Milchstau durch Rückentragen mit Tragehilfe

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Benutzeravatar
Christiane
Forumsleitung
Beiträge: 9287
Registriert: 31.03.2008, 18:38
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Milchstau durch Rückentragen mit Tragehilfe

Beitrag von Christiane »

Liebe Berry,

ich bin gespannt, wie es mit dem Lexi Twist klappt. :D

So ganz ohne Druck wird das Tragen vor dem Bauch im HB nicht klappen, denn Du musst ja einen gewissen "Anpressdruck" erzeugen, damit Deine Tochter gut gestützt wird. Das Känguru kann da besser funktionieren, denn der Tuchbeutel schwingt mehr oder weniger frei. Er wird durch die gekreuzten Tuchbahnen über den Beinen an Deinem Körper gehalten, es besteht aber keine Notwendigkeit, das Kind an den Körper heranzurücken, so wie es durch die Kombination Hüftgurt/ Rückenteil passiert. Wobei ich natürlich leider nicht versprechen kann, dass das so funktioniert.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! :D
Liebe Grüße, Christiane

"Be decisive. Right or wrong, make a decision.
The road of life is paved with flat squirrels who couldn´t make a decision." (Unbekannt)

Benutzeravatar
Christiane
Forumsleitung
Beiträge: 9287
Registriert: 31.03.2008, 18:38
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Milchstau durch Rückentragen mit Tragehilfe

Beitrag von Christiane »

Liebe Berry,

wie geht es Euch? Konntest Du ein wenig testen?
Ich schaue jetzt nicht mehr täglich nach dem Thread. Wenn es etwas dringendes gibt, schick mir gerne eine PN.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße, Christiane

"Be decisive. Right or wrong, make a decision.
The road of life is paved with flat squirrels who couldn´t make a decision." (Unbekannt)

Antworten