Trage ab Geburt für sehr schmale Mama?

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Antworten
Dani89
Herzlich Willkommen
Beiträge: 3
Registriert: 25.05.2020, 17:50

Trage ab Geburt für sehr schmale Mama?

Beitrag von Dani89 »

Hallo ihr Lieben,

ich würde mir gerne eine Trage zulegen, die ich ab Geburt nutzen kann. Ich bin allerdings (also im nicht schwangeren Zustand :lol: ) sehr dünn, Kleidergröße XS, habe sehr schmale Schultern und Hüften. Bei meinem Sohn hatte ich eine Manduca, die war nach kurzer Zeit schon unbequem, drückte, rutschte an der Hüfte hoch.. Wisst ihr eine gut geeignete Trage?
Liebe Grüße von Daniela mit der großen Tochter (06/09), dem kleinen Sohn (08/12) und dem Baby-Sohn im Bauch (08/20)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1360
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Trage ab Geburt für sehr schmale Mama?

Beitrag von Ellies »

Hallo Daniela,
auch für kleine Träger gibt es tolle, bequeme Tragehilfen. Allerdings ist es bei Tragehilfen ja wie mit den Schuhen, ums Probieren kommt man oft nicht drum rum. Zierliche Frauen kommen oft sehr gut mit Mei Tais zurecht (Mysol, Limas), da man die Träger zum Binden gut an verschiedene Staturen anpassen kann.
Mit der Manduca hattest du ja eine Fullbuckle Trage, die mit Schnallen geschlossen wird. Da gibt es von Emeibaby, Kokadi, oder Buzzidil auch Tragehilfen, die relativ flexibel einstellbar sind.
Möglicherweise kannst du dir ein Testpaket bestellen, um verschiedene Tragehilfen zu probieren. Ansonsten kannst du auch mal überlegen was für eine Art der Tragehilfe du gerne hättest (Träger zum binden, mit Polster, zum Auffächern, Schnalle am Hüftgurt etc.), dann können wir weiter schauen, vielleicht meldet sich hier ja dann auch nochmal jemand der Erfahrungswerte beisteuern kann.
Bei weiteren Fragen, melde dich gerne.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Dani89
Herzlich Willkommen
Beiträge: 3
Registriert: 25.05.2020, 17:50

Re: Trage ab Geburt für sehr schmale Mama?

Beitrag von Dani89 »

Danke schonmal :) Also ich glaube ich hätte gerne zumindest die Schulterträger zum Binden, das war mir bei der Mandica mit den gepolsterten Trägern zu unflexibel an den Schultern.
Ich bin jetzt über die Kokadi Wrapstar gestolpert, könnte die was für mich sein?
Liebe Grüße von Daniela mit der großen Tochter (06/09), dem kleinen Sohn (08/12) und dem Baby-Sohn im Bauch (08/20)

MCM18
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 787
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Trage ab Geburt für sehr schmale Mama?

Beitrag von MCM18 »

Hallo
Ich fand die Mysol sehr gut am Anfang und auch für schmale Träger geeignet.

Je mehr du binden kannst, desto weniger relevant ist es wie breit man ist ;)
Beim Schnallenhüftgurt fand ich kokadi ganz gut für schmale Taillien.

Die von dir ausgesuchte Trage hat ja Träger wie beim Tragetuch. Da muss man halt gut stränchenweise festziehen, damit es passt. Ist am Anfang erst mal eine Übungssache.
Sonst gibt es von Kokadi noch die Taitai mit "normalen" Trägern zum binden. Könnte anfangs einfacher sein, wenn du von der Manduca kommst
Lg MCM mit Y (10/17) und Nr 2 im Bauch (erwartet 8/20)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1360
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Trage ab Geburt für sehr schmale Mama?

Beitrag von Ellies »

Genau, die Wrapstar ist zum Auffächern über der Schulter. Das verteilt das Gewicht schön über der kompletten Schulter, liegt aber wie schon MCM auch schreibt nicht jedem. Manche fühlen sich in ihrer Bewegung eingeschränkt (weil man unter Umständen die Arme nicht ganz hoch heben kann), und man muss wirklich auch relativ präzise binden damit es bequem ist.
Die Kokadi Taitai hat relativ breite feste Polster (und einen festen, breiten Hüftgurt), wie die sehr schmalen Eltern passen, kann ich dir leider nicht sagen, die habe ich selbst nicht im Sortiment. Du könntest aber, falls dir die gefällt sonst nochmal gezielt nach Erfahrungen fragen, vielleicht gibt es hier ja jemanden der eine ähnliche Statur hat und sie schon getestet hat.
Die Mysol ist an den Schultern zum Binden, den Bauchgurt gibt es sowohl zum Binden als auch mit Schnalle, was beides für schmale Frauen geht. Beim Binden kannst du je nachdem zweimal rum und vorne knoten, damit du nicht auf dem Polster bindest.
Die Limas ist so ein bisschen eine Mischung, der Bauchgurt hat eine Schnalle und die Träger sind etwas breiter und haben ein Polster was man optional auch raus machen kann wenn man das Aufgefächerte mag. Strähnchenweise Festziehen muss man hier nicht.
Ansonsten gibt es für Mei Tais noch unendlich viele Hersteller, falls du nochmal schauen möchtest: Buzzidil, Didymos, Huckepack, Neko, Madame Jordan, Oscha,...
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

mamster
Herzlich Willkommen
Beiträge: 11
Registriert: 23.07.2020, 12:07

Re: Trage ab Geburt für sehr schmale Mama?

Beitrag von mamster »

Hast du schonmal einen Mei Thai oder ein Slingtuch ausprobiert bzw. daran gedacht? :)

Antworten