Durchblutungsprobleme und Sling richtig binden

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Cocolin, sTanja, Ellies, posy

Benutzeravatar
sophiamave
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 16.02.2020, 21:46
Wohnort: Gera

Re: Durchblutungsprobleme und Sling richtig binden

Beitrag von sophiamave »

Hallo Cocolin,
tut mir leid, dass ich noch nicht früher geantwortet habe. Irgendwie ist es mir in dem ganzen Stress immer wieder entfallen. 🙈
Es läuft inzwischen besser. Ich habe den Ring Sling danach nochmal angelegt und er saß noch etwas straffer. Auch mit dem Tragetuch wird es immer besser. Das mit dem gewickelten Tuch als Nackenstütze habe ich mir schon bei der WKT angewöhnt. Ich finde das als zusätzliche Stütze immer ganz schön, weil ich mir da nie Gedanken machen muss, dass sie wegrutscht oder die Kopfkante nicht straff genug ist. 😅
Ich habe gestern einen Online-Rückbildungskurs mitgemacht, bei dem ich den Kleinen im Tragetuch hatte, wegen seiner Unruhe durch den aktuellen Entwicklungsschub. Das lief sehr gut und ich wurde sogar für meine Bindeweise von der Kursleiterin (sie ist auch Trageberaterin) gelobt. 😁
Leider komme ich gerade nicht so oft dazu zu tragen, obwohl ich es gerne öfter machen möchte. Täglich 1x klappt es immer, aber der Kleine will immer viel stillen, daher eben nicht öfter. 🙈
Jetzt kommt auch noch dazu, dass ich wegen der Krise wieder anfangen musste zu arbeiten (im Homeoffice) und nebenbei noch mein Studium habe. Das ist schon recht viel Stress, aber noch schaffe ich alles ganz gut. Hauptsache mein kleiner Winterprinz kommt nicht zu kurz. 🥰
Vielen Dank für deine ganzen Tipps. Ich werde so viel wie möglich üben. Bald möchte ich mich auch mal an den Kängufrosch wagen. 😊
Liebe Grüße
Sophia
Sophia mit dem kleinen Winterprinz (01/2020)

Bild

Antworten