Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1543
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Beitrag von Ellies »

Wobei die Ruckeli von Aufbau her keine klassische Fullbuckle ist, da sie sich überkreuzt trägt. In wie fern kamst du mit ihr nicht klar?
Und was meinst du mit Binden am Bauch? Wenn du den Knoten von den Schulterträgern vor dem Bauch machen musst?
Mit 80cm könntest du vermutlich schon bald in Richtung Toddler Tragen schauen.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

OrangerStier
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1137
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Beitrag von OrangerStier »

Ich hab mit der Kreuzung auf dem Rücken die Bänder nicht so fest bekommen wie ich sie gebraucht hätte damit es bequem war.
Die Träger Binden das ist ok, aber Hüftgurt binden fand ich nicht gut.
Ja soll nach Möglichkeit eine Trage sein die ich nicht direkt wieder ersetzten muss. Es würd schon nicht verstanden warum ich mit der Ruckeli nicht zufrieden bin und sie soll doch bis 20kg gehen. Da wäre eine Trage die jetzt länger hält gut
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1543
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Beitrag von Ellies »

Bis 20 kg hält die Ruckeli ja auch nicht, bis zu dem Gewicht ist sie belastbar (oder 15?), passen tut sie aber halt nicht so lange.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1543
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Halfbuckle Hybridtrage - Sling. Neue Trage muss her

Beitrag von Ellies »

Vielleicht wäre ein Testpaket etwas für dich? Dann könntest du etwas länger testen, Tragen sind wie Schuhe, die muss man ausprobieren und am besten auch etwas länger testen um wirklich zu schauen wie es passt. Und trotzdem kann sich natürlich von der Statur nochmal was verändern, so dass es dann nicht mehr optimal passt.
Den Bauchgurt zum Binden kannst du meist umgehen, die meisten Mei Tais haben mittlerweile Schnallenhüftgurte oder zumindest die Option zum Nachrüsten.
Zum Kreuzen auf dem Rücken würde ich beide Bänder in einer Hand nehmen und gerade nach unten ziehen. Dann überkreuzen und ohne die Spannung zu verlieren unter den Beinen durchführen. Bei langen Bändern kannst du die auch beide dann vorne in eine Hand nehmen und mit der anderen Hand jeweils nochmal an den Trägeransatz Stoff nachschieben während du vorne an den Bändern ziehst.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Antworten