Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Cocolin, sTanja, Ellies

Antworten
Drageekeksi
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2020, 11:46

Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von Drageekeksi »

Hallo!

Ich trage meine Tochter von Geburt an im Tuch - meist in der Wickelkreuztrage. Mittlerweile ist sie 9 Monate alt, möchte natürlich die Arme immer außerhalb des Tuches haben und lehnt sich beim Tragen am liebsten weit nach hinten. Für mich ist es allerdings leider nicht sehr ergonomisch, weil sie so recht weit weg von meinem Körper ist und ich stark ins Hohlkreuz gehe oder sie mit der Hand stütze. Auch wenn es mir gelingt, das Tuch halbwegs straff zu binden, wurschtelt sie so viel herum, dass es sich innerhalb kurzer Zeit lockert.

Daheim trage ich sie auch auf der Hüfte und am Rücken. Wenn wir viel mit den Öffis unterwegs sind, habe ich sie in der Doppelkreuztrage. Grundsätzlich ist mir bzw. uns für unterwegs die Wickelkreuztrage aber deutlich am liebsten.

Habt ihr vielleicht den einen oder anderen Tipp für uns?

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6665
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von Sabina »

Dass du sie im ÖV nicht auf dem Rücken tragen willst kann ich gut verstehen. Vielleicht wäre ein Ringsling etwas für euch? Da hast du sie seitlich oder leicht vor dir, kannst sie gut schützen, hast sie im Blick und trotzdem sieht sie mehr. Mit 9 Monaten gibt es so viel zu entdecken, dass Mamas Brust und Schultern vermutlich auf Dauer etwas langweilig ist!
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Drageekeksi
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2020, 11:46

Re: Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von Drageekeksi »

:lol: Damit hast du sicher recht!

Ringsling haben wir schon probiert ... Mir geht es mit der einseitigen Belastung der Schulter aber leider nicht gut.

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2189
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von Sommermama2017 »

Wie wäre es dann mit einer Hüfttrageweise mit Tuch? Das geht zwar auch eher über eine Schulter statt über beide, aber dadurch, dass das Tuch noch um den Bauch gebunden wird, entlastet das schon noch etwas.
Hüftkänguru zb.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Drageekeksi
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2020, 11:46

Re: Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von Drageekeksi »

Das wäre einen Versuch wert ... Wobei mir gerade auffällt, dass wir auch beim Hüfttragen das Thema mit dem Zurücklehnen haben ...

Malena
gut eingelebt
Beiträge: 48
Registriert: 02.12.2019, 16:49

Re: Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von Malena »

Genau dieses Problem hab ich auch beim Tuch (super neugieriges und aktives 10 Monate Baby 😅 ), weswegen ich meistens zur Trage greife, wenn ich wirklich beide Hände frei haben möchte.
Zwerg wurschtelt da auch sofort seine Arme raus, hopst, streckt sich nach hinten,.. aber es fühl sich deutlich „stabiler“ an.
Wäre das denn eine Option für Dich?
Liebe Grüße Malena mit Zwerg 💙 07/19

sTanja
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 3510
Registriert: 06.07.2011, 15:52
Wohnort: Saarland

Re: Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von sTanja »

Hallo Drageekeksi,
Wie ist es denn bei Tragen auf dem Rücken? Lehnt sie sich da auch nach hinten?
Ungewöhnlich ist das nicht, ich erinnere mich noch lebhaft an die Phase aus der Tragezeit mit meinem Großen.
Grundsätzlich ist eine bessere Aussicht oft die Lösung des Problems. Wie hast Du denn bisher auf der Hüfte getragen?
Liebe Grüße
sTanja mit Nomadenkind (03/11) und Osterhasen (03/14) im Familienbett und zwei Sternchen im Herzen
Trageberaterin (ClauWi -GK 06/12 und MK 03/13)

Drageekeksi
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.2020, 11:46

Re: Wickelkreuztrage - Baby lehnt sich weit zurück

Beitrag von Drageekeksi »

Ja, vielleicht wäre eine Trage einen Versuch wert.

Beim Rückentragen lehnt sie sich nicht zurück, allerdings mag sie dabei meist nach kurzer Zeit wieder raus aus dem Tuch. Ich glaube, wir brauchen beide auch den Blickkontakt beim Tragen.

Auf der Hüfte trage ich sie daheim mit einem kurzen Tuch. Ich weiß nicht genau, wie die Bindeweise heißt ... Ich mache einen Beutel und danach noch einen Knoten unterm Po. Fürs Spazierengehen ist es mir auf der Hüfte aber doch zu einseitig. Ich habe das Gefühl, wir hängen beide noch ziemlich an "unserer' Wickelkreuztrage ...

Antworten