Selbstverteidigung (-skurs) mit Baby in der Trage

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

carolina
Profi-SuTler
Beiträge: 3225
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: Selbstverteidigung (-skurs) mit Baby in der Trage

Beitrag von carolina »

(((Seekuh)))
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Benutzeravatar
Jamelek
alter SuT-Hase
Beiträge: 2836
Registriert: 26.04.2013, 22:12
Wohnort: Umland von Berlin

Re: Selbstverteidigung (-skurs) mit Baby in der Trage

Beitrag von Jamelek »

Kannst du vielleicht auch jetzt kurzfristig für 2-3 Wochen irgendwo anders unterkommen? An einen ganz anderen Ort zu Eltern\ Freunden irgendwo, eventuell Frauenhaus, falls es was mit einer Exbeziehung zu tun hat.
EInfach, falls dein Hauseingang jetzt beobachtet wird.
Bild



Bild
Jamelek
Alleinerziehend mit 2 wundervollen Jungs

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 9316
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Selbstverteidigung (-skurs) mit Baby in der Trage

Beitrag von AnnieMerrick »

Beratung bei der polizei

Was mit baby nicht geht: pfefferspray bzw pendants dazu.

Was mir half: kubotan. Aber. Ich habe lange, ohne kinder, trainiert, ich kann damit umgehen. Ich bin aber seit kindern nicht im training.
Reaktion kam aber

In doofen situationen wie parkhaus o.ä. trägt die 70jährige nachbarin hier eine schreckschusspistole. Das finde ich zwar nicht so toll, sich ist aber mehrfach überfallen worden und hat ab aussteigen bis in der wohnung die waffe quasi in der jackentasche. Griffbereit.

Ich würde mich bei der polizei beraten lassen.

Hatte ich auch mal!
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Antworten