Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Zitronenbaby
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2016, 22:36

Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von Zitronenbaby »

Hallo,

ich möchte mir eine neue Trage zulegen. Unser Kind ist 9 Monate alt, trägt Kleidergröße 74/80 und ist eine kleine Speckmaus.

Ich trage eigentlich nur noch auf dem Rücken. Da die Kleine fast immer einschläft, wäre es mir besonders wichtig, dass die neue Trage über ein gutes Kopfteil verfügt, dass auch während des Tragend auf dem Rücken hochklappbar ist. ( Ich möchte wirklich keine Notlösung mit Schal oder Mulltuch.)

Prinzipiell bin ich offen für fast alle Tragen. Ich bin den Bondolino gewöhnt, finde Halfbuckle auch gut, könnte mir aber auch Fullbuckle vorstellen. Onbuhimo kommt nicht in Frage. Meterlange Stoffbahnen möchte ich ebenfalls vermeiden (dann kann ich auch gleich ein Tuch nehmen).

Habt Ihr ein paar Empfehlungen für mich? Würde mir dann gezielt versuchen ein paar der empfohlenen Tragen zum Testen auszuleihen. (Leider gaben wir vor Ort keine Trageberaterin, die mehrere Toddler-Tragen zum Vergleich da hat.)

Im Votaus herzlichen Dank!
Das Forum hier ist echt super. Lese seit Jahren immer mal wieder Dinge hier nach.

Viele Grüße
Daniela

Kaba
hat viel zu erzählen
Beiträge: 173
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von Kaba »

Ich suche exakt das gleiche und lese gespannt mit!
Kaba mit Milchmädchen (09/19)

Tyaris
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 276
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von Tyaris »

Ich suche auch. Lese auch mal mit.
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1136
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von Cocolin »

Hallo!

Du bist zwar schon eine Weile angemeldet sehe ich, aber du kannst dich gern hier: viewforum.php?f=171 auch vorstellen 😊

Toddler Tragen gibt es ja einige Full- und Halfbuckles - es fällt mir spontan aber keine ein, die KEINE Kopfstütze hätte.

Hast du vielleicht noch andere Kriterien? In was hast du bisher getragen und war es bequem?

Lg Cocolin
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6439
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von delfinstern »

Ich kenn fast keine Trage ohne Kopfstütze, ist nur die Frage, was du lieber magst: Druckknöpfe, zum Binden, Knöpfe? Wobei ich jetzt nicht die Trage nach der Kopfstütze aussuchen würde, sondern die, wo am bequemsten ist....
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Malena
ist gern hier dabei
Beiträge: 52
Registriert: 02.12.2019, 16:49

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von Malena »

Ich versteh den Punkt mit der Kopfstütze gut!
Gerade beim Rückentragen und dann auch noch mit etwas älterem Tragling (-> Arme evtl draußen) muss die Kopfstütze echt lange Bändel haben und ziemlich groß sein, damit man sie verwenden kann, wenn das Kind bereits schläft.(Meiner wacht sehr leicht auf)
Liebe Grüße Malena mit Zwerg 💙 07/19

Zitronenbaby
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2016, 22:36

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von Zitronenbaby »

Hallo,

vielen Dank für die bisherigen Antworten! 😊

@delfinstern und Cocolin: Natürlich haben die meisten (oder sogar alle?) Tragen Kopfstützen. Vielleicht habe ich mich undeutlich ausgedrückt: Es geht darum, dass man das Kopfteil - sollte das Kind beim auf dem Rückentragen eingeschlafen sein - noch nachträglich hoch klappen kann. Und dies als der Tragende, also ohne Hilfe einer weiteren Person.
Dieses Kriterium erfüllen leider, glaube ich, gar nicht so viele Tragen.

@Kaba, Tyaris und Malena: Schön zu lesen, dass Ihr mein „Problem“ versteht. Mal schauen, ob vielleicht doch noch jemand einen heißen Tip für uns hat.

Viele Grüße
Daniela

OrangerStier
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1046
Registriert: 27.03.2019, 17:23

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von OrangerStier »

Ist die Frage wo das Problem bei dir ist. Ich hätte mir aus diesen Schnullerkettenklips eine Verlängerung an die bändel der Kopfstütze gemacht damit ging sie deutlich leichter hoch.ich hab nur das Problem das der Kopf dazwischen also zwischen Kopfteil und mir raus rutscht.
Stiermama mit Fee 02/19

Meine Bewertungen

hmpfchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 294
Registriert: 26.06.2018, 17:15

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von hmpfchen »

Ich mag die Kopfstütze am Buzzidil. Wenn man sie vor dem Tragen auf "Halbmast" setzt, lässt sie sich sehr einfach ganz hochklappen, wenn das Kind schläft.

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1136
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Toddler-Trage fürs Rückentragen mit guter Kopfstütze gesucht

Beitrag von Cocolin »

Hallo Daniela,

Ja das Kriterium hängt natürlich auch noch stark von deinem Körperbau und deiner Beweglichkeit ab.
Persönlich - ich habe relativ lange Arme und bin beweglich - komme ich bei allen meinen Tragen dran, aber es ist schon teilweise Akrobatik. Und mein Mann zB käme da schon nicht dran. Das ist echt sehr individuell.

Hast du denn schon irgendeine engere Auswahl? Es gab in letzter Zeit hier einige threads auch zu Toddlertragen.

Vielleicht arbeiten wir uns so rum ran, dass du mal schaust was generell in Frage käme und dann schauen wir, wie die Kopfstütze ausschaut und evt optimierbar wäre?
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Antworten