Eier färben

Haushaltsforum - allg. Haushaltstipps, Dekorieren, Renovieren, Pflanzenpflege
Antworten
Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10224
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Eier färben

Beitrag von Serafin » 14.03.2018, 04:37

Rote Beete hat bei dir funktioniert? Bei mir ist das nur hässlich grau geworden.

Was geht ist Blaukraut mit Ben Schuss Essig, macht blau. Wenn man Natron rein gibt wohl rot.
kleiner Maulwurf 12/15

Benutzeravatar
AllerLiebst
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1254
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Eier färben

Beitrag von AllerLiebst » 14.03.2018, 10:07

Serafin hat geschrieben:
14.03.2018, 04:37
Was geht ist Blaukraut mit Ben Schuss Essig, macht blau. Wenn man Natron rein gibt wohl rot.
Bist Du sicher? Ich meine, es müsste genau andersrum sein. Rotkohlindikator färbt sich im Sauren rot und im schwach alkalischen blau.

LaSonja, zum auspusten empfehle ich BlasFix. Finde ich deutlich angenehmer als mit dem Mund.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) an der Hand und Pünktchen (11/16) im Tuch.

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10224
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Eier färben

Beitrag von Serafin » 14.03.2018, 10:10

AllerLiebst hat geschrieben:
14.03.2018, 10:07
Serafin hat geschrieben:
14.03.2018, 04:37
Was geht ist Blaukraut mit Ben Schuss Essig, macht blau. Wenn man Natron rein gibt wohl rot.
Bist Du sicher? Ich meine, es müsste genau andersrum sein. Rotkohlindikator färbt sich im Sauren rot und im schwach alkalischen blau.

LaSonja, zum auspusten empfehle ich BlasFix. Finde ich deutlich angenehmer als mit dem Mund.
Wenn sie trocken geworden sind mit Essig (Natron hatte ich nicht da,) wurden sie Blau. Im Topf weiß ich nicht mehr, was die Farbe war. DAs Blau kam erst mit dem Trocknen.
kleiner Maulwurf 12/15

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10224
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Eier färben

Beitrag von Serafin » 14.03.2018, 10:12

Kann auch sein, dass die Teile mit NAtron dann grün werden, das hab ich nciht mehr so im kOpf und Rot, wenn man nix tut...
kleiner Maulwurf 12/15

Benutzeravatar
chennai
SuT-Legende
Beiträge: 9084
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Eier färben

Beitrag von chennai » 14.03.2018, 10:20

Ist aber wirklich seltsam, serafin. Wenn ich blaukraut koche, gebe ich immer irgendein Milchprodukt rein, Sahne oder Sauerrahm, dann wird es violett/blau. Rotkohl wird daraus, wenn man ein bisschen Essig statt Sahne zugibt. Vielleicht war es nicht genug Essig? Oder der Kalk von den Schalen hat den Essig irgendwie färbetechnisch neutralisiert?
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10224
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Eier färben

Beitrag von Serafin » 14.03.2018, 10:23

Ich werds die Tage nochmal testen. Aber kann auch sein, dass es zu wenig war...
kleiner Maulwurf 12/15

Benutzeravatar
Crystal
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 793
Registriert: 08.07.2013, 10:25
Wohnort: DE

Re: Eier färben

Beitrag von Crystal » 14.03.2018, 13:10

Rotschopf hat geschrieben:
26.03.2016, 03:50
aida1903 hat geschrieben:Nirgends hats Blasfixe [emoji35]

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk
Ja, ich bin spät dran mit meinem Tipp, aber vielleicht hilft es ja noch jemandem:
- große Spritze mit Kanüle aus der Apotheke (kostet hier unter einem Euro)
- 1 Loch ins Ei
- Luft in Spritze ziehen
- Spitze ins Ei und Eigelb durchstechen
- Ei mit Loch schräg nach unten halten und langsam Luft ins Ei spritzen -> die Luft verdrängt
den Inhalt des Eis und er läuft raus
So machen wir das auch. Spritze dann noch Wasser zum Schluss rein, schütteln u Wasser wieder mit Luft rauspusten.
Viele Grüße von Crystal mit kleiner Lady Spätsommer/2013

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10224
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Eier färben

Beitrag von Serafin » 14.03.2018, 13:18

Ich pieks an einem Ende ein dickes und am anderen ein winziges rein und puste. Dann ausspülen.
kleiner Maulwurf 12/15

Puttchen
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 115
Registriert: 21.07.2011, 18:29
Wohnort: England

Re: Eier färben

Beitrag von Puttchen » 17.03.2018, 01:08

Auch sehr hübsch färbt Cochenille (Apotheke). Je nach Dosierung zart pink bis dunkel magenta. Wir hatten das mal auf (natur-fleckigen) Wachteleiern, sah allerliebst aus.

Große Kleine geboren Mai '10, gestillt bis Aug '13.
2 Sternchen.
Kleiner Kleiner geboren Juni '15, bis auf weiteres gestillt...

Benutzeravatar
Amber
alter SuT-Hase
Beiträge: 2194
Registriert: 30.01.2010, 16:44

Re: Eier färben

Beitrag von Amber » 17.03.2018, 09:03

Puttchen hat geschrieben:
17.03.2018, 01:08
Auch sehr hübsch färbt Cochenille (Apotheke). Je nach Dosierung zart pink bis dunkel magenta. Wir hatten das mal auf (natur-fleckigen) Wachteleiern, sah allerliebst aus.
Nur zur Info, da hier ja viele Vegetarier/Veganer unterwegs sind: Conchenille wird aus Schildläusen gewonnen.
"Instead of wondering when your next vacation is, maybe you should set up a life you don't need to escape from." (Seth Godin)
Amber mit dem Drittklässler (Mai 2009) und der Schulanfängerin (Januar 2011)

Antworten