trichterbrust des trägers

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Cocolin, sTanja, Ellies

Antworten
eseli
Herzlich Willkommen
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2020, 16:05

trichterbrust des trägers

Beitrag von eseli »

hallo ihr lieben

Wir haben da ein kleines problem. unsere kleine Maus ist 2Monate alt und mein Mann würde sie auch gerne vorne auf dem Bauch tragen, nun hat er aber eine trichterbrust und unser baby vergräbt, dann den kopf in der brust (stirn und nase genau in der trichterbrust) und macht kaum denn nötigen rundrücken.

gibt es einen tip wie er doch unsere Maus vorne tragen kann?
ab wann empfehlt ihr rücken tragen...denn sonst würde er dies üben und als alternative benützten.

danke für die Antworten
Liebe grüsse

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2189
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: trichterbrust des trägers

Beitrag von Sommermama2017 »

Hallo,

auf dem Rücken tragen geht eigentlich von Anfang an. Die Schwierigkeit ist dabei, das Baby nach hinten zu bringen, ohne dass der Kopf rumgeschleudert wird. Mit 2 Monaten kann sie ihn ja vielleicht schon etwas halten oder? Dann müsste das eigentlich gehen, es melden sich bestimmt noch erfahrenere Tragemütter. ;)
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

carolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2891
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: trichterbrust des trägers

Beitrag von carolina »

Man bekommt natürlich auch ein Baby ohne Kopfkontrolle sicher auf den Rücken! Hier im Forum müsste es eigentlich auch Anlektungen geben ...
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1498
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: trichterbrust des trägers

Beitrag von Larala »

Hallo Eseli,

womit tragt ihr denn? Mit einem Tuch oder einer Tragehilfe? Ich habe mir dazu gerade mal Bilder angeschaut (ich kannte das vorher noch nicht) und es sieht so aus, als sei die Eintiefung genau auf Höhe des Brustbeins, etwas unterhalb der Brustwarzen, richtig? Wenn das Baby sein Gesicht auf dieser Höhe hat, sitzt es meiner Vermutung nach zu tief. Also höher binden! Dein Mann sollte beim Tragen das Babyköpfchen küssen können, ohne sich dabei zu verrenken.
Mit dem Tragetuch kann man ab Geburt auf dem Rücken tragen. Die Bindeweise heißt "Einfacher Rucksack" und du findest sie hier im Trageforum unter "Binde-Anleitungen". Mit der Tragehilfe sollte man erst ab ca. 6 Monaten auf dem Rücken tragen
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

Feci
ist gern hier dabei
Beiträge: 80
Registriert: 06.09.2016, 13:10

Re: trichterbrust des trägers

Beitrag von Feci »

Larala hat geschrieben:
18.06.2020, 19:27
Mit dem Tragetuch kann man ab Geburt auf dem Rücken tragen. Die Bindeweise heißt "Einfacher Rucksack" und du findest sie hier im Trageforum unter "Binde-Anleitungen". Mit der Tragehilfe sollte man erst ab ca. 6 Monaten auf dem Rücken tragen
Ich kenne die "Regel" einfacher Rucksack ab Geburt und Tragehilfe ab Kopfkontrolle 😐 habe auch beide Kinder ziemlich früh in der Tragehilfe hinten getragen, die Kleine vereinzelt sogar schon vor Kopfkontrolle 🙈
Mausi (8/16) und Mäuschen (6/19)
* (9/15) und * (2/18) im Herzen

Benutzeravatar
Alanna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4967
Registriert: 31.03.2011, 21:37
Wohnort: BaWü

Re: trichterbrust des trägers

Beitrag von Alanna »

Ich würde auch sagen, dein Mann trägt zu tief. Die Nase der Kinder war bei bei meinem Mann so zwei bis drei Finger breit unter der „Delle„ zwischen den Schlüsselbeinen, da dürfte die Trichterbrust fast keine Rolle mehr spielen, oder? Mein Mann hat nur eine ganz leichte Form der Trichterbrust, die ihn nicht beeinträchtigt und konnte so problemlos tragen.
Grüßle Alanna

Mit dem Astromädchen 10/07 und dem Superhelden 09/10

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1289
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: trichterbrust des trägers

Beitrag von Ellies »

Hallo Eseli,
es wurde hier ja schon viel richtig gesagt, Rückentragen empfehlen wir in einer Tragehilfe tatsächlich ab sicherer Kopfkontrolle. Womit tragt ihr denn?

Zum Thema Trichterbrust: die Statur der Männer ist ja meistens vorne flacher als bei uns weichen Müttern ( :D ), daher sieht das meist etwas anders aus und nicht so "rund" wie wir das gewohnt sind. So aus der Ferne ohne Foto lässt es sich aber schlecht einschätzen ob das bei euch im Bereich des normalen ist. Könntest du vielleicht ein Tragefoto zeigen von deinem Mann? Wenn du möchtest mit anonymisierter Gesichtern oder per PN.
Tendenziell würde ich auch vermuten, dass sie vielleicht etwas zu tief sitzt, bzw. Ihr etwas höher tragen könntet und damit das Problem umgehen würdet. Richtwert für die Tragehöhe ist Kopfkusshöhe.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Antworten