann nimm ihn zum Giessen, gerade Heidepflanzen/Rohdodendren/Hortensien lieben ihn (verdünnt), ansonsten in Toilette /Dusche/Badewanne als Reiniger (die Flüssigkeit).
Liebe Grüße
kado

Bub 07/2005; Bub 01/2008; lütte Deern 2/2012

Antworten