Seite 1 von 2

Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 13.10.2020, 20:52
von OrangerStier
Nachdem ich mit einer Ruckeli in smal aus der Trageberatung raus bin war ich recht bald nicht mehr zufrieden ich hab die Träger am Rücken nicht vernünftig hin bekommen.
Weiter ging es in einer Storchenwiege welche zu klein wurde und es erst mal in einer Storchenwiege des alten Models weiter ging.
Die ist jetzt auch an den Beinen zu schmal wobei ich das Rückenpanele immer noch mehr als ausreichend finde.

Es muss also eine neue Trage her. Was ich schon gemerkt habe ist das eine Ausennaht bei den Trägern sich für mich ungut anfühlt.
Gerne würde ich hoch am Rücken Tragen aber auch vorne.
Was bei der Storchenwiege etwas blöd ist, ist das der Bauchgurt die Polsterung zu lang ist. Also das Gewicht nicht über den Bauchgurt abgeleitet wird sondern fast nur über die Träger. Die ich beim rückentragen direkt unter ihrem Po Kreuze und dann vorne noch mal.

Jetzt überlege ich welche Trage infrage kommt.

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 13.10.2020, 22:41
von Valeska
Bei mir sind auch die Schultern der "Schwachpunkt", schnell ein Ziehen und dann mit längerem Tragen Schmerzen ... Auf dem Rücken etwas besser als vorne.

Für Erlösung war hier, die Träger über dem Popo aufzufächern. Dadurch wird Gewicht von den Schultern genommen und aufs Becken abgeleitet. Dein Kind ist ja schon etwas älter, da kannst du das bedenkenlos binden.

Ich würde also eine Halfbuckle/Wrapcon mit auffächerbaren Trägern suchen ... Wir haben die Limas Plus.

Ich hatte das Tragen vorm Bauch bei ca. 8,5-9 kg Baby schon aufgegeben. Mit fast 9 Monaten hat Baby sitzen gelernt und ich hab angefangen, die Träger über dem Popo aufzufächern. Genial! Seitdem trag ich trotz 9,5 kg (oder bissl mehr, weiß es nicht genau) wieder gerne vorn, weil es einfach so kuschelig ist ... Am Rücken auch immer wieder mal (da ist das Auffächern noch etwas schwer allein).

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 13.10.2020, 22:42
von Valeska
Hm, nochmal gelesen, du schriebst ja nix von deinen Schultern. Ich kam darauf, weil du meintest, es wurde bei deiner Trage das Gewicht nicht gut auf den Bauchgurt abgeleitet, sondern hing mehr an den Trägern.

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 13.10.2020, 23:31
von MCM18
Ich werde aus der Überschrift nicht ganz schlau.

Suchst du einen Halfbuckle oder einen Sling? Oder eine Hybridtrage?

Wenn du schmal bist, kannst du mal die Hüftgurt Maße der Hersteller vergleichen.

Ich bin auch eher schmal, eng genug machen kann ich: kokadi, buzzidil, emeibaby, limas, (fidella zum Binden)
Nicht eng genug war bei mir :didymos

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 13.10.2020, 23:33
von MCM18
Achso hoch am Rücken geht am besten mit halfbuckle (oder Tuch) finde ich.
Und da dabei dann der Hüftgurt ja nicht auf der Hüfte sitzt, fand ich persönlich einen zum Binden angenehmer

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 14.10.2020, 12:34
von OrangerStier
Ich such eine neue Trage und eigentlich auch einen Sling. Da bin ich mir nur unschlüssig deswegen hatte ich den Textteil wieder raus gelöscht in der Überschrift hab ich es vergessen.

Ich bin mir unschlüssig was für Tragen in Frage kommen.
An sich fände ich einen Onbu spannend weis aber halt nicht ob das auf Dauer mit dem Gewicht für mich passt. Zusätzlich möchte ich weiterhin vorne Tragen können.
Schultern ist an sich ein gutes Stichwort wobei dss mit dem Gewicht hinten geht. Da wäre dann e£und Trage wo ich wahlweise einen Hüftgurt dran machen kann nicht schlecht.
Binden am Bauch kam ich nicht so gut zurecht wobei das letzte mal versucht habe ich es als ich mein Kind auf den Rücken schieben wollte. Da hat immer die Einstellung der weite nicht gepasst entweder war es zu locker oder zu eng. Bei der Storchenwiege aktuelles Modell fand ich z.b. auch den Sonnenschutzhaltef viel zu nah am Kind das ging kaum.

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 14.10.2020, 15:43
von unsichtbar
Onbu mit Bauchgurt?
Habe ich gerade von Huckepack getestet. Wenn ich länger trage, nehme ich den Hüftgurt dazu. Bei Strecken bis zu 1h geht es ohne Hüftgurt.

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 14.10.2020, 16:38
von MCM18
Ah ok, jetzt hab ich es verstanden.

Ich hab gerade mal die Limas flex da zum testen, ist ja eine Hybridtrage. Ich finde sie vorne sehr bequem, hinten kann ich noch nicht testen und onbu auch nicht.
Hatte die Trage auch mal kurz mit dem Großen getestet als er 2 war und fand sie vorne immer noch gut.

Ich glaube die anderen Hybridtragen (buzzibu + huckepack) haben eher kleine Hüftgurte, weiß nicht, wie gut es mit denen vorne ist.

Sonst habe ich mal gesehen, dass man die Didyklick auch zum Onbuhimo umbauen kann,da könnte man auch die Bahnen überm Po auffächern

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 15.10.2020, 13:08
von Ellies
So ganz habe ich auch nicht verstanden was du suchst. Einen Nachfolger für den Storchenwiege Carrier? Und du möchtest hoch am Rücken tragen aber auch vorne, richtig?
Hast du denn generell schon überlegt ob du eher mit dem Binden/ MeiTai oder eher mit einer Fullbuckle zurechkommst? Vielleicht können wir daher das Feld eingrenzen.
Eine Hybridtrage wäre ja zum vorne tragen eher klassisch ein Fullbuckle mit Querschnalle die im Nacken geschlossen werden muss und hinten könntest du ohne Hüftgurt als Onbuhimo tragen.
Wie groß ist denn dein Kind?

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Verfasst: 15.10.2020, 18:33
von OrangerStier
20200920_131208.jpg
Ja einen Nachfolger für die Storchenwiege Carrier den sie ist an den Beinen zu klein.
Mit der Ruckeli kam ich halt als Fullbuckel nicht vernünftig klar. Also vermutlich eher eine Halfbuckle. Binden am Bauch komme ich nicht klar.
Mein Kind ist jetzt 80cm groß.