Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
lialuna
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1190
Registriert: 23.11.2014, 11:35

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von lialuna » 03.12.2019, 12:43

mrsmurphy hat geschrieben:
03.12.2019, 09:48

Als erstes: Mikrofaser Tücher nie nie nie nie nie in den Trockner geben, darum funktionieren die sicherlich nicht mehr wirklich.
Ich würde einfach ein neues Set Mikrofasertücher holen. Die von Rossmann hatte ich glaub ich noch nicht. Aber bisher habe ich bei den günstigen Marken nie einen großen Unterschied gesehen. Ich hab noch welche aus den Anfängen hier liegen, von Ha-Ra glaube ich (müsste mal gucken, ob man das noch lesen kann). Die sind echt gut und mittlerweile auch gut und gerne 20 Jahre alt.
Warum nicht? Meine sind immer im Trockner und wunderbar.
Ich dachte, man darf nur keinen Weichspüler verwenden.
Große Zwergin 12/12 & Kleine Zwergin 08/15

Maschinen: W6 N5000, Babylock Enlighten, BLCS und Silhouette Cameo 3

Minky
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 326
Registriert: 22.06.2019, 22:28

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Minky » 03.12.2019, 12:47

IdieNubren hat geschrieben:
30.11.2019, 07:59
Minky hat geschrieben:
30.11.2019, 01:11
...eine Tragejacke für den Mann.
Ich möchte meinem Mann eine zu Weihnachten schenken, aber finde einfach nichts Gescheites.
Kennst du den Tragejacke Thread?
viewtopic.php?f=146&t=195557&p=5388965& ... n#p5388965

Ich glaube da wird Dir schneller geholfen.

Bei der Suche bin ich auch auf den gestoßen
viewtopic.php?f=3&t=214098&p=5415182&hi ... n#p5415182
Vielen Dank! 🌷
Stillhibbelnd im 3 ÜZ mit Mäuseken 04/19 im Arm

Benutzeravatar
IselWiesel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1561
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von IselWiesel » 03.12.2019, 12:50

Maikäferchen19 hat geschrieben:
24.11.2019, 10:01
IselWiesel hat geschrieben:
22.11.2019, 14:37
Einen Kaffeevollautomaten. Gut zu reinigen und nicht mehr als 400€.
Zwar keine eigene Erfahrung aber in der neuen Stiftung Warentest wurden Kaffeevollautomaten getestet, darunter waren auch 3 unter 400€. Severin KV 8090 (ca 310€) und Tchibo 366580 (269€) haben keinen Milchaufschäumer und wurden insgesamt mit gut (2,0) bewertet, Philips EP2220/10 (315€) hat einen manuellen Milchaufschäumer und wurde mit gut (2,2) bewertet. Alle sind wohl leicht zu reinigen, teilweise auch in der Spülmaschine. Allerdings bleibt bei allen viel Kaffeepulver im Innenraum (Severin, Tchibo) bzw an der herausnehmbaren Brühgruppe (Philips) hängen, das man weg putzen muss.
Außerdem noch der Hinweis, dass das Auslaufmodell Siemens EQ.3 s100 TI301509DE (355€) mit automatischen Milchaufschäumer in einem früheren Test auch mit gut (2,2) bewertet wurde.

Inwiefern genau diese Automaten für den Test ausgewählt wurden, weiß ich nicht...
Danke dir. Es ist jetzt ein De'Longhi Esam 5500s geworden. Ich bin nur noch am Kaffeetrinken :lol:
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2898
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Rinrin » 03.12.2019, 15:13

lialuna hat geschrieben:
03.12.2019, 12:43
mrsmurphy hat geschrieben:
03.12.2019, 09:48

Als erstes: Mikrofaser Tücher nie nie nie nie nie in den Trockner geben, darum funktionieren die sicherlich nicht mehr wirklich.
Ich würde einfach ein neues Set Mikrofasertücher holen. Die von Rossmann hatte ich glaub ich noch nicht. Aber bisher habe ich bei den günstigen Marken nie einen großen Unterschied gesehen. Ich hab noch welche aus den Anfängen hier liegen, von Ha-Ra glaube ich (müsste mal gucken, ob man das noch lesen kann). Die sind echt gut und mittlerweile auch gut und gerne 20 Jahre alt.
Warum nicht? Meine sind immer im Trockner und wunderbar.
Ich dachte, man darf nur keinen Weichspüler verwenden.
Der Meinung war ich auch immer 🤔 aber ich bin eh ein lappenbanause...
Bild
Bild

Benutzeravatar
mrsmurphy
Dipl.-SuT
Beiträge: 4589
Registriert: 25.11.2013, 15:35
Wohnort: Friesland

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von mrsmurphy » 03.12.2019, 17:19

Uns wurde damals gesagt, dass denen Wäschetrockner gar nicht bekommt. Wir haben sie auch noch nie reingeworfen
LG Sabine mit Muck (m, 08/13) & Kleiner Adler (m, 07/19), sowie Sternchen (8. Woche, 7/18)
Bild Bild

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1039
Registriert: 19.02.2017, 17:51

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Dorkas » 03.12.2019, 18:58

Die höherwertigen dürfen auch auf kleiner Stufe in den Trockner. Bei Jemako z.B. stehts drauf, und meine Tücher sind auch nach Jahren mit Trocknernutzung noch prima.
Die von Rossmann und co. vertragen es allerdings wirklich nicht so gut.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mäuschen (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
Dorkas
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1039
Registriert: 19.02.2017, 17:51

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Dorkas » 03.12.2019, 19:02

Glüxkind hat geschrieben:
02.12.2019, 21:24
Und muss ich die vielleicht besonders waschen? Ich habe den Eindruck, dass meine seit dem Trockner nicht mehr richtig aufnehmen.
Nachtrag: Bitte niemals mit Baumwolle, z.B. Handtücher, waschen. Die verlieren Fussel und diese werden im Wasser von der Mikrofaser fleißig aufgesammelt. Ist ja auch ihr Job außerhalb der Waschmaschine. ;-)
Das hat mir zumindest mal jemand von einer Gebäudereinigung gesagt.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mäuschen (09/2019) vorm Bauch.

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2898
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von Rinrin » 03.12.2019, 21:16

Dorkas hat geschrieben:
03.12.2019, 19:02
Glüxkind hat geschrieben:
02.12.2019, 21:24
Und muss ich die vielleicht besonders waschen? Ich habe den Eindruck, dass meine seit dem Trockner nicht mehr richtig aufnehmen.
Nachtrag: Bitte niemals mit Baumwolle, z.B. Handtücher, waschen. Die verlieren Fussel und diese werden im Wasser von der Mikrofaser fleißig aufgesammelt. Ist ja auch ihr Job außerhalb der Waschmaschine. ;-)
Das hat mir zumindest mal jemand von einer Gebäudereinigung gesagt.
Wie soll man die denn sonst waschen? 98% meiner Kleidung besteht aus Baumwolle 🤔
Und die fusselt ja auch... so viele Tücher um ne eigene Ladung voll zu machen habe ich garnicht.
Bild
Bild

davisalo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2586
Registriert: 19.06.2010, 20:25

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von davisalo » 03.12.2019, 21:27

Rinrin hat geschrieben:
03.12.2019, 21:16
Dorkas hat geschrieben:
03.12.2019, 19:02
Glüxkind hat geschrieben:
02.12.2019, 21:24
Und muss ich die vielleicht besonders waschen? Ich habe den Eindruck, dass meine seit dem Trockner nicht mehr richtig aufnehmen.
Nachtrag: Bitte niemals mit Baumwolle, z.B. Handtücher, waschen. Die verlieren Fussel und diese werden im Wasser von der Mikrofaser fleißig aufgesammelt. Ist ja auch ihr Job außerhalb der Waschmaschine. ;-)
Das hat mir zumindest mal jemand von einer Gebäudereinigung gesagt.
Wie soll man die denn sonst waschen? 98% meiner Kleidung besteht aus Baumwolle 🤔
Und die fusselt ja auch... so viele Tücher um ne eigene Ladung voll zu machen habe ich garnicht.
Wenn möglich in einem geschlossenen Wäschesack - also keiner, der mehr Löcher hat als sonst was, sondern so, wie es sie z.B. von Jemako zu kaufen gibt. (Billigere Alternative: ein mit Reißverschluss verschließbares, nicht aus Baumwolle bestehendes Kopfkissen) - So viel zur Theorie. Praktisch habe ich mir schon mindestens zwei dieser Wäschesäcke verkauft und immer wieder verschlampt, wasche die Teile einfach so mit - und stelle auch keine nennenswerten Unterschiede fest :oops: ...
Liebe Grüße
davisalo mit zwei Mädels: D (2007) und S (2010)

Benutzeravatar
mrsmurphy
Dipl.-SuT
Beiträge: 4589
Registriert: 25.11.2013, 15:35
Wohnort: Friesland

Re: Kaufberatung für ..... ( zum dranhängen)

Beitrag von mrsmurphy » 03.12.2019, 22:12

Wir schmeißen die immer mit der 60 Grad Wäsche (Handtücher, Bettwäsche) zusammen rein. In ein extra Netz hab ich sie noch nie gepackt und bisher auch keine Unterschiede festgestellt.
Rinrin hat geschrieben:
31.10.2019, 22:24
mrsmurphy hat geschrieben:
30.10.2019, 23:09
Ich suche eine Kinderkamera. Muck hätte gerne eine, mit der man schon an der Kamera Effekte (Sticker etc) drauf machen kann.
Quasi sowas wie die vtech kiddy zoom touch, nur ohne integrierte Spielfunktion.
Ich hab die hier in meiner „merkliste“ beim großen A
Aber hab natürlich keine Ahnung ob die wirklich was kann. https://www.amazon.de/dp/B07TY121NX/ref ... UDbCW1W863
Kurz zur Info: Hab die mal bestellt, als sie beim Black Friday runter gesetzt war. Zum einen (ich hatte die mit der Giraffe) stinkt sie dolle beim auspacken. Und sie ist wirklich nur für kleine Kinder geeignet. Ich denke richtige Fotoanfänger von 2,5 - 3 Jahren haben da noch Spaß mit. Die Effekte muss man vorher einstellen und kann die Fotos nicht im Nachklang bearbeiten. Ich werde sie zurück schicken, damit wird Muck nicht glücklich werden.
LG Sabine mit Muck (m, 08/13) & Kleiner Adler (m, 07/19), sowie Sternchen (8. Woche, 7/18)
Bild Bild

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

Antworten