Luftige Bindeweisen

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Gargantula »

Danke für deine Antwort und die Unterstützung.
Den Verdacht mit dem Tuch hatte ich auch schon, leider ist es mein einziges kurzes Tuch. Ich bin aber durchaus bereit mir noch eins (oder so 😉) anzuschaffen. Worauf muss ich achten, oder gibt es einen (bezahlbaren) Geheimtipp?
Bisher habe ich versucht sie auf meinem Oberschenkel einzubeuteln und dann über die Schulter rutschen lassen. Einmal habe ich sie WXT mäßig vor dem Bauch eingebeutelt und das über die Hüfte auf den Rücken geschoben. Der Beutel war top nur dauert dann alles wahnsinnig lange und es wurde auch schiefer. Ist sie alt genug um sie über die Hüfte nach hinten zu bringen?
Mir fehlt wahrscheinlich ein wenig Vertrauen, ich schaffe es nie ganz gerade zu stehen und klemme tatsächlich auch immer wieder die Stränge ein und verliere so Spannung.
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1478
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Ellies »

So nen richtigen Geheimtipp kenne ich nicht, aber ich meine es müsste einen Thread zu Rucksack-Tüchern geben. Damals bei mir war das erste Tuch mit dem es mir gelang ein 15 Euro Schnapper von Ebay (ein Didymos Prima mit Hanf).
Ich finde über die Schulter schmeißen meist auch am gelingsichersten.
Zum gerade stehen: wenn du unsicher bist kannst du auch mal versuchen in den Türrahmen zu stehen, so dass du hinten mit dem Po (Entenpopo) an den Rahmen lehnst. Dann kann dir das Kind nicht runter rutschen und du kannst trotzdem versuchen grade zu stehen.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1478
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Ellies »

Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Gargantula »

Oh je, das kann ja was geben... Erstmal wieder viel zu lesen. Und dann vielleicht ein Girasol oder Baie... Ich seh schon meinen Mann mit dem Kopf schütteln...
Danke für den Link!
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Gargantula »

Ich habe heute mal das eine eigentlich viel zu lange Tuch genommen und siehe da, anderes Tuch andere Probleme.das Tuch ist viel dünner und irgendwie fester.
Ich setze ein bisschen darauf, dass mit dem neuen kurzen Tuch (eigentlich zweien) sich etliche Probleme verabschieden. Ich habe nur kurz getragen, weil es viel zu warm ist...
Der Sitz war super und der Beutel schon straffer, die Kopfkante dafur zu lose. Aber man muss ja auch immer erstmal ein Gefühl fürs Tuch entwickeln und mit dem hab ich noch nicht so viel Erfahrung. Irgendwie habe ich ein Problem damit in welche Richtung ich die Stränge eindrehen muss. Auch wenn ich vorher drüber nachgedacht habe, mache ich es beim Binden anders. Vielleicht gibt es ja eine gute Gedankenstütze dafür?
_20200811_150521.JPG
_20200811_150521.JPG
Insgesamt ist es über die Zeit, die ich zum Blumen Gießen gebraucht habe etwas tiefer gerutscht. Zu Beginn konnte sie das erste Mal ein wenig über meine Schulter schauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Gargantula »

Upps das eine Bild ist mir doppelt reingeraten... Leider keine Möglichkeit zu editieren.
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1478
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Ellies »

Hallo Gargantula,
das sieht doch schon ganz gut aus! Es freut mich, dass es sich schon besser anfühlt mit dem Tuch.
So zum Sitz finde ich, dass es obenrum noch ziemlich locker aussieht, also den oberen Bereich vom Rücken könntest du noch etwas straffer ziehen. Daher ist das Mupfelchen vermutlich runter gerutscht und sieht so ein bisschen nach hinten gelehnt aus. Die Beine sehen auch etwas stark gespreizt aus, allerdings kann das auch täuschen, falls sie da mit ihren Füßen gewackelt hat auf den Fotos ;)
Eindrehen nach innen. Aber Eselsbrücke, hm. Vielleicht, dass man es sich Richtung Hals dreht, weil man ja nicht möchte, dass es von den Schultern rutscht?
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

AnnaFee
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 16.01.2020, 19:35

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von AnnaFee »

Hilft dir vielleicht auch als Eselsbrücke „zudrehen“ im Sinne von „zu mir hin drehen“ (also zur Körpermitte hin)?
AnnaFee mit dem kleinen Eisbären (07/19)

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Gargantula »

Willkommen zum auf den Rücken gedrehten, angefangen Känguru...
Ich weiß nicht, das hat irgendwie direkt funktioniert. Zum ersten Mal ist die Rückenpartie einigermaßen fest geworden. Einigermaßen hoch sitzt sie auch und es fühlt sich trotz einiger Hopser noch sicher und fest an.

Darf sie schon über die Hüfte rutschen mit fast sechs Monaten?
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Gargantula
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 270
Registriert: 18.05.2020, 13:51

Re: Luftige Bindeweisen

Beitrag von Gargantula »

Ach ja und anderes Tuch
Girasol Zen
Aber mit dem bin ich auch schon bei einigen Versuchen verzweifelt... Es zieht sich aber besser fest als die Wellen von DD.
Liebe Grüße
Gargantula

Mit Mupfelchen aka Derwisch-Baby 🏕️

🧚‍♀️02/20

Antworten