Trage für 6 Wochen altes Baby

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Kiki90
gut eingelebt
Beiträge: 44
Registriert: 06.02.2020, 20:31

Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Kiki90 »

Hallo zusammen!

Ich hab mich hier schon durch das Forum gelesen, aber keine richtige Antwort gefunden, daher erstelle ich nochmal einen eigenen Thread.

Ich trage mein 6 Wochen altes Baby mehrere Stunden am Tag. Ich hab ein Storchenwiege Tuch (auch mit wirrer Hilfe gefunden und sehr zufrieden! ) und eine alte emei noch von meinem Grossen.

Aber irgendwie brauche ich noch eine Alternative.

Das Tuch nehme ich gerne wenn ich Ruhe und einen Spiegel zum Binden habe. Also für Spielplatzausflüge, Tragen weil Baby nicht schlafen will, ... die emei nehme ich, wenn es schnell gehen muss, wenn ich den großen zum Kinderladen bringe oder hole, wenn ich davon ausgehe zwischendurch stillen zu müssen. Aber das Baby geht recht ungern in die emei, ich hab das Gefühl, er mag das Tuch lieber. Ich finde es auch deutlich bequemer, in der emei bekomme ich nach etwa 30 min Rückenschmerzen im unteren Rücken, und sie ist einfach nicht so „kuschelig“. Trotzdem gibt es einfach Situationen in denen ich einfach lieber mit einer Trage als mit dem Tuch unterwegs bin. Aber jetzt momentan zB musste ich das Tuch waschen, und es ist wieder so hart, dass ich ihn super schlecht eingebunden bekomme, sodass wir momentan versuchen das Tuch weich zu kuscheln und nur mit der emei tragen, was ich deutlich merke. Oft bin ich um die 6 Stunden am Tag mit einer tragehilfe unterwegs.

Habt ihr eine Idee, welche trage ich zusätzlich nehmen könnte?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Kiki90
gut eingelebt
Beiträge: 44
Registriert: 06.02.2020, 20:31

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Kiki90 »

Ach, die Hälfte an Infos vergessen...

Ich bin um die 173cm groß und schlank, das Baby trägt 62 und wiegt vermutlich um die 4800g.

Danke euch!!

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1810
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von februarkind16 »

Es gibt ja verschiedene Tragesysteme (Fullbuckle, Hulfbuckle, Meitai), vielleicht kannst du da verschiedene testen (suche mal nach Testtragen). Das ist mit Tragehilfen wie mit Schuhen, nicht jeder passt jedem.
Und teste unbedingt mit deinem Kind. Was für dich bequem ist, kann das Kind nicht mögen und andersherum.
Ich persönlich liebe unsere Wrapmysol. Die auffächerbaren Träger verteilen super das Gewicht, das geht jetzt sogar mit 11 kg noch gut.

Ansonsten könntest du Fotos machen, wie du in der Emei trägst und hier einstellen, vielleicht kann man da auch noch was optimieren, sodass es bequem für euch wird.
Tuch binden geht mit der Zeit auch wie von selbst, evtl ist es auch eine Option, dass auszubauen, damit ihr beim Tuch bleiben könnt?
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1136
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Cocolin »

Hallo Kiki,

es freut mich dass ihr mit eurem Storchi Tuch so gut klar kommt und du viele Tragegelegenheiten hast :)

Ich bin dir gerne behilflich, auch noch eine Trage zu finden oder die emei zu optimieren.

Februarkind kann ich mich aber estmal anschließen: es gibt eine riesige Auswahl - wie du sicher schon bemerkt hast - und testen ist immer das Beste.
Hast du denn schon eine grobe Idee, was dir gefallen würde? Mit Hüftgurt und Trägern wie die emei, oder eine mit Schulterträgern zum Binden? HAst du mit Rückenschmerzen generell ein Problem, oder bekommst du die nur beim Tragen mit der emei?

LG
Cocolin
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Kiki90
gut eingelebt
Beiträge: 44
Registriert: 06.02.2020, 20:31

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Kiki90 »

Hallo!

Danke für eure Antworten!

Ich möchte auf alle Fälle auch weiter in Tuch tragen, aber es gibt einfach Gelegenheiten, wo es für mich nicht gut klappt, vor allem wenn ich absehen kann, dass ich unterwegs stillen muss, weil ich das Baby ja ablegen muss zum Einbinden. Je nachdem wo ich bin geht das einfach nicht gut. Außerdem gibt es einfach Orte an denen ich das Tuch nicht so gerne über den Boden ziehen möchte :)

@Cocolin: Ich tendiere zu einer Halfbuckle, weil ich in der Theorie denke, dass sie ähnlich gemütlich sein müsste wie ein Tuch bei einer Praktikabilität wie die emei.. aber ich habe noch nie eine ausprobiert. Ich neige normalerweise nicht zu Rückenschmerzen, die kommen tatsächlich nur vom Tragen momentan, gefühlt durch den Hüftgurt. Beim Großen hatte ich das nicht.

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1810
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von februarkind16 »

Die Träger der Hulfbuckle hängen aber auch auf den Boden. Bei trockenem Wetter ok, bei Regen fand ich es blöd.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Kiki90
gut eingelebt
Beiträge: 44
Registriert: 06.02.2020, 20:31

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Kiki90 »

Oh, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht.. also auch keine gute Alternative?!?

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1136
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Cocolin »

Hallo Kiki,

ob einen das beim Binden stört ist wahrscheinlich individuell. Und auch von der Trage abhängig - die unterscheiden sich ja auch in der Länge. Ich finde schon es hängt weniger rum als mit dem Tuch, aber klar, mit einer Fullbuckle hast du das Problem gar nicht. Das musst du glaube ich ausprobieren und auch für dich rausfinden wie praktisch du es findest oder wie sehr es dich stört.

Generell wirst du ums Testen nicht rumkommen. Bei deiner Figur und Größe vom Baby geht ja eigentlich fast alles. Was dir und euch dann bequem ist, ist eben Testsache. Ich würde mal schauen, was dich generell anspricht und dann ein paar ausprobieren.

Hast du dich hier oder sonst im Internet mal durchgeschaut, gibt’s irgendwas das dich besonders anspricht?

Wäre dir lieber ein Hüftgurt ähnlich der Emei oder weicher oder fester? Lieber zum binden als mit Schnalle?

Das Kriterium „kuschelig“ lässt mich an Fidella denken, da finde ich selbst die Fullbuckle weich. Oder je nach verwendetem Tuch auch Tragen von Kokadi und Didymos.
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Kiki90
gut eingelebt
Beiträge: 44
Registriert: 06.02.2020, 20:31

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Kiki90 »

Hallo! Danke für eure Antworten!
Cocolin hat geschrieben:
21.07.2020, 22:56
Hast du dich hier oder sonst im Internet mal durchgeschaut, gibt’s irgendwas das dich besonders anspricht?

Wäre dir lieber ein Hüftgurt ähnlich der Emei oder weicher oder fester? Lieber zum binden als mit Schnalle?

Das Kriterium „kuschelig“ lässt mich an Fidella denken, da finde ich selbst die Fullbuckle weich. Oder je nach verwendetem Tuch auch Tragen von Kokadi und Didymos.
Optisch finde ich die Limas tragen ganz gut, aber auch einige andere. Da ich das Storchenwiege Tuch mag auch den Carrier. Fidella hab ich direkt mal gegoogelt, Finde ich auch gut! Hier in Hannover laufen gefühlt alle entweder mit den Standardtragen rum (Ergobaby, Manduca) Oder durch Mama Motion mit der MaMo Trage, die ich aoauch ganz schön finde, aber das ständige Neukaufen müssen stört mich da.

Hmmmmm welchen Gurt ich besser finde kann ich schlecht sagen. Tendenziell lieber weicher, ob zum schnallen oder binden egal.

Die Kokadi Flip hatte ich als Toddler trage versucht, fand sie aber unbequem und damals dann eine 2. größerer Emei gekauft.

Schnecke106
hat viel zu erzählen
Beiträge: 182
Registriert: 31.03.2016, 16:04

Re: Trage für 6 Wochen altes Baby

Beitrag von Schnecke106 »

Wir haben die Fidella FlyClick und sind total zufrieden. Der Tuchstoff ist sehr kuschelig und der Bauchgurt toll gepolstert. Es war fast die einzige Trage, die Rumpelwicht von Anfang an auch seitlich gut gestützt hat. Durch die Träger kann ich ihn noch immer (ca 80 cm groß und 11,5 kg schwer) problemlos vorne tragen.
Muggel (August 2015)
Rumpelwicht (Mai 2019)

2 Sternenkinder fest im Herzen

Antworten