Hop on Hop Off mit Kleinkind im Winter

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Marla84, posy, sTanja

Reh
alter SuT-Hase
Beiträge: 2516
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Hop on Hop Off mit Kleinkind im Winter

Beitrag von Reh »

Mein Mann trägt das Rehlein derzeit immer im Schneeanzug. Er ist zu faul, diverse Schichten und so weiter anzuziehen und ich mag auch nicht dazwischen funken, dann trägt er am Ende gar nicht mehr.
Ich finde es immer soweit ok, weil der Körper durch den Kontakt zu meinem Mann und die Stoffschicht Trage warm ist und an den Armen und Beinen bleibt der Schneeanzug ja unzerdrückt und wärmt dort somit. Außerdem hat mein Mann eine sehr weite Jacke, die er noch über die Beine des Rehleins tun kann, quasi wie das von dir angedachte Cover.

Wenn du aber eh einen neuen Anzug anschaffen willst, würde ich - als nur-Mama - wohl eher keinen Schneeanzug wählen (Wir hatten unseren "geerbt" und somit ist der einfach schon vorhanden).
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18 an der Brust
kleines Seelchen im Bauch

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Greenfamily
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 22.03.2019, 19:57

Re: Hop on Hop Off mit Kleinkind im Winter

Beitrag von Greenfamily »

Ich habe meinen Kleinen 15 Monate alten Zwerg bei 0 Grad eine Stunde lang auf dem Rücken getragen und 15 Minuten lang laufen lassen. Er trug eine Strumpfhose, Pulover und Boots. Darüber einen Wollwalk Overall. Beim Tragen habe ich dann das MAM Combo Tragecover mit Wintereinsatz übergezogen.

Er war eingefroren :shock: als ich nach Hause kam ! Ich musste ihn erst einmal auftauen. offenbar wärmt ihn der Wollwalk nicht wie erwartet. Ich ziehe ihm jetzt noch einige Schichten mehr darunter an und zudem schaue ich mich nach neuen Stiefeln um. Dachte die Elephanten Winterstiefel seien ausreichend.

Antworten