Welchen Onbu testen?

Hauptforum: Trageberatung

Moderatoren: Ellies, Cocolin, sTanja

Melie734
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 08.07.2016, 10:46

Welchen Onbu testen?

Beitrag von Melie734 »

Ich brauche eine Entscheidungshilfe. Ich würde gerne ein Onbu testen. Hier gibt's nur die Möglichkeit bei einer Trageberatung zu testen und das kostet so viel wie die gebrauchten bei EKA kosten.

Welche ist wohl besser? Kokadi oder Fidella?

Er soll meinen Auto/Stadt Sling ersetzen.
Für längere Strecken mag ich keine emei und meine Kokadi WrapTai auf dem Rücken sehr gern.
Meist vom Handy mit Bub 6/16 und Mädchen 4/19 im Auge. Daher verzeiht Schreibfehler!

Melie734
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 08.07.2016, 10:46

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von Melie734 »

Von LennyLamb gibt's auch einen in der Preisklasse.
Meine Kleine sitzt schon frei, steht am Tisch, trägt Größe 80 und ist knapp 9 Monate alt
Meist vom Handy mit Bub 6/16 und Mädchen 4/19 im Auge. Daher verzeiht Schreibfehler!

unsichtbar
Profi-SuTler
Beiträge: 3103
Registriert: 06.01.2006, 21:46
Wohnort: zu Hause

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von unsichtbar »

Da findet jeder was anderes bequem.
Ich mag z.b.die Onbu von Madame Jordan und den Lumo von Tragebaby.
Mein Mann findet den Huckepack Onbu bequem, die Patentante meiner jüngsten mag den Lenny Lamp.
Da hilft nur probieren.
Wo kommst du denn her? Vielleicht gibt es ja bei dir im Eck auch Tragetreffen, wo man probieren kann?
LG
Unsichtbar

travelmate
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1146
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von travelmate »

Ich finde es auch sehr schwierig, von einer Trage auf einen Onbu zu schließen. Die Frage wäre ja nicht nur, welcher Onbu der geeignetste ist sondern auch, ob ein Onbu überhaupt etwas für euch ist. Ich würde wohl auf die Träger gucken. Was für Träger sind dir bei einer Tage bequem und welcher Onbu hat vergleichbare Träger? Und dann auf einen guten Preis gucken, damit du ihn ggf gut wieder weiter verkaufen kannst.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

Melie734
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 08.07.2016, 10:46

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von Melie734 »

OK, danke.

Die Onbu bei EKA kosten alle um die 60€.die Trageberatung fängt bei 50€ an. Das ist hier die einzige Möglichkeit mehrere Tragen zu testen. Ich wohne sehr ländlich. Da gibt's leider keine Tragetreffen.
Meist vom Handy mit Bub 6/16 und Mädchen 4/19 im Auge. Daher verzeiht Schreibfehler!

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1324
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von Imkii »

Du könntest dir Testttagen bestellen. Das geht bei mehreren Anbietern und ist eine gute Möglichkeit, wie ich finde.
Ich persönlich habe nämlich mal einen Onbu getestet und sofort beschlossen, dass das gar nichts für mich ist. Wäre sicher interessant gewesen, dass auch noch mit ein, zwei anderen Modellen zu vergleichen.. aber insgesamt war ich doch sehr froh, nicht einen "auf gut Glück" und zum Testen gekauft zu haben...
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Benutzeravatar
Imkii
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1324
Registriert: 16.03.2018, 21:11

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von Imkii »

Testtragen natürlich...
Imkii mit großem Sohn (07/2015) und kleiner Tochter (04/2018)

Meine Kruschelkisten-Threads

Melie734
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 08.07.2016, 10:46

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von Melie734 »

Das wäre auch eine gute Idee mit den Testtragen.

Vielleicht warte ich auch wirklich noch bis die Kleine läuft und schau wie notwendig es dann noch ist. 8)
Meist vom Handy mit Bub 6/16 und Mädchen 4/19 im Auge. Daher verzeiht Schreibfehler!

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1367
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von Ellies »

Ich habe sonst auf gut Glück 2 verschiedene auf eka gekauft und danach jeweils fürs gleiche wieder verkauft 🙈. Also nacheinander. Der eine war noch zu groß und dann hab ich noch nen anderen gekauft, war aber auch nicht meins bzw. Kind mochte es bei mir auch nicht so.
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Benutzeravatar
posy
Mod a.D.
Beiträge: 18106
Registriert: 15.10.2007, 20:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welchen Onbu testen?

Beitrag von posy »

Weißt du denn, welche Onbuhimos die Trageberaterin zum Testen hat? Vielleicht kann das bei der Entscheidung helfen.
Liebe Grüße von Nina mit der Großen (05/07), dem Mittleren (10/09) und dem kleinen Wassermann (2/2013)

Zertifizierte ClauWi-Trageberaterin in/um Berlin: http://www.baby-tragen-berlin.de/
Mitglied im Tragenetzwerk

Antworten