Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, posy, sTanja

Kanama
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2020, 21:37

Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von Kanama »

Hallo zusammen,

Ich brauche für meine Tochter eine größere Trage und suche etwas Sommer fähiges kühles, da ich auch mit Trage wandern gehe.
Es muss eine Fullbuckle sein,damit nichts am Boden schleift. Momentan hab ich eine Manduca aber die wird ihr im Steg im Sommer zu klein sein. Da wir Stoffwindeln benutzen brauchen wir bisschen mehr Länge im Ruckenteil (Windel Paket nimmt 2-3cm in Anspruch)

Hat einer von euch vielleicht Erfahrung die er/sie teilen kann mit
- Buzzidil XL
- Natibaby Fullbuckle Carrier
- Hybridonbus

Bei letzteren wurden mich Trage Erfahrung interessieren wie bequem die bei schwereren Babys sind. Die Kokadi babysize ist mir sehr schnell viel zu unbequem gewesen weil das Gewicht nur auf Schultern und Nacken ruht. Ist das bei Hybridonbus besser?

Danke im Vorhinein für euren Rat :)!

unsichtbar
Profi-SuTler
Beiträge: 3055
Registriert: 06.01.2006, 21:46
Wohnort: zu Hause

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von unsichtbar »

Ich hatte den Buzzidil zum Testen da und fand ihn nicht so bequem. Habe mich dann für den Mr. X von Madame Jordan entschieden. Der war für uns am besten von Passform und Bequemlichkeit.
LG
Unsichtbar

Mambu
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 614
Registriert: 22.12.2017, 18:21

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von Mambu »

Ich habe auch einen Mr. X in Größe 2.
Ist mit dem 2,5 jährigen noch echt bequem.
Baby Boy 08/2017

Kanama
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2020, 21:37

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von Kanama »

Hui den hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Sieht auch sehr schön aus. Leider ziemlich teuer und nicht gebraucht zu finden.
Ibts noch günstigere Alternativen?

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1194
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von Imkii »

Hallo :)

Wie alt ist denn deine Tochter?

Mit Fullbuckles ist das wie mit Schuhen: Die sollte man unbedingt anprobieren. Da ist jedem etwas anderes bequem.
Ich wüsste nicht, dass es da speziell für den Sommer geeignete Varianten gibt. Fullbuckles sind ja meist recht luftig, finde ich.

Ich würde mal noch die Emeibaby ins Rennen werfen. Da passt die Babysize schon locker bis Größe 92. Und die Toddlersize ist wirklich sehr geräumig und soll bis ungefähr 4 Jahre passen. (Mein 4,5-jähriger passt rein.) Ich habe sie in der alten Version (also ohne "easy" im Namen). Die alte und die neue Version haben einen gänzlich anderen Hüftgurt. Sind also sehr unterschiedlich vom Tragegefühl.

Und es gibt natürlich noch viele, viele andere Tragen. Letztlich hilft da wie gesagt nur Probieren.
Gibt es bei dir in der Nähe eine Trageberatung? Einen Trageladen?
Ansonsten könntest du dir auch Testtragen bestellen. Die gibt es auf einigen Seiten. Ich finde das sehr sinnvoll!
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

MCM18
gehört zum Inventar
Beiträge: 432
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von MCM18 »

Hallo ich habe ein paar Toddler Fullbuckle getestet. Das Tragen ist natürlich sehr unterschiedlich von der Bequemlichkeit. Aber zum Stoff kann ich was sagen

Buzzidil xl hat eher dicken Tragetuch Stoff. Auch der Hüftgurt ist eher dick. Also im Sommer eher schwitzig.

Limas Flex hat einen eher dünnen Stoff, auch die Gurte waren nicht so wuchtig, aber stabil. Die kann man auch zum onbu machen. Aber ich fand sie von den Maßen jetzt nicht die größte

Easy emeibaby war auch dünnere Stoff und dürfte vom Steg lange passen

Hast du die Möglichkeit mal irgendwo anzuschauen?
Achja viele sagen der Steg muss nicht mehr von Kniehkehle zu Kniehkehle reichen.

Es gibt jetzt auch eine manduca xt, da kann man wohl den Steg verstellen. Die kenne ich aber nicht
Lg MCM mit Y (10/17)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Kanama
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2020, 21:37

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von Kanama »

Meine Tochter ist knapp 7 Monate aber schon gute 10kg schwer und trägt Größe 86/92. Sie hasst Kinderwägen und nachdem ich bis 3 getragen wurde (jep meine Mutter war auch schon Trage Fan!) und sie eher gemütlich ist glaub ich nicht dass ein Ende der Trage Zeit mit dem Laufen kommen wird...
Da sage noch einer Stillkimder wären zarter als Flaschenkinder....

Ich war bei einer Trageberatung aber die haben mir und schienen auch allen anderen nur die Ruckeli zu empfehlen und die finde ich nicht so toll.
Ausprobieren muss man immer über nen längeren Zeitraum und das finde ich bei Trageberatungen extrem teuer. Da ist es einfacher und praktischer 2 oder 3 gebraucht zu kaufen und die beste zu behalten. Ich will mir zum Ausprobieren keine neue zuschicken lassen, das finde ich unfair den oft kleinen Shops gegenüber.

Testpaket wäre vllt was.

Danke für den Tipp mit der Buzzidil, das wäre ein Auschschlusskriterium. Die Manduca XT ist nice aber recht fest und relativ warm. Die könnte ich bei einer anderen Mutter ausprobieren.

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2137
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von AllerLiebst »

Ich schmeiße mal noch Huckepack und Milamai ins Rennen.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Kanama
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 23.01.2020, 21:37

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von Kanama »

Milamai sieht sehr wuchtig und warm aus und ist sehr teuer. Ist die bequem (Träger sind ja am Bauchgurt)?

Hast Du gute Erfahrungen mit dem Huckepack gemacht?

MCM18
gehört zum Inventar
Beiträge: 432
Registriert: 25.01.2018, 15:49
Wohnort: im Süden

Re: Erfahrung gesucht:Toddlertrage für den Sommer

Beitrag von MCM18 »

Achja kann man bei der kokadi flip babysize die Träger am Rückenteil festmachen? Das geht nämlich bei der Toddler, das würde das würde das Gewicht von den Schultern nehmen
Lg MCM mit Y (10/17)

Willst du glücklich sein im Leben, so trage bei zu anderer Leute Glück, denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück (Marie Calm)

Antworten