Tragen im Winter

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1114
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Tragen im Winter

Beitrag von MCM18 »

Wenn du die Schnalle am fullbuckle schließen kannst, dann geht auch Tragecover gut
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1114
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Tragen im Winter

Beitrag von MCM18 »

Also wenn du so gelenkig bist, die hinten am Rücken zu schließen, reicht deine Gelenkigkeit auch fürs Tragecover
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

erdbeerbrot
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 252
Registriert: 26.02.2018, 15:55

Re: Tragen im Winter

Beitrag von erdbeerbrot »

Ich mag den Trageschal von Kumja (gibts glaube ich aus Polyesterfleece und Baumwollfleece - wir habenden aus Baumwollfleece).
Dilling hat auch sowas in der Art ausWolle. Da hab ich aucz schon überlegt, den zu holen... Hab aber Angst, dass es vielleicht kratzig sein könnte. Ich mag den Brustbereich auch immet gut warm.
Mit A 12/2017 und E 06/2020

Benutzeravatar
Myeskathry
alter SuT-Hase
Beiträge: 2006
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Tragen im Winter

Beitrag von Myeskathry »

Ich habe große Tücher - so Pareos. Die taugen super zum Warmhalten von Hals und Brust und sind super kuschelig. Der Edelmann mag genauso.gerne die schönen Muster wie ich und zupft mir auf dem Wickeltisch schon mal mein Lieblingstuch ab. 😊
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Benutzeravatar
Kuriburi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 720
Registriert: 02.08.2016, 07:36
Wohnort: Nördliches Flachland

Re: Tragen im Winter

Beitrag von Kuriburi »

erdbeerbrot hat geschrieben:
20.11.2020, 23:21
Ich mag den Trageschal von Kumja (gibts glaube ich aus Polyesterfleece und Baumwollfleece - wir habenden aus Baumwollfleece).
Dilling hat auch sowas in der Art ausWolle. Da hab ich aucz schon überlegt, den zu holen... Hab aber Angst, dass es vielleicht kratzig sein könnte. Ich mag den Brustbereich auch immet gut warm.
Ich habe mir gersfe von denen einen Loop und eine Mütze aus Wolle gegönnt. Nix Kratzig sondern kuschelweich. :)
Viele Grüße von Kuriburi mit Sohn (7/2016) und Sohn (09/2020)

"Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist
Ich mag dich so wie du bist
Ich brauch dich so wie du bist
Lass die andern sich verändern und bleib so wie du bist"
(Mo Trip)

LinaJaSi
gut eingelebt
Beiträge: 28
Registriert: 16.11.2020, 23:18

Re: Tragen im Winter

Beitrag von LinaJaSi »

Ich hab zwei Trage-Jacken von bonprix. Ich find sie super, mir reichte letzten Winter auch immer die Übergangsjacke wenn ich getragen habe. Der Vorteil für mich war auch immer, dass ich meinen Hals zu hatte.
Bewertungen lesen bei bonprix war immer eine gute Idee, man kann daraus gut entnehmen wie warm/kühl/passend eine Jacke ausfällt.
Zur Not bestellen und zurück senden falls es wirklich gar nicht gefällt...

Die sind allerdings nicht zum Rückentragen geeignet, der Einsatz geht nur vorne rein.
Lina mit dem Schlaukopf (01/18) Kakadu (06/19) und Bauchbewohner (04/21)

Antworten