Känguru so richtig?

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, posy, sTanja

Antworten
FrauSonnenschein
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2020, 10:46

Känguru so richtig?

Beitrag von FrauSonnenschein »

Hallo zusammen,

Mein Sohn ist 7 Wochen alt, als er 2 Wochen alt war hatten wir eine Trageberatung und haben da die Wickelkreuztrage gelernt, was auch gut klappt. Jetzt wollte ich aber mal das Känguru probieren weil er mit dem Kopf immer so nach hinten kippt bei der Wickelkreuztrage. Habe es jetzt mal im schlafenden Zustand probiert, hat auch ganz gut geklappt, allerdings weiß ich nicht ob das so fest genug ist und ob die Beinchen zu stark angehockt sind?
Und ich hab ein 6er Tuch, das ist jetzt natürlich sehr lang, ich hab unter seinem Po einen Knoten gemacht und dann getwistet, wie würdet ihr das machen?

Viele liebe Grüße 😊

https://www.directupload.net/file/d/571 ... dz_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/571 ... 4f_jpg.htm

Benutzeravatar
Lina13
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 356
Registriert: 15.06.2015, 18:23
Wohnort: Oberösterreich

Re: Känguru so richtig?

Beitrag von Lina13 »

Hallo!
Schön, dass du dich an eine neue Bindeweise traust. Ich persönlich liebe ja das Känguru.
Soweit ich es von den Bildern beurteilen kann sieht das für den ersten Versuch sehr gut aus. Eine Spur straffer könnte es noch sein, das kommt aber bestimmt mit ein paar mal üben.
Knoten unter dem Po und dann das restliche Tuch verstauen ist genau richtig so.
Mit Kuschelbär 07/12 und Löwenmädchen 04/15
Trageberaterin Die Trageschule Ö/CH (GK 06/18)
Bewertungen Kruschelkiste

Benutzeravatar
posy
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 17847
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Känguru so richtig?

Beitrag von posy »

Hallo und herzlich willkommen!

Ich schließe mich der Einschätzung an.
Auf der Schulter kannst Du Dir das Tuch noch ein bisschen aufgeräumter legen, nicht, dass Dich etwas drückt.
Die Anhockung ist im Känguru etwas höher als in der Wickelkreuztrage, das liegt am Tuchverlauf. Für Dein Baby ist das aber jetzt genau richtig so.

Zur Festigkeit:
Das kannst Du ganz gut selbst testen: Beuge Dich etwas vor und schau, ob das Baby mit Dir in Kontakt bleibt. Wenn ja, ist alles super - wenn dein Baby von Dir weg ins Tuch fällt, bitte noch etwas nachziehen.
Das Tuch, was Du hast, ein Lisca, ist vergleichsweise nachgiebig, da ist wichtig zu schauen, dass Du keine Spannung verlierst.

Viel Freude am Tragen!
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Immer noch wichtig: Hebammen für Deutschland

FrauSonnenschein
Herzlich Willkommen
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2020, 10:46

Re: Känguru so richtig?

Beitrag von FrauSonnenschein »

Alles klar, vielen Dank für die Antworten 😊 bin mal gespannt wie er es mitmacht wenn er wach ist, da muss es immer schnell gehen 😂

Antworten