Hilfe beim Gedanken sortieren

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von MCM18 »

Hallo ihr Lieben,

Mit dem zweiten Baby geht die Suche für mich wieder los oder weiter.
Ich habe schon viel getestet und brauche daher etwas Hilfe beim Gedanken sortieren und auch vielleicht dabei, was ich eigentlich suche.

Ich nutze zu Hause oder wenn wir nur raus gehen ohne das Baby auszubinden das Tragetuch. Das ist für mich passend.

Wenn wir mal mit dem Auto fahren, dann kommt das Baby derzeit meist in die Kokadi Flip (Auto parkt meist ein Stück weit weg und wir wohnen im 2.Stock,da ist es einfacher so).

Das Baby wird auch beim Kinderturnen vom Großen getragen, da muss ich etwas mitnehmen, der Boden ist aber nicht dreckig, sodass ich jetzt schon Tuch und Mysol dabei hatte.

So mit dem Tuch bin ich zufrieden, das ist meist auch angenehm für mich. Nur halt zu lang oder zu viel Stoff, um überall mitzukommen. Känguru ist nicht meins, in 90% der Fälle stören mich die Klappen. Rucksack ist mir noch zu früh und mag ich auch nur lieber zu Hause als unterwegs.

Die Kokadi flip ist in Ordnung, aber irgendwie bin ich mit dem Hüftgurt nur bedingt zufrieden und nach längerer Zeit wird sie mir im Schulterbereich unbequem, keine Schmerzen, aber eben nicht bequem. Ich hatte sie mal mit dem Großen getestet als er 2 war und fand sie super, aber jetzt mit Baby ist sie nicht das Optimum...

Der Mysol war mein Liebling beim Großen bis er so 6 Monate alt war. Jetzt scheint sie irgendwie nicht mehr so gut zu passen oder ich hab noch nicht die richtige Einstellung gefunden, aber die Wangen vom Baby drücken sich irgendwie immer gegen den Übergang von Träger und Rückenteil und er kriegt dann da rote Stellen, es scheuert auch (auch bei der Flip). Auch hier wird es mir manchmal unbequem und die Nackenstützung ist nicht so toll

So jetzt findet das Baby den Kinderwagen doch nicht mehr so klasse und wir unternehmen auch insgesamt wieder mehr, sodass ich schon gerne was passendes für unterwegs hätte.

Aber ich weiß nicht so recht, was ich eigentlich suche. Am liebsten hätte ich ja eine Trage, die von 0-2 passt, aber ich glaube das gibt es nicht.

Eine Fullbuckle für zum Auto (und dann vom Auto zum Ziel oder dann spazieren gehen etc) scheint mir sinnvoll.
Soll ich die Flip behalten und noch rumprobieren? Ich glaube je weiter unten ich sie habe, desto besser wird es.
Ich hatte beim Großen eine Buzzidil, die war auch gut, bis ich auf die Befestigung am Rückenpanel umgestiegen bin, da wurde sie aber auch schon etwas klein.
Also ich glaube mich stört der Hüftgurt der Flip in der Taille.
Könnte buzzidil wieder besser sein oder fidella fusion? Aber die geht ja nur bis 74 oder? Oder vielleicht limas flex?


Jetzt die Varianten, wo wir irgendwo hingehen und eine Tragehilfe an und ausgezogen werden soll, also Familienzentrum oder Kinderturnen etc.
Da ist die Mysol ok. Aber ich denke sie wird mir beim längeren Tragen unbequem, vor allem in ein paar Monaten..
Also dabei bleiben und dann bei größerem Baby auch hier auf Fullbuckle umsteigen?
Oder wäre hier z. B. Der huckepack halfbuckle durch die Polster länger nutzbar?

So eigentlich will ich maximal zwei Tragen, die ich bis zum Alter von ca 2 Jahren nutzen kann (so dass der Steg auch wirklich von Kniekehle zu Kniekehle geht..

Was denkt ihr?
Bei den aktuellen Tragen bleiben und an den Einstellungen arbeiten?
Jetzt mehr mysol und dann vielleicht die Flip, wenn der Hüftgurt weiter unten ist...
Andere Tragehilfe? Aber welche in welcher Konstellation?
Eine halfbuckle bis Sitzalter und dann fullbuckle in einer toddler size? Aber welche?

Getestet habe ich bisher
Halfbuckle
Mysol (gut bis 5 Monate beim Großen, jetzt noch nicht optimal)
Fidella flytai (beim großen mit 18 Monaten, Hüftgurt bequem, Bänder zu nervig und Schulterklappen nicht meins)
Buzzidil Wrapidil (beim Baby getestet, super anpassbar, aber Bänder zu nervig für mich bei einer Tragehilfe)

Fullbuckle
Kokadi flip toddler beim Großen mit 2 (super)
Buzzidil Versatile Standard (beim großen ab 5 Monate bis ca hmm 1 Jahr gern genutzt, nicht immer ganz perfekt)
Emeibaby easy (nicht meins beim Großen mit 2)
Ergobaby adapt (für mich die bequemste Trage, fürs Baby doof, für den 2 jährigen damals dann schon langsam zu klein, würde ich wohl erst ab Sitzalter nutzen)
Limas flex (mit dem 2jährigen war eigentlich ganz nett, nur darüber hinaus dann nicht wegen der Größe)
Buzzidil xl (mit dem 2jährigen, Hüftgurt toll, oben verbesserungswürdig)

So was habt ihr für Ideen? Halfbuckle bis zum Sitzalter und dann flip oder ergobaby oder limas?

Wie sitzt die limas Flex mit Hüftgurt in der Taille?
Könnte die buzzitai was sein? Oder reicht die nicht so lange?
Was ist mit dem huckepack half buckle? Lässt der sich länger gut tragen? Und passt auch schon beim Baby?

Sorry für den langen wirren Text. Vielleicht hat jemand ja Lust meine Gedanken zu sortieren oder noch Ideen, was Sinn macht.
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Elizi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 317
Registriert: 19.01.2018, 20:32

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von Elizi »

Hast du vielleicht eine Trageberaterin in der Nähe, die Toddlertragen hat? Dann würde ich mal ein bisschen probieren. Wir haben ja die Fidella Fusion Toddler und lieben die, der Steg ist riesig, die Schulterpolster richtig dick. Nur der hüftgurt ist weniger gepolstert, aber für uns passt das gut. Und in die passt das große Kind mit Kleidergröße 104 und 16,5 kg genauso, wie das kleine mit 80 und 9 kg.
Mit Sommerkind 7/17 und Winterkind 12/19

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von MCM18 »

Danke für den Tipp zur Fusion.

Achso ich suche was fürs Baby und später, der Große lässt sich schon lange nicht mehr tragen.

Das Baby ist jetzt ca 62 cm groß, da passen erst die Baby Größen.

Es gibt hier in der Stadt mehrere Geschäfte, die auch Tragehilfe haben. Wenn ich etwas besser weiß, was ich eigentlich suche und vielleicht so drei Sachen im Kopf habe, die ich probieren will, dann würde ich da mal hinfahren. Ein Geschäft, das Fidella führt, gibt es auch.
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von MCM18 »

Ja aber dann für später als Toddler trage wäre die Fusion sicher auch noch eine Idee
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Benutzeravatar
matje
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 947
Registriert: 01.08.2014, 09:35

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von matje »

Hast du schonmal einen Sling probiert? Geht von 0-2 und länger, kann man überall mit hinnehmen, keine Tuchenden die über den Boden schleifen und ist superschnell angelegt.
The trouble with being a parent is that by the time you are experienced, you are unemployed

matje mit der großen Tänzerin (5/14), dem
kleinen Tiger (10/16) und dem kleinen Bären (3/19)

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von MCM18 »

Ja hab es sowohl mit dem Großen als auch mit dem Baby probiert, aber irgendwie ist es leider nicht meins, finde das Prinzip nämlich auch toll
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1276
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von Cocolin »

Huhu,

Ich hab’s jetzt aus anderen Threads nicht mehr im Kopf, ist dein Großer sehr groß gewesen mit 2? Ich hatte meinen vor nem halben Jahr noch in der Limas flex und das saß noch gut.

Bei deiner Beschreibung habe ich nämlich auch tatsächlich als erstes an Limas Flex und Didysnap gedacht. Die würden jetzt schon gehen und wachsen lang mit.
Bei allen anderen genannten Tragen, auch den Huckepack, gibt’s ja immer mehrere Größen. Huckepack Baby geht bis 86, medium fängt bei 68 an und geht bis 98.

Dass dir der Bauchgurt der Flip unbequem ist, kann natürlich dran liegen dass du ihn mit kleinem Baby noch so hoch tragen musst. Und du bist ja noch nicht lange nach Wochenbett...ich finde auch mit noch sehr weichem Bauch sind die Gurte oft nicht so bequem. Das ist sicher individuell, ich will’s nur reinwerfen als Möglichkeit - also dass dir das mit erholteren Bauchmuskeln Und eben weiter unten in einigen Monaten nachher weniger unbequem ist.
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von MCM18 »

Hi cocolin,

Ne mein Großer ist eigentlich eher kleiner Durchschnitt, die Limas flex hatte mit 2 schon noch gepasst, aber vermutlich nicht mehr ewig, daher hatte ich sie damals nicht genommen, da ich gedacht hatte, er lässt sich noch länger tragen. Aber stimmt, die würde eigentlich ganz gut passen.

Ich glaube auch, dass die Flip später besser passt vom Hüftgurt her. Im Moment drückt der Hüftgurt oben in die unteren Rippen, in 5cm weiter unten wird das sicher besser...

Ich glaub bei der snap ist der Hüftgurt zu weit für mich, wenn ich wieder so werde wie vorher ;)

Ich weiß auch nicht, im Moment passt alles nicht optimal, aber Flip wird z. B. Vermutlich noch besser, daher ist es so schwierig zu entscheiden, ob man wartet und hofft oder nochmal was probiert. Wenn die huckepack bis echte 86 geht, wäre das wahrscheinlich doch recht lang, hatte der Große mit 2.

Kennt jemand den Buzzitai, den könnte ich mir eventuell auch vorstellen.
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3661
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von sanilii »

Ich hab jetzt schon öfter gelesen, dass die "alte" Emei bequemer sein soll als die easy. Vllt die mal noch testen? Ich finde die passt echt lange.
Sonja mit Bärchen *4/17 und kleiner Maus *9/20

MCM18
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1015
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Hilfe beim Gedanken sortieren

Beitrag von MCM18 »

Ja das hab ich auch überlegt, zumal es die alten Modelle ja echt hinterher geschmissen gibt, aber ich fand die hauptsächlich an den Armen unbequem und die Träger wurden wohl nicht verändert, daher bin ich unschlüssig.

Für sowas wäre doch mal nen Sut Treffen gut und jeder bringt seine Tragen mit, dann kann man testen ;)
Lg MCM mit Sonntagssohn(10/17) und Feiertagssohn (08/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Antworten