Nachfolger Bondolino

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Benutzeravatar
Brianna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4565
Registriert: 13.11.2013, 12:33

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Brianna »

Ich glaube, so habe ich es auch gemacht. Ich konnte mir selbst nur so schlecht zusehen.
J 05/13 L 12/15

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1550
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Paprikagemüse »

Danke euch beiden, das sieht eigentlich ja sogar einfacher aus als mit buzzidil 🤔
andererseits ist die Realität ja doch immer etwas anders als mit den puppen 😂 wenn ich den Babyrücken nicht so gut gerundet habe, habe ich hinten keine Chance mehr, oder? muss das schon vorne ganz richtig sein?
den brustgurt aus dem Video, braucht man den für die Sicherheit? ich weiß momentan nicht wo der Karton vom bondolino ist, daher weiss ich grad nicht, ob's dabei auch einen gibt.
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Brianna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4565
Registriert: 13.11.2013, 12:33

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Brianna »

Bei mir hat es auch ohne gehalten. 🙈
J 05/13 L 12/15

Benutzeravatar
Brianna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4565
Registriert: 13.11.2013, 12:33

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Brianna »

Die Enden der Träger kann man eventuell auch nehmen oder einen Schal.
J 05/13 L 12/15

Benutzeravatar
Christiane
Forumsleitung
Beiträge: 9287
Registriert: 31.03.2008, 18:38
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Christiane »

Paprikagemüse hat geschrieben:
12.10.2020, 20:39
Danke euch beiden, das sieht eigentlich ja sogar einfacher aus als mit buzzidil 🤔
andererseits ist die Realität ja doch immer etwas anders als mit den puppen 😂 wenn ich den Babyrücken nicht so gut gerundet habe, habe ich hinten keine Chance mehr, oder? muss das schon vorne ganz richtig sein?
den brustgurt aus dem Video, braucht man den für die Sicherheit? ich weiß momentan nicht wo der Karton vom bondolino ist, daher weiss ich grad nicht, ob's dabei auch einen gibt.
Öhm, ja, Puppen sind natürlich etwas leichter im Handling, aber das hast Du schnell raus. Den Punkt mit dem gerundeten Rücken in der Trage kannst Du mMn getrost vernachlässigen. Der Bondo ist so weich, da ist Platz zum Einrunden und mit 5,5 Monaten hat man ja auch nicht immer Bock, nur Mamas Rücken zu sehen. Will sagen: Auch ein Kind, das noch nicht sitzen kann, richtet sich in Tuch und Trage auf.

An Deinen Trägern sollten Schlaufen sein, da tut es auch ein Schnürsenkel als Brustgurt. Ein Spucktuch kannst Du auch nehmen.
Ein Muss ist es nicht, ich fand es angenehmer mit.
Liebe Grüße, Christiane

"Be decisive. Right or wrong, make a decision.
The road of life is paved with flat squirrels who couldn´t make a decision." (Unbekannt)

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1550
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Paprikagemüse »

Hallo, ich hab dir mal Fotos per pn geschickt. ich weiss nicht wie ich das schiefe korrigieren kann. und über die Schulter gucken geht auch nicht, ist sie noch zu klein? der gurt ist ja schon bei mir unter der Brust.
hab die Schultergurte noch mit einem Spucktuch zusammengebunden, ich finde das hilft beim aufrecht gehen
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Christiane
Forumsleitung
Beiträge: 9287
Registriert: 31.03.2008, 18:38
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Christiane »

Die PN ist angekommen, danke. 😊

Das sieht insgesamt schon recht gut aus.
Das leichte Ungleichgewicht kommt daher, dass man beim Festziehen selten ganz symmetrisch steht. Auch, wenn man mit einer Hand am Babypo ist und mit der anderen Hand strafft, sind die Schultern unterschiedlich hoch.

Die Träger kannst Du noch ein bisschen straffer ziehen, so tief muss der Po nicht hocken. Das sind dann auch die fehlenden 2cm, damit Deine Tochter über die Schulter gucken kann.

Das ist jetzt aber auch schon Feintuning. 😉
Wie fühlst Du Dich damit?
Liebe Grüße, Christiane

"Be decisive. Right or wrong, make a decision.
The road of life is paved with flat squirrels who couldn´t make a decision." (Unbekannt)

Paprikagemüse
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1550
Registriert: 21.03.2014, 20:47

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Paprikagemüse »

oh, echt?! das überrascht mich jetzt voll, sie ist letztlich sogar eingeschlafen und ich hatte voll das schlechte Gewissen, dass sie länger so schief war.
ich hatte versucht, die träger noch nachzuziehen, aber es hat sich nicht so wirklich was getan, irgendwo hakte es. ich werde beim nächsten mal versuchen sie von Anfang an fester zu ziehen.
es war sehr bequem, besser als buzzidil und ich konnte mich ohne schlechtes Gefühl gerader halten. nachher hatte/habe ich trotzdem Probleme im unteren Rücken, aber ich denke damit muss ich einfach leben.

die stegverbreiterung habe ich übrigens gefunden 😄 da müsste ich mal zwei abgefallene Knöpfe annähen. ab welcher Größe sollte man die nutzen?

beim rausholen hab ich irgendwas falsch gemacht, das fühlte sich nicht so gut an. muss ich nochmal genauer nach Anleitung gehen
2012, 2014, 2016, 2020

Benutzeravatar
Christiane
Forumsleitung
Beiträge: 9287
Registriert: 31.03.2008, 18:38
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Nachfolger Bondolino

Beitrag von Christiane »

Das klingt doch schon wirklich gut. Das freut mich.

Die Stegverbreiterung kannst Du einfach mal ausprobieren, wenn sie dann über die Kniekehlen hinausgeht, kannst Du sie immer noch wieder einklappen. :wink:

Beim Runterholen vom Rücken, gehst Du in der Liste in umgekehrter Reihenfolge vor. Auch das ist mit ein bißchen Übung sicher kein Problem mehr.

Ich bin hier, wenn Du noch Fragen hast. ;-)
Liebe Grüße, Christiane

"Be decisive. Right or wrong, make a decision.
The road of life is paved with flat squirrels who couldn´t make a decision." (Unbekannt)

Antworten