Trage für 6 Wochen altes Baby

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1136
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Cocolin »

Kiki90 hat geschrieben:
26.07.2020, 12:52
Hallo! Danke für eure Antworten!
Cocolin hat geschrieben:
21.07.2020, 22:56
Hast du dich hier oder sonst im Internet mal durchgeschaut, gibt’s irgendwas das dich besonders anspricht?

Wäre dir lieber ein Hüftgurt ähnlich der Emei oder weicher oder fester? Lieber zum binden als mit Schnalle?

Das Kriterium „kuschelig“ lässt mich an Fidella denken, da finde ich selbst die Fullbuckle weich. Oder je nach verwendetem Tuch auch Tragen von Kokadi und Didymos.
Optisch finde ich die Limas tragen ganz gut, aber auch einige andere. Da ich das Storchenwiege Tuch mag auch den Carrier. Fidella hab ich direkt mal gegoogelt, Finde ich auch gut! Hier in Hannover laufen gefühlt alle entweder mit den Standardtragen rum (Ergobaby, Manduca) Oder durch Mama Motion mit der MaMo Trage, die ich aoauch ganz schön finde, aber das ständige Neukaufen müssen stört mich da.

Hmmmmm welchen Gurt ich besser finde kann ich schlecht sagen. Tendenziell lieber weicher, ob zum schnallen oder binden egal.

Die Kokadi Flip hatte ich als Toddler trage versucht, fand sie aber unbequem und damals dann eine 2. größerer Emei gekauft.
Huhu,

dann hast du ja schon ein paar zur engeren Auswahl, das ist doch super! Vielleicht findest du ja einen Trageladen, der genau die als Testpaket versendet.

Limas hat ja die "normale" die jetzt schon passen dürfte einen geraden, aber recht festen Hüftgurt. Die Plus wächst etwas länger mit und hat einen geschwungenen, stabilen Hüftgurt. Beide haben auffächerbare Träger mit Polstern drin, die man auch rausnehmen kann. Und dann gäbe es ja noch die Fullbuckle, Limas Flex.

Storchenwiege Carrier mochte ich privat für meinen Sohn auch sehr gerne. der Hüftgurt ist auch eher gerade und auf der weicheren Seite, und auch die Träger sind schön weich (aber eben nicht auffächerbar).

Bei weich wie gesagt, kommt gleich Fidella in den Sinn. Die hat einen sehr weichen Hüftgurt, und dann gibt es eben eine Fullbuckle, die Flytai komplett zum binden und die Flyclick mit Schnallen-Hüftgurt aber ebenfalls Bindeträgern. Flytai und Flyclick haben beide auch auffächerbare Träger mit Polster, anders als bei der Limas kann man die aber nicht rausnehmen.

Das kann ich dir eben auch nicht sagen, was dir und euch dann wirklich am besten passt und am bequemsten sind. Auf jeden Fall sind alles gute Tragen. Und natürlich kann es auch sein, dass dich irgendwas vom Design her besondern anspricht, das ist ja auch ein Faktor, den man nicht ganz vernachlässigen kann ;)
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Kiki90
gut eingelebt
Beiträge: 44
Registriert: 06.02.2020, 20:31

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Kiki90 »

Dann muss ich einfach mal mit ein paar bestellen denke ich... wobei ich jetzt aufgrund der Temperaturen überlege,: als hinten anzustellen für den Moment und erstmal ein Tuch mit Leinen oder Hanf oder so zu kaufen, um bei den Temperaturen nicht zu schmelzen :)

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1810
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von februarkind16 »

Ich merke da bei der Hitze keinen Unterschied. Solange soll es doch gar nicht heiß sein und ein paar Tage dauert es ja auch, bis du die Tragen hast.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Antworten