Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Elka
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 107
Registriert: 01.11.2016, 22:37

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von Elka »

Hallo ihr beiden, vielen Dank für den Hinweis! Das habe ich auch auf dem Foto gesehen und mir schon gedacht dass das nicht stimmt 🤨 die Trage war so eingestellt und beim 1. anprobieren war das so, aber ich habe kein Kind länger mit eingeklemmten Beinen getragen, echt 😁 (vermutlich würden sie sich auch beschweren)
Großes Mädchen 09/2015 und kleiner Junge 05/2018

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18104
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von posy »

Genau, die sind dann so voreingestellt und du musst beim Hineinsetzen des Kindes drauf achten, dass die Beine über die Gurte gehen.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

luise90
hat viel zu erzählen
Beiträge: 184
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von luise90 »

Elka hat geschrieben:
23.04.2020, 21:55
Juhu, es ist ein Flip geworden 😄
Habe einfach bei den Kleinanzeigen rumgeschaut und dabei günstig einen Flip gefunden. Erster kurzer Test mit den 4jährigen 16 Kg sowie den fast-2jährigen 12 kg war angenehm. Härtetest mit längerem Tragen folgt in den nächsten Tagen.
Habe allerdings eine kurze Frage, es gibt ja 2 Möglichkeiten die Schulter- Riemen zu befestigen, einmal am Rückenteil ( Bild mit kleinem Kind) oder hinten unten am Hüftgurt ( Bild mit großem Kind). Ist das Geschmackssache, oder gibt es dazu Empfehlungen?
Halli hallo,
Ich habe auch gerade die flip zum testen da.
Welche Größe habt ihr? Toddler oder xl?
Und sie euch noch bequem?
Mit Wubbi 07/19

Elka
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 107
Registriert: 01.11.2016, 22:37

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von Elka »

Hallo! Sorry habe deine Antwort erst grad entdeckt 🙈
Ich hab den Flip in Toddler, und finde ihn nach wie vor bequem. Die Träger sind mir unterm Arm etwas zu dick bzw wulstig, aber das macht eigentlich nix, sind ja weich.
Wie findest du den Flip? Hast du schon getestet?
Großes Mädchen 09/2015 und kleiner Junge 05/2018

Elka
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 107
Registriert: 01.11.2016, 22:37

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von Elka »

luise90 hat geschrieben:
19.06.2020, 18:17
Elka hat geschrieben:
23.04.2020, 21:55
Juhu, es ist ein Flip geworden 😄
Habe einfach bei den Kleinanzeigen rumgeschaut und dabei günstig einen Flip gefunden. Erster kurzer Test mit den 4jährigen 16 Kg sowie den fast-2jährigen 12 kg war angenehm. Härtetest mit längerem Tragen folgt in den nächsten Tagen.
Habe allerdings eine kurze Frage, es gibt ja 2 Möglichkeiten die Schulter- Riemen zu befestigen, einmal am Rückenteil ( Bild mit kleinem Kind) oder hinten unten am Hüftgurt ( Bild mit großem Kind). Ist das Geschmackssache, oder gibt es dazu Empfehlungen?
Halli hallo,
Ich habe auch gerade die flip zum testen da.
Welche Größe habt ihr? Toddler oder xl?
Und sie euch noch bequem?
So, jetzt auch mit Zitat dass du es hoffentlich mitkriegst, vielleicht ist dein Test ja noch nicht abgeschlossen 😅
Großes Mädchen 09/2015 und kleiner Junge 05/2018

luise90
hat viel zu erzählen
Beiträge: 184
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von luise90 »

Hey danke.
Ich hatte die Xl eine Woche und Zweifel etwas ob die Toddler vielleicht doch noch besser von der Größe wäre.

Die Beraterin meinte zwar, dass er gut drin säße, aber ich zweifel nun etwas. Mein kleiner ist 11 Monate, 78cm und 9,5kg schwer.

Geht bei deinem Kind das Rückenpanel noch gut bis in den Nacken?

Ich fand die Träger für mich gut, bei mir klappte der Hüftgurt immer um.
Hast du das auch?
Mit Wubbi 07/19

Elka
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 107
Registriert: 01.11.2016, 22:37

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von Elka »

Ne, der Hüftgurt sitzt schön fest. Klappt der hinten um? Also kippt nach hinten? Vielleicht müsste er dann enger?
Rückenpanel hab ich grad nochmal auf einem Foto gecheckt, seh ich ja sonst nicht: geht noch gut bis in den Nacken, und hat auch noch bisschen Luft nach oben. Mein Tragekind ist schok etwas größer, er hat ca. 90 cm und vermutlich knapp 13 kg. Und ist 2. und liebt es getragen zu werden 🥰 ich denke größentechnisch reicht der Flip uns bis zum Ende der Tragezeit.
Wenn es dir hilft kann ich morgen auch noch mal ein neues Foto machen?
Großes Mädchen 09/2015 und kleiner Junge 05/2018

luise90
hat viel zu erzählen
Beiträge: 184
Registriert: 19.11.2019, 12:03

Re: Hilfe bei der Fullbuckle Auswahl

Beitrag von luise90 »

Ah danke, ich habe jetzt zweimal die Bestätigung, dass die Xl schon passt, dann nehme ich die.
Habe mir jetzt eine gebrauchte ausgesucht.

Ja der Hüftgurt klappt nach hinten weg, am Po vom Kind.
Ich hoffe ich bekomme das dann hin, dass es nicht mehr passiert.
Bei der Ruckeli habe ich das irgendwie auch schon minimal, obwohl ich versuche die Tipps die ich schon bekommen habe zu beherzigen.

Na mal sehen wie es wird.
Mit Wubbi 07/19

Antworten