Minimonkey twin

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Cocolin, sTanja, Ellies, posy

Antworten
Barbora
Herzlich Willkommen
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2020, 22:30

Minimonkey twin

Beitrag von Barbora »

Hallo ihr lieben,

Ist die Zwillingstrage von Minimonkey für 3 Monate alte Zwillinge (mit Köpfchenkontrolle) zu empfehlen? Jetzt in der neuen Mesh Variante?

Ich suche nämlich nach einer schnellen Möglichkeit wie ich meine Babys tragen könnte, mit der ich gut zurechkommen würde. Habe auch schon einiges an anderen Trageweisen versucht, aber noch nicht "das Wahre" gefunden. Ein Kind auf den Rücken bringen kann ich nur mit Hilfe und ich mag es nicht, dass ich es nicht sehen kann. Eine Tragenweise wo beide Kinder auf der Hüfte sitzen ist mir da sympathischer, aber das Einbinden ist dafür doch sehr fummelig und klappt suboptimal. Habe es mit zwei Slings, zwei Hüftschlingen und auch einem Tuch mit Ringen versucht, aber keins klappt so richtig.

Ich habe noch zwei ältere Kids und das Tragen würde mir wirklich helfen schnell in den Garten zu gehen etc. Habe die beiden älteren auch im Tuch getragen und möchte auch die Zwillinge mehr tragen. Eventuell habt ihr ja noch andere Vorschläge....

Danke schonmal

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18060
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Minimonkey twin

Beitrag von posy »

Hallo und herzlich wllkommen!

Ich hatte den neuen Minimonkey noch nicht in der Hand, aber ich kenne das Material von dem Ringsling.Ich denke, das schmiegt sich besser an und stützt besser als bei dem Vorgängermodell. Für Eure Zwecke ist er in Ordnung, die Kleinen sind ja keine Neugeborenen mehr.

Grundsätzlich ist das aber eine Trageweise, die möglicherweise nicht sehr lange möglich sein wird: Wenn Du beide Babys auf der Hüfte hast, sind mit zunehmender Größe Deine Arme eingeschränkt in ihrer Bewegungsfreiheit. Auch von der Gewichtsverlteilung ist es irgendwann besser, wenn Du ein Kind auf den Rücken nimmst. Aber Du wächst da bestimmt hinein und schaffst das dann ganz super!

Zu Alternativen:
- Hast Du schon versucht, ein Kind in die Wickelkreuztrage zu packen, ein kleines bisschen versetzt - und dann das weite im Sing auf die andere Seite?
- Oder eine Tragehilfe kombiniert mit einem Ringsling? Vielleicht hast Du noch etwas im Schrank von Deinen großen Kindern?
- Mit zwei Ringslings ist es ein bisschen fummelig, geht aber auch.

Ich lasse Dir noch einen Link da zur Inspiration:
viewtopic.php?f=3&t=175583&hilit=Zwillinge
Da findest Du ganz viele Ideen und Ansätze.

Und bei Fragen - einfach fragen!
:D
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Barbora
Herzlich Willkommen
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2020, 22:30

Re: Minimonkey twin

Beitrag von Barbora »

Liebe posy,

vielen lieben Dank für deine Antwort und Einschätzungen!
posy hat geschrieben:
05.04.2020, 11:02

Ich hatte den neuen Minimonkey noch nicht in der Hand, aber ich kenne das Material von dem Ringsling.Ich denke, das schmiegt sich besser an und stützt besser als bei dem Vorgängermodell. Für Eure Zwecke ist er in Ordnung, die Kleinen sind ja keine Neugeborenen mehr.
Oh super, dann ist die Trage vielleicht gar nicht so abwegig! Ich denke wir versuchen es mal mit der. Du hast Recht, irgendwann muss ein Kind auf den Rücken, auch jetzt schon habe ich bei zwei Kids auf der Hüfte nicht mehr wirklich die Hände frei. Ich muss da einfach auch mehr Sicherheit entwickeln, eventuell ist auch eine Trageberatung hilfreich, wenn die Ausgangssperren mal beendet sind....
posy hat geschrieben:
05.04.2020, 11:02
Zu Alternativen:
- Hast Du schon versucht, ein Kind in die Wickelkreuztrage zu packen, ein kleines bisschen versetzt - und dann das weite im Sing auf die andere Seite?
- Oder eine Tragehilfe kombiniert mit einem Ringsling? Vielleicht hast Du noch etwas im Schrank von Deinen großen Kindern?
- Mit zwei Ringslings ist es ein bisschen fummelig, geht aber auch.

Danke für die Alternativen, ich hätte als Tragehilfe den Storchenwiege carrier da, sonst nur Tücher. Aber mein Problem ist mehr das Hineinsetzten vom zweiten Kind in den Sling, das erste Kind geht super auch auf die Hüfte. Irgendwie ist eben das erste Kind im Weg :D , ich muss das zweite Kind halten, sicher, festziehen und komm überall nicht so recht hin. Es wäre schon eine Erleichterung, wenn es für das zweite Kind eine vorgebundene Trageweise gäbe, wo da Kind quasi schon mal gesichert wäre und ich würde nur noch festziehen...habe aber nichts dergleichen gefunden...
posy hat geschrieben:
05.04.2020, 11:02
Ich lasse Dir noch einen Link da zur Inspiration:
viewtopic.php?f=3&t=175583&hilit=Zwillinge
Da findest Du ganz viele Ideen und Ansätze.
Dankeschön für den Link, ich glaube ich habe da schonmal während der Schwangerschaft gestöbert, aber jetzt sehe ich das natürlich aus einer anderen Perspektive :D, ich lese gleich nochmal...

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18060
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Minimonkey twin

Beitrag von posy »

Genau, manches stellt sich jetzt anders dar. Sowohl was machbar ist- als auch, was nicht so praktisch ist! 😉

In deiner Situation ist es wichtig abzuwägen: alles, was die in Deinem Alltag hilft, ist gut. Auch wenn es in der idealen Tragewelt vielleicht nicht ganz oben auf der Liste steht. 😎

Zum Beispiel könntest Du den Storchenwiege Carrier mit Hüftschlinge oder Sling kombinieren. Du hast recht, das ist ein bisschen kniffelig, wenn man beide Kinder vorn hat. Aber du bist mit jedem mal geschickter und schneller!

Schau, was für Euch passt!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Barbora
Herzlich Willkommen
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2020, 22:30

Re: Minimonkey twin

Beitrag von Barbora »

Danke, du hast Recht wir müssen vor allem eine Lösung finden, die gut für uns praktikabel ist. Ich sehe, die Zwillinge möchten gern getragen werden (bislang verbrachten sie sehr viel Zeit nur am Stillkissen, aber das reicht ihnen langsam nicht mehr :D ). Ich habe mal den Minimokey bestellt mal sehen, wie wir damit zurecht kommen, irgendwann möchte ich schon lernen sie eher im Tuch zu tragen, aber das kommt sicher mit der Zeit...

Danke für deine Tipps, habe auch heute versucht den Carrier und TT zu verwenden und das Hineinsetzen vom Baby war da definitiv einfacher...

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 18060
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Minimonkey twin

Beitrag von posy »

Genau, eins nach dem anderen!

Ich bin gespannt, wie ihr drei den Mini-Monkey finden werdet!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Antworten